Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

t3n 43

Tipps zu Inkasso-Verfahren im E-Commerce: Zahlungsausfälle minimieren

Seite 4 / 4

Zahlungsgarantie

Eine interessante Alternative ist die Zahlungsgarantie. Für unsichere Zahlungsarten wie Rechnungs- oder Ratenkauf bieten die Universum Group und andere Anbieter nach positiver Risiko- und Bonitätsprüfung eine Zahlungsgarantie. Diese greift, sobald eine Zahlung ausfällt. Der Händler erhält 100 Prozent des Forderungswertes. Er spart sich damit eine aufwändige Forderungsbeitreibung, da der Versicherer die offene Forderung gleich nach dem kaufmännischen Mahnprozess begleicht.

Zahlungsgarantien gibt es für B2C- sowie B2B-Shops. Der Anbieter prüft jeden Kunden und verlangt zwischen ein und fünf Euro pro Prüfvorgang. Steht die Ampel des Kunden auf grün, wird die Zahlung garantiert. Bei gelber oder roter Ampel gibt es keine Zahlungsgarantie. Der Inkassodienstleister bietet lediglich eine Inkassoübernahme an. Die Prüfungskriterien legt das Inkassobüro fest.

Fazit

Sind alle bisherigen Versuche fehlgeschlagen, eine offene Forderung einzutreiben, bleibt Onlinehändlern oft nur der Gang zum Anwalt oder zum Inkassobüro. Inkassodienstleister übernehmen die ressourcenintensive Aufgabe und bieten in einigen Fällen sogar Garantien gegen den Zahlungsausfall. Die Einschaltung einer Drittpartei bietet aber keine hundertprozentige Sicherheit, den offenen Betrag wirklich zu erhalten, und belastet die Kundenbeziehung in der Regel stark. Dieser Effekt wird verstärkt durch schlechte Erfahrungen, die viele Verbraucher in vergangenen Jahren mit den zum Teil unseriösen Praktiken der Geldeintreiber gemacht haben. Daher sollten Händler sich zunächst intensiv um einen Dialog mit ihren Kunden und um eine möglichst einvernehmliche Lösung bemühen, bevor sie zu diesem Mittel greifen.

Mit einem Klick auf das Bild erhältst du eine Übersicht über alle Inkasso-Anbieter. 

inkasso-anbieter-ausschnitt

Links und Literatur

  1. Die Zahlungsmoral in Deutschland 2015

Finde einen Job, den du liebst

1 Reaktionen
Florian.Kappert
Florian.Kappert

Gute Übersicht im Allgemeinen. Ich finde lediglich die Übersicht der Inkasso-Unternehmen am Ende irreführend. Mir fallen spontan 20+ Inkasso-Unternehmen ein, die sehr wohl auch für Händler arbeiten... die Übersicht würde ich mir deutlich ausführlicher wünschen.

Aus der Praxis kann ich sagen, dass viele Händler das Scoring für den KaR selbst machen. Als Scoring-Faktoren werden gerne Kombinationen aus z.B. folgenden Möglichkeiten genommen:
- Anzahl der Käufe
- Anzahl Käufe in Zeitraum x
- Umsatz
- Umsatz in Zeitraum x
- Bestellwert
- Retourenquote
- Durchschnittlicher Bestellwert
- Anzahl an Lieferadressen
- natürlich demografische Angaben falls man daraus etwas ableiten kann
- wenn möglich dann Kennzahlen wie DSO (Zeit zur Zahlung)

Darüber lassen sich in allen guten, gängigen Shop-Lösungen eigene Kriterien bauen die, je nach Anwendungsfall, ein externes Scoring in weniger Fällen wichtig macht.

Grundsätzlich macht es sicherlich auch Sinn darüber nachzudenken ob man ein eigenes Scoring mit einem automatischen Mahnwesen und Inkasso-Schnittstelle einsetzt. Das ist dann hilfreich wenn die Margen des Händlers so klein sind, dass sich ein Scoring ggf. nicht lohnt. Dienstleister wie Bilendo (ja ja, Werbung... schon gut, ich bin einer der Gründer) übernehmen für Händler dann den gesamten Prozess nach Rechnungsstellung. Das funktioniert natürlich auch mit vorgeschaltetem Scoring - kommt einfach auf den Dienstleister an. Hinten raus, also wenn das Mahnwesen im Einzelfall nichts eingebracht hat, können Händler ein Inkasso-Unternehmen als Partner einschalten und die Forderungen per 1-click oder voll-automatisch weitergeben.

Wer hier meiner Argumentation weiter folgen möchte gerne meinen Artikel zum Thema Mahnwesen & Inkasso lesen:
https://www.bilendo.de/blog/warum-es-sinn-macht-erst-bilendo-zu-nutzen-und-spater-einen-inkasso-dienstleister-einzuschalten

Antworten
Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden