Crowdtesting: Vier Anbieter zum Testen eurer Online-Shops und Apps

Bei testCloud können Kunden Websites, mobile Apps und Enterprise-Software von der Crowd testen lassen.
192 Reaktionen

Aus t3n Nr. 32Software-Testing im Labor war gestern. Vor allem Usability-Tests lassen sich heute viel realitätsnaher und vor allem preiswerter mit Crowdsourcing-Methoden durchführen. In der weltweiten Internet-Community sind alle Voraussetzungen für ein effizientes Testing vorhanden. Die Internet-Expertise muss nur durch eine leistungsfähige Crowdtesting-Plattform organisiert werden. » weiterlesen

So funktioniert modernes Online-Banking: Die wichtigsten Trends aus den USA

online-banking-teaser-2
169 Reaktionen

Aus t3n Nr. 34Als die Post Mitte der 80er Jahre den Bildschirmtext (BTX) einführte, gehörte Online-Banking neben Erotikseiten zu den ersten verfügbaren Diensten. Fast die Hälfte der Deutschen erledigen mittlerweile ihre Bankgeschäfte online – Tendenz steigend. Umso verwunderlicher, dass die Banken seit Einführung des BTX-Banking nur wenig getan haben, um Online-Banking attraktiver zu gestallten. Einige Drittanbieter aus den USA zeigen, dass Banking-Apps für mobile Geräte die Zukunft gehören könnte. » weiterlesen

Virtuelle Server: Die wichtigsten Anbieter im Überblick

managed-virtual-private-server-teaser
89 Reaktionen

Aus t3n Nr. 34Erfolgreiche Websites beruhen auf zuverlässigem Hosting. Soll der Webauftritt mit technischen Raffinessen glänzen und viele Besucher anlocken, genügt ein einfaches Shared-Hosting-Paket nicht. Ein dedizierter Server ist indes oft überdimensioniert, schwer zu administrieren und teuer. Hier springen virtuelle Server mit aktivem Management durch den Hoster in die Bresche und bieten viel Leistung zu attraktiven Preisen. t3n zeigt und vergleicht, worauf es dabei ankommt. » weiterlesen

TYPO3-Migration: Mit diesen Umzugshelfern klappt der Umstieg auf Version 6.2

typo3-migration
100 Reaktionen

Aus t3n Nr. 34Hollywood würde es wohl einen Blockbuster nennen, was auf die CMS-Welt Mitte Dezember dieses Jahres zukommt. Denn TYPO3 6.2 löst die Long-Term-Support- und am häufigsten installierte Version 4.5 endgültig ab. Entsprechend stehen zahllose Upgrades und Migrationsprojekte an, denen TYPO3 mit einer „Smooth Migration“ unter die Arme greifen will. Und auch wir bieten Umzugshilfe. » weiterlesen

HTML5-Formulare: So verbesserst du die User-Experience

html5-formulare
118 Reaktionen

Aus t3n Nr. 32Die Anforderungen an Websites wachsen ständig, Nutzereingaben werden immer komplexer. Dank neuer HTML5-Elemente und -Attribute können Webentwickler heute mit wenig Aufwand nutzerfreundlichere Eingabemasken bauen, ohne auf alte Browser Rücksicht nehmen zu müssen. » weiterlesen

Webprojekte ganzheitlich betrachten: Ohne Scheuklappen [Kolumne]

webprojekte-betrachten-teaser
134 Reaktionen

Aus t3n Nr. 31Webworker haben so ihre Vorlieben: Text, Bild, Design, Barrierefreiheit, Usability, JavaScript, Semantik. Fast jeder steckt in einen Bereich mehr Zeit und Muse als in andere. Kritisch wird das erst, wenn man zugunsten seiner Steckenpferde andere Aspekte komplett ausblendet. Denn gerade im Webdesign formen sich die vielen Disziplinen erst gemeinsam zu einem großen Ganzen. » weiterlesen

Tipps zu Abo-Commerce: Kundenbindung leicht gemacht

Online Shopping
44 Reaktionen

Aus t3n Nr. 31Abo-Commerce mausert sich zu einem ausgewachsenen Trend. Das hat viele Gründe. So lockt das Geschäftsmodell mit einer hohen Kundenbindung und langfristig kalkulierbaren Umsätzen. Doch ein falsches Konzept, eine halbherzige Umsetzung oder logistische Probleme können Anfänger im Abo-Commerce schnell scheitern lassen. » weiterlesen

Flexibles TYPO3: Responsive Webdesign mit dem Open-Source-CMS

responsive-webdesign-typo3-teaser
179 Reaktionen

Aus t3n Nr. 31Responsive Webdesign ist in aller Munde, die meisten Webentwickler haben bereits Responsive Projekte umgesetzt. Und so kommt auch TYPO3 nicht mehr an Responsive Design vorbei. Wir zeigen, wie man die Grundlagen für die flexible Darstellung von Inhalten in TYPO3 schafft. » weiterlesen

Einführung in die Entwicklung von Smart-TV-Apps

Druck
62 Reaktionen

Aus t3n Nr. 31Mittlerweile existieren für viele Smart TVs unterschiedlicher Hersteller App Stores, in denen Entwickler ihre Apps platzieren können. Aufgrund des bisher noch überschaubaren Angebots ist jetzt ein guter Zeitpunkt, um mit der richtigen Idee, einer durchdachten Umsetzung und etwas Glück als Entwickler eine Vorreiterrolle einzunehmen. Die Voraussetzungen sind allerdings nicht optimal, da die Programmierung von Smart-TV-Apps noch am Anfang steht. Ein Einblick in die Entwicklung für die wichtigsten Smart-TV-Plattformen. » weiterlesen

Sentry: Programmierfehler finden mit System

(Quelle: iStock)
51 Reaktionen

Aus t3n Nr. 31Mit erfahrenen Programmierern sowie einer sorgfältigen Implementierung und systematischen Testphasen hat man gute Karten für eine fehlerfreie Applikation. Doch wo Menschen arbeiten, können Fehler auftreten. Mit einem aussagekräftigen Logging kann man Fehler und Ursachen zügig finden und analysieren. Sentry eignet sich dank kontextbezogener Informationen und verständlicher Visualisierung ideal dazu und kann eine wichtige Rolle im Qualitätsmanagement eines Projekts einnehmen. » weiterlesen

Responsive Images: So setzt du flexible Bilder schon jetzt ein

Ein Standard für responsive Bilder würde nicht nur die Performance auf mobilen Geräten verbessern, sondern auch die Anpassung des Detailgrads auf die Displaygröße ermöglichen.
116 Reaktionen

Aus t3n Nr. 31Websites an verschiedene Geräte anzupassen, ist heute kein Problem. Geht es jedoch darum, Ressourcen zu sparen, wird es schon schwieriger, denn Bilddateien sind für mobile Browser oftmals unnötig groß. Auch wenn ein Standard für Responsive Images weiter auf sich warten lässt, können Webentwickler schon jetzt responsive Bilder einsetzen. Wir zeigen, wie es geht. » weiterlesen

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n 36 jetzt kostenfrei probelesen! Alle Inhalte des t3n Magazins Diesen Hinweis verbergen