Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Google Analytics als Tracking-Tool im E-Commerce

Aus dem
t3n Magazin Nr. 25

09/2011 - 11/2011

Der Onlineverkauf von Produkten und Leistungen ist dank fertiger Shopsysteme und Open-Source-Software heute spielend einfach. Für langfristigen Erfolg ist allerdings etwas mehr Einsatz erforderlich: Händler sollten die Aktivitäten ihrer Kunden aufmerksam analysieren und auswerten. Dank Google Analytics ist dieses Tracking zum Glück genauso einfach geworden, wie die One-Klick-Shoperstellung mit Software-Lösungen wie Magento.

Google Analytics als Tracking-Tool im E-Commerce

Dieser Artikel wurde noch nicht im Heftarchiv freigegeben.
Du findest den Artikel jedoch in der Printausgabe des t3n Magazins Nr. 25.

t3n Magazin jetzt kaufen

Links und Literatur

Softlink 2974
  1. 1 http://t3n.me/qZsva2
    Implementierung von Google Analytics
  2. 2 http://t3n.me/pEOt6e
    E-Commerce-Funktionen von Google Analytics
  3. 3 http://t3n.me/qCm3Wp
    Tracking eines Drittanbieter-Warenkorbs
  4. 4 http://t3n.me/mPNKFx
    Traditional Tracking Code (pageTracker)
Abonniere jetzt t3n-News über WhatsApp und bleib mobil auf dem Laufenden!
t3n-News via WhatsApp!
Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
Eine Antwort
  1. von Henryk am 10.09.2011 (03:01 Uhr)

    Ein sehr guter Überblick über die Tracking-Lösung von Google Analytics. Ich denke, dass dieses Thema von vielen Shopbetreibern noch immer deutlich unterschätzt wird, vor allem in Zeiten immer teurerer Marketing-Budgets. Zumal ohne ein vernünftiges Tracking Themen wie Usability, Conversionoptimierung oder nachhaltiges Onlinemarketing ihre Berechtigung verlieren. Wäre super, wenn ihr diesem Thema noch etwas mehr Aufmerksamkeit schenken könnt. Weitere Anmerkungen in meinem Beitrag E-Commerce Tracking - Ein immer noch unterschätztes Thema

    Antworten Teilen
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Alle Hefte Jetzt abonnieren – für nur 35 €

Kennst Du schon unser t3n Magazin?