Du hast eine Frage? Stell sie der t3n-Community!

? Beispielfragen

Um selbst eine Frage online zu stellen, melde dich bitte an.

Zur Anmeldung

.htaccess auf dem Mac anzeigen

14 Punkte

von micha.milz  Newbie  vor über 3 Jahren

Auf dem Mac werden Dateien mit einem Punkt am Anfang ausgeblendet. Als Webentwickler möchte ich aber mindestens die .htaccess sehen. Am besten ohne all die anderen .Dateien die noch so existieren.

Wie handhabt ihr das?

Nachträglich bearbeitet am 01.11.10 23:03

6 Antworten

2 Punkte

von ddeimeke  Nerd  vor über 3 Jahren

Gib auf der Kommandozeile einfach “ls -ad .[^.]*” ein. Dann siehst Du nur Dateien und Verzeichnisse, die mit einem Punkt beginnen.

Nachträglich bearbeitet am 26.10.10 09:35

2 Punkte

von phil  Heavy User  vor über 3 Jahren

Ich glaube der Knackpunkt hier ist, nur die .htaccess Dateien anzuzeigen und nicht noch die ganzen anderen .DS_Store etc.

Dafür habe ich allerdings auch noch keine Lösung.

Versteckte Dateien zeige ich so auf dem Mac an:

Entweder in der Konsole:

defaults write com.apple.finder AppleShowAllFiles TRUE
killall Finder

wieder verstecken mit:

defaults write com.apple.finder AppleShowAllFiles FALSE
killall Finder

Oder noch einfacher mit einem kleinen Dashboard Widget namens “Hidden Files Widget”

Nachträglich bearbeitet am 22.10.10 18:33

0 Punkte

von spiracle  Alpha Geek  vor über 3 Jahren

Kannst du bestimmt in deiner IDE einstellen … Unter NetBeans sehe ich die sehr wohl.
Denke mal in TextMate Projekten oder in Eclipse ist die .htaccess dann auch sichtbar

0 Punkte

von leisewargestern  Rookie  vor über 3 Jahren

Ich bearbeite Konfigurationsfiles meist mit dem Vi auf der Konsole. Da bekommt man die versteckten (.) Dateien mittels ls -lah angezeigt. Ansonsten nutze ich das Programm “Pathfinder” als Finder Ersatz. Mit dem kann man sich komfortabel über das Menü versteckte Files anzeigen lassen.

Es sollte aber auch eine Einstellung geben damit der Finder die versteckten Dateien anzeigt. Die habe ich aber noch nie benötigt und kenne sie daher auch nicht.

0 Punkte

von onza  Nerd  vor über 3 Jahren

Ich schreibe auf dem Server grad ein Minuszeichen vor den Punkt, ziehs rüber, benenne es auf dem Server natürlich sofort wieder um, und bearbeite die .htaccess in aller Ruhe auf dem Rechner. Für die 2 Sekunden kann ich mir das bei meinen Projekten noch erlauben ;-)
Aber danke an phil für das Posten des Widgets, das ist die natürlich die Lösung!

0 Punkte

von tamille  Newbie  vor über 3 Jahren

Eine komfortable Lösung ist auch über die App “TotalFinder” möglich.
Diese App ist primär dafür da, Tabs in den Finder zu bringen. Zudem bietet sie einige hilfreiche Features. Unter anderem das einfache ein- und ausstellen der Anzeige von “.Files” – also auch von .htaccess-Files.
Einfach mal reinschauen – es lohnt sich.

Antwort schreiben

Um eine Antwort schreiben zu können, sollest du dich zuvor anmelden.

Zur Anmeldung

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n 36 jetzt kostenfrei probelesen! Alle Inhalte des t3n Magazins Diesen Hinweis verbergen