Du hast eine Frage? Stell sie der t3n-Community!

? Beispielfragen

Um selbst eine Frage online zu stellen, melde dich bitte an.

Zur Anmeldung

Wie führt man PHP-Entwickler am besten an Magento heran?

TEAM

14 Punkte

von andylenz77  Geek  vor über 4 Jahren

Der Markt schreit nach erfahrenen Magento-Entwicklern, viele Startups und Firmen ziehen gerade Shoplösungen auf Magento-Basis hoch. In den nächsten Montaten wird der Personalbedarf im Magento-Entwickler-Bereich weiter steigen. Da Magento als System erst ca. 2 Jahre alt ist, ist es natürlich problematisch erfahrene Magento Entwickler zu finden ;)

Welche Wege, Mittel und Methoden empfehlt Ihr, um PHP-Entwickler an Magento heran zu führen? Ansatzpunkte, Tutorials, hilfreiche Websites und Literaturempfehlungen wären klasse.

Nachträglich bearbeitet am 11.02.10 12:58

4 Antworten

6 Punkte

von tscheckenbach  Newbie  vor über 4 Jahren

Da Magento auf dem ZendFramework basiert, ist das auf alle Fälle der erste Schritt. Bei der Extension-Entwicklung ist wohl das schwierigste den richtigen Einstiegspunkt zu finden, also wo muss ich meine Extension in den bestehenden Ablauf einfügen.

Nachträglich bearbeitet am 16.02.10 14:28

Kommentare

  • andylenz77: Gibt es zum Thema “Extension-Entwicklung” Getting-Started-Tutorials, Workshops oder Artikel oder sowas in der Art?

    vor über 4 Jahren
  • tscheckenbach: In der t3n Nr. 17 oder 18 war was drin. Kannst ja mal hier im Heftarchiv schauen, ob der Artikel zugänglich ist.

    vor über 4 Jahren
  • andreasvonstudnitz: Nummer 17, Seite 84, von Vinai Kopp. Andy wird die wohl da haben :-)

    vor über 4 Jahren
  • andylenz77: Uuups, wenn man den Wald vor Bäumen nicht sieht. Hier ist er: Frei zugänglich und in vollen Länge: “Magento-Erweiterungen im Eigenbau
    Module für das Open-Source-Shop-System programmieren:
    “http://t3n.de/magazin/workshop-module-open-source-shop-system-programmieren-223070/”“:http://t3n.de/magazin/workshop-module-open-source-shop-system-programmieren-223070/”

    vor über 4 Jahren
  • alks: tztz, das eigene Archiv nicht kennen ^^

    Ich hätte jetzt wohl auch das Zend Framework in Anbetracht gezogen. Allgemein MVC ist wohl wichtig dabei.

    vor über 4 Jahren
  • alks: Wo ich gerade dabei bin einen Shop anzupassen, wollte ich noch schreiben, dass es ebenfalls sehr lohnenswert ist, einfach einmal einen Shop aufzusetzen und anzupassen. Wenn man bestimmte Vorstellungen hat, wie der Shop später aussehen und funktionieren soll, hilft einem das recht gut, dass System dahinter zu verstehen.

    vor über 4 Jahren

Melde dich an, um einen Kommentar zu schreiben.

2 Punkte

von rico.neitzel  Rookie  vor über 4 Jahren

Hallo,

wo ich das gerade lese, hier mal schnell eine Info:
Vinai Kopp, Roman Zenner und ich bieten am 10. April in Frankfurt eine Ganztags-Schulung für max. 20 Personen zu genau diesem Thema an.

Diese Veranstaltung richtet sich vornehmlich an Entwickler, die tiefer in das System einsteigen und eigene Funktionalitäten realisieren möchten. Außerdem möchten wir bei dieser Schulung auch auf das Erstellen und Anpassen von Interfaces und Themes eingehen, sodass die Schulung ebenfalls für professionelle HTML/CSS-Profis gedacht ist, die sich zusätzlich mit PHP auskennen.

Ziel des Seminars ist eine solide Basis für die Arbeit mit Magento, sei es um weitergehende Anpassungen von Themes vorzunehmen, oder eigene Module zu entwickeln. Wir legen dabei Wert auf unterhaltsame und abwechslungsreiche Wissensvermittlung, damit das Gelernte auch dem Tag nachhaltig abrufbar ist.

Ich denke das wäre doch ein super Einstieg für angehende Magento Entwickler, oder?

Den Link zum Event hab ich auch mal mitgepostet!

Liebe Grüße Rico

Nachträglich bearbeitet am 11.02.10 16:28

2 Punkte

von andreasvonstudnitz  Nerd  vor über 4 Jahren

Schwieriges Thema. Ohne Learning by Doing geht es hier nicht, da sich viele Details und Konzepte erst erschließen, wenn man wirklich damit arbeitet. Grundlagen im Zend Framework sind sicherlich auch sinnvoll, aber nicht unbedingt notwendig, auch wenn man dann zwei Dinge auf einmal lernen muss.
Ich denke, am effektivsten dürfte die längerfristige Betreuung durch einen erfahrenen Magento-Entwickler sein, dem man jederzeit Fragen stellen kann, wenn man nicht weiterkommt, was ja gerade am Anfang häufiger vorkommt.

Für den Einstieg gibt es Tutorials [1] und (englische) Bücher [2, 3], die aber weniger die Konzepte erklären als vielmehr ausführliche Code-Beispiele liefern.
Eine gute Schulung ist sicherlich sinnvoll, aber meiner Meinung nach nur, wenn man auch anschließende Betreuung hat, also jemanden, dem man Fragen stellen kann.
Wenn die ersten 2-3 Module erstellt sind, ist das schwierigste geschafft und es geht deutlich schneller weiter – dann kann man z.B. auch anhand des Core-Codes lernen.

Nachträglich bearbeitet am 11.02.10 11:22

TEAM

2 Punkte

von andylenz77  Geek  vor über 4 Jahren

Hier nochmal der Link zu Vinais Tutorial: “Magento-Erweiterungen im Eigenbau
Module für das Open-Source-Shop-System programmieren”

Nachträglich bearbeitet am 12.02.10 20:45

Antwort schreiben

Um eine Antwort schreiben zu können, sollest du dich zuvor anmelden.

Zur Anmeldung

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n 38 jetzt kostenfrei probelesen! Alle Inhalte des t3n Magazins Diesen Hinweis verbergen