Das könnte dich auch interessieren

Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

t3n 14

Allgemeine APIs: Inside TYPO3 – Ein Blick in das Innere des CMS

Mit etwas Übung benötigt man mit der Zeit nur diese Definition und kann daraus direkt lesen, was die Funktion macht und welche Parameter man ihr dafür übergeben muss. Ist allerdings die Wirkungsweise gänzlich unklar oder versteht man den einen oder anderen Parameter nicht, so kann man direkt zur angegebenen Zeilennummer gehen und dort im Code nachsehen, wie die Funktion im Detail realisiert wurde.

Aus der folgenden Auflistung der Funktionen (die mittels Kommentare auch noch in weitere Sektionen unterteilt sind) können Sie sich schnell einen Überblick über die vorhandenen API-Funktionen verschaffen:

PHPt3lib/t3lib_DB.php

* [CLASS/FUNCTION INDEX of SCRIPT]

...
*  138: class t3lib_DB

...
*              SECTION: Query execution
*  175:     function exec_INSERTquery($table,$fields_values,$no_quote_fields=FALSE)
*  192:     function exec_UPDATEquery($table,$where,$fields_values,$no_quote_fields=FALSE) 
*  206:     function exec_DELETEquery($table,$where)
*  225:     function exec_SELECTquery($select_fields,$from_table,$where_clause,$groupBy='',$orderBy='',$limit='')

...
*              SECTION: MySQL wrapper functions
*  788:     function sql_num_rows($res)
*  800:     function sql_fetch_assoc($res)

...

Listing 2

Wir wollen nun eine der API-Funktionen ausprobieren und erstellen uns hierfür eine Demo-Extension vom Typ „Frontend Plugin“. Wie man eine Extension erstellt, wurde sehr schön in T3N Nr. 10 erklärt [2]. Zudem gibt es zahlreiche Tutorials im Web, wie beispielsweise unter [3] oder [4].

Nachdem wir die Extension erstellt und so eingebunden haben, dass der Demo-Inhalt im Frontend angezeigt wird, können wir die zugehörige Datei „typo3conf/ext/tx_demoextension/pi1/class.tx_demoextension_pi1.php“ in einem Editor öffnen. Nun schreiben wir anstelle der Variablenzuweisung „$content=“ unseren eigenen Code. Wir wollen hier exemplarisch zeigen, wie wir die Datenbank-API ansprechen können:

Links und Literatur

  1. „TYPO3 Core API“
  2. Extension erstellen
  3. Tutorials
  4. Tutorial TYPO3-Extension-Programmierung
  5. Core-Dokumentation
  6. Coding Guidelines

Finde einen Job, den du liebst zum Thema TYPO3, PHP

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n-Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Abbrechen