Du hast eine Frage? Stell sie der t3n-Community!

? Beispielfragen

Um selbst eine Frage online zu stellen, melde dich bitte an.

Zur Anmeldung

Webseite erstellen, dann nach einiger Zeit SEO verbessern etc

12 Punkte

von DearNon  Newbie  vor ca einem Jahr

Ich will mir eine Website erstellen lassen, vielleicht wird sie nicht ganz Perfekt was das “innere” angeht, also seo, sauberkeit etc.

Wie schwer ist es eine kleine Seite nach paar Wochen inhaltlich zu verbessern (Von einem Profi)?
Also, dass bei Suchanfragen meine Website auch irgendwo vorne ankommt.

Nachträglich bearbeitet am 15.01.13 12:08

5 Antworten

0 Punkte

von uwekeim  Newbie  vor ca einem Jahr

Du kannst Dir doch einfach ein schön einfaches CMS nehmen, z.B. wie Zeta Producer, dort ist OnPage-Optimierung schon mit dabei.

Was Du natürlich brauchst, und da kann Dir eigentlich keiner helfen, bzw. nur gegen Geld:

  • Gute Inhalte,
  • Backlinks

Nur dadurch wirst Du auch bei Google gefunden, ohne Backlinks geht eigentlich gar nichts.

Kommentare

  • derWebdesigner: Generell sehe ich das ebenso, würde aber gerne noch ergänzen, dass Geld hier auch keine wirkliche Alternative darstellt. Es kommt auf den Bereich an und letztendlich hat der Herausgeber der Webseite in der Regel das Fachwissen, so dass er die entsprechenden Artikel usw. schreiben kann, nicht aber eine bezahlte Agentur oder schlimmer noch, ein bezahlter SEO-Profi.

    vor ca einem Jahr

Melde dich an, um einen Kommentar zu schreiben.

TEAM

0 Punkte

von lars.budde89  Rookie  vor ca einem Jahr

Hinzufügen sollte man, dass die nachträgliche SEO-Optimierung einer Seite absolute Normalität ist. Der Code, also die Basis, darf durchaus schon von Anfang an den aktuellen Standards entsprechen. Die tatsächliche SEO-Arbeit – sowohl Onpage als auch Offpage – ist aber ein Prozess, der erst im Nachhinein beginnt und eigentlich nie endet.

0 Punkte

von Pannani  Rookie  vor ca einem Jahr

Nehm einfach Wordpress, dann machst du von Anfang an nichts verkehrt und eine nachträgliche optimierung ist ohne Probleme möglich.

0 Punkte

von DerFreeman  Newbie  vor ca einem Jahr

Mit anderen CMS-Systemen machst Du auch nichts falsch, wenn Deine Inhalte suchmaschinentauglich aufgebaut und das CMS dementsprechend gut eingestellt ist, kann einer guten Suchmaschinenoptimierung nichts im Wege stehen. :-)

0 Punkte

von pixelfreak  Newbie  vor ca einem Jahr

Interessante Beiträge schreiben! Es müssen nicht viele sein, aber sie sollten interessant geschrieben, mit vielen schönen Keywords ausgestattet und mit Backlinks versehen sein. Ich habe auch lange gebraucht mich richtig reinzufuchsen. Seitdem ich täglich bei einigen bekannten Blogs vorbeischaue (die auch das Thema meines Blogs thematisieren) und einen Kommentar hinterlasse, geht’s richtig rund. Letztens einen kleinen Beitrag verfasst und auf t3n verwiesen. An dem Tag hatte ich bis zu 70% Besuchersteigerung im Vergleich zu anderen Tagen. – Nur als Beispiel.

Antwort schreiben

Um eine Antwort schreiben zu können, sollest du dich zuvor anmelden.

Zur Anmeldung

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n 35 jetzt kostenfrei probelesen! Alle Inhalte des t3n Magazins Diesen Hinweis verbergen