Schlanke CMS-Alternativen zu WordPress, TYPO3 und Co. – Was die jungen Wilden besser können

(Foto: chemc/iStock)
273 Reaktionen

Aus t3n Nr. 33Die etablierten Content Management Systeme WordPress, Joomla, TYPO3, Drupal und Co. bekommen vermehrt Konkurrenz durch schlanke Tools, die Einfachheit und Usability in den Vordergrund stellen. Dabei verzichten sie nicht nur auf überflüssige Features, sondern in einigen Fällen sogar auf Datenbank und Backend. Dennoch, oder gerade deshalb, können sie in vielen Fällen eine probate Alternative sein. » weiterlesen

Conversions steigern mit One-Pagern: Storytelling im Webdesign

One-Page-Design im Webdesign. (Screenshot: putzengel.at)
144 Reaktionen

Aus t3n Nr. 33Menschen lieben Geschichten und von diesem Umstand können Unternehmen, Dienstleister und Inhalte-Anbieter auch online profitieren. Allerdings ist das aufgrund etablierter Mechanismen im Web gar nicht so einfach, denn Layout und Struktur von Websites haben sich in den letzten Jahren kaum verändert. Eine der wenigen Ausnahmen ist das One-Page-Design. Dieses ist wie gemacht, um eine Geschichte beispielsweise rund um ein Produkt zu spinnen – eignet sich allerdings nicht für jede Website und birgt im Bereich SEO besondere Herausforderungen. » weiterlesen

Wiederkehrende Zahlungen im Abo-Modell: So funktionieren Abrechnung und Verwaltung

Rechtstipps_Shopbetreiber_Nr28
90 Reaktionen

Aus t3n Nr. 33Abonnements sind für viele Warengruppen im Online-Handel ein attraktives Geschäftsmodell. Physische Güter stehen hier genauso im Fokus wie digitale. Die monatliche Abrechnung für den Kunden kann sowohl feste als auch variable Beträge enthalten – oder eine Mischung aus beidem. Wir zeigen, was man braucht um Abo-Commerce erfolgreich abzuwickeln und welche Anbieter den Online-Händler dabei unterstützen können. » weiterlesen

Age of Context: Wie kontextsensitive Apps unseren Alltag automatisieren

Kontextsensitive Apps. (Foto: linzyslusher/iStock)
136 Reaktionen

Aus t3n Nr. 33Während künstliche Intelligenz noch immer nach Science-Fiction und Zukunftsmusik klingt, arbeiten Entwickler und Unternehmen an Tools und Gadgets, die zumindest unsere Situation und unsere Bedürfnisse erkennen sollen. So werden durch Verschmelzung von kontextsensitiven Applikationen, Activity-Trackern und Mikroelektronik schon in wenigen Jahren Technologien entstehen, die unseren Alltag radikal verändern. » weiterlesen

Facebook-Community-Management leicht gemacht: So machst du aus Like-Klickern engagierte Fans

(Foto: mikkelwilliam/iStock)
178 Reaktionen

Aus t3n Nr. 33Wer eine Facebook-Seite betreibt, möchte neue Fans hinzugewinnen und die vorhandenen Fans zur Interaktion mit der Unternehmens-Seite bewegen. Doch wie gelingt es, sowohl die Anzahl der Fans zu steigern als auch das Fan-Engagement zu erhöhen? Der folgende Artikel gibt Einblicke ins Community-Management und zeigt auf, welche Maßnahmen das Engagement von Nutzern fördern. » weiterlesen

PDF statt Papier: So klappt es mit dem papierlosen Büro

(Foto: swilmor/iStock)
257 Reaktionen

Aus t3n Nr. 33Während es bei Fotos, Filmen und Musik inzwischen selbstverständlich ist, sie digital zu verwalten, herrscht bei Dokumenten immer noch Papierkrieg. Dabei lässt sich ein papierloses Büro mit geringem Aufwand und wenigen Schritten realisieren. Im Folgenden wird ein einfaches System samt notwendiger Hard- und Software vorgestellt, um das Erstellen und Verwalten von digitalen Dokumenten spielend einfach zu machen. » weiterlesen

E-Commerce mit viel Action: Online-Shop-Porträt camforpro.com

e-commerce-camforpro-featured
52 Reaktionen

Aus t3n Nr. 33Ein Online-Shop, der ausschließlich Kameras von GoPro und passendes Zubehör anbietet? Das hört sich erstmal nach einem Nischen-Geschäft an. Doch zu den Kunden von camforpro.com aus Hannover zählen nicht nur Action-Sportler. Regelmäßig klopfen auch TV-Sender, Schulen und die Polizei an. Inhaber Stephan Heins setzt neben dem Web auch auf ein Shop-in-Shop-Konzept. » weiterlesen

UX und HTML5: So verbesserst du die User-Experience mobiler Web-Apps

user-experience-ux-html5-web-apps-featured
165 Reaktionen

Aus t3n Nr. 32Kaum eine Webtechnologie hat in den letzten Jahren für so viel Furore gesorgt wie HTML5. Vor allem für mobile Web-Apps ist die Technik interessant, da diese nicht den Kontrollmechanismen der App-Stores unterworfen sind. Und mittlerweile ist auch die User-Experience dieser Apps nicht mehr weit entfernt von der Nutzererfahrung einer nativen Applikation. » weiterlesen

UI-Design für Android: Technische Grundlagen und wertvolle Design-Tipps

android-ui-featured
97 Reaktionen

Aus t3n Nr. 32Sind Android-Anwendungen und ein gutes User-Interface-Design ein Widerspruch in sich? Stimmt es, dass hier aufgrund des fragmentierten Gerätemarkts keine gute User-Experience (UX) machbar ist? Nein, keineswegs. Mit dem richtigen Know-how lassen sich durchaus Android-Apps entwickeln, die sich keinesfalls hinter ihren Pendants auf iOS verstecken müssen. » weiterlesen

Mobile Web auf Speed: Mobile Web-Performance analysieren und verbessern

(Foto: themonnie / Flickr.com, Lizenz: CC BY-SA 2.0)
54 Reaktionen

Aus t3n Nr. 32Mobile bewegt das Web und dank HTML5 gewinnt das Thema weiter an Fahrt. Mit steigender Bedeutung des mobilen Internets werden die Anforderungen an Qualität, Performance und Stabilität ebenfalls wichtiger. Welche Anforderungen man an seine Website für mobile Besucher als Messlatte anlegen sollte und welche Lösungen sich für die Verbesserung der Performance eignen, zeigt dieser Artikel. » weiterlesen

Mobile User-Experience: App-Richtlinien für bessere Nutzererfahrung

App-Richtlinen für mobile User-Experience. (Foto: Adam Radosavljevic/iStock)
55 Reaktionen

Aus t3n Nr. 32Nicht jede App lässt sich angenehm und intuitiv bedienen. Bei der massiven Konkurrenz in den unterschiedlichen App Stores sollten Entwickler der Nutzererfahrung – kurz User-Experience (UX) – daher besondere Beachtung schenken. Die intuitive und angenehme Bedienung einer App ist häufig noch wichtiger als der Funktionsumfang. Beachtet man bei der Konzeption einer Applikation gewisse Regeln, ist eine positive UX kein Hexenwerk. » weiterlesen

Rapid-Prototyping im 3D-Druck: Schnell entwerfen, drucken und verbessern

(Foto: Creative Tools / Flickr.com, Lizenz: CC BY 2.0)
56 Reaktionen

Aus t3n Nr. 32Endlose Stunden in der Werkstatt; Schweiß, Schmerz und Frustration. Nur um am Ende einzusehen, dass zarte Programmierer-Finger einfach nicht für den Umgang mit schweren Geräten gemacht sind. Seit 3D-Drucker erschwinglich geworden sind, gehört dieses Problem der Vergangenheit an. Ein aktueller Überblick über den 3D-Druck-Alltag. » weiterlesen

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n-Newsletter t3n-Newsletter
Top-Themen der Woche für Web-Pioniere
Jetzt kostenlos
anmelden
Diesen Hinweis verbergen