Das könnte dich auch interessieren

Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

t3n 4

Großgruppentreffen

Am 4. März 2006 fand im niederländischen Hilversum die zweite niederländisch-belgische User-Group-Konferenz statt. Die vollkommen ausgebuchte Veranstaltung wurde von der öffentlichen Sendervereinigung TROS organisiert, die zurzeit ihre Websites auf TYPO3 umstellt.

Keynote-Sprecher und Hauptattraktion des Events war Kasper Skårhøj, der über die Entwicklung von TYPO3 referierte. Weitere Beiträge leisteten Rupert Germann mit einem Workshop zum Thema DAM und Patrick Broens, der einen Workshop zum Thema Direct- Mail anbot. Darüber hinaus stellte Adrian Bloem die Content-Management-Community CMProfessionals und Thomas van Maaren die Rundfunk-Websites www.tros.nl und www.sterren.nl vor. Sander Vogels präsentierte den Teilnehmern ihre brandneue Community-Website (www.typo3.nl).

Nach einer Abstimmung beim ersten User-Group-Treffen war klar geworden, dass die Mehrheit eine eigene, niederländische Website statt einer bloßen Übersetzung von typo3.org bevorzugt. Die Vorteile liegen klar auf der Hand: direkte Kontrolle von lokalisierten Inhalten und eine echte Basis für die User Group. Zurzeit arbeitet ein Team von zwölf Leuten an der Website – weitere Freiwillige haben ihre Hilfe angeboten. Das niederländische TYPO3-Portal ist die erste nationale Community-Site, die ausnahmslos den Mitgliedern der lokalen User Group gewidmet ist, obwohl sie auch für andere TYPO3-Interessierte sehr informativ und hilfreich sein kann und soll. Das Ziel ist es letztendlich, nicht nur ein großes Informationsportal zum Thema TYPO3 aufzubauen, sondern eine lebendige Community-Website zu schaffen.

Kasper Skårhøj widmete die ersten 30 Minuten seiner Präsentation der Geschichte von TYPO3. Er ging dabei insbesondere auf die Weiterentwicklung des CMS im Laufe der Jahre ein. Metaphorisch stellte sich der Chefentwickler als König dar, der zwischen den Kernentwicklern, der Community und anderen Parteien steht. Er skizzierte eine Roadmap für die zukünftige Entwicklung, bei der zwei Entwicklergruppen parallel an Version 4.5 und 5.0 arbeiten sollten. Offensichtlich reformiert der König sein Königreich, um ihm größere Dynamik zu verleihen. Eine Aufnahme der Präsentation kann als Video- und Audio-Datei auf der Website der User Group unter www.typo3.nl/resources/videos/nlbe-ug-dag/ heruntergeladen werden.

Die niederländisch-belgische User Group wurde 2004 gegründet und wuchs schnell auf ungefähr 200 Mitglieder an, darunter auch viele professionelle TYPO3-Entwickler aus unterschiedlichen Branchen. Wie auch diese Konferenz eindrucksvoll unter Beweis stellte, erobert TYPO3 immer größere Teile des niederländischen ECMS-Marktes und mausert sich zum Marktführer. Dank der zahlreich erschienenen TYPO3-Agenturen, großen IT-Firmen, Rundfunk-Organisationen, der Regierung, Universitäten, Werbeagenturen und vielen anderen war die Konferenz in Hilversum komplett ausverkauft.

Finde einen Job, den du liebst zum Thema TYPO3, PHP

Alle Jobs zum Thema TYPO3, PHP
Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n-Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Abbrechen