Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

E-Commerce

10 Beispiele für effektive Call to Action Buttons

    10 Beispiele für effektive Call to Action Buttons
(Foto: barockschloss / flickr.com, Lizenz: CC-BY-SA)

In der E-Commerce Branche ist es unerlässlich dass der Kunde mit der Website des Verkäufers interagiert. Call to Action Buttons dienen dazu die entfachte Neugier des potentiellen Käufers in Conversions münden zu lassen. Das heißt: Der Kunde soll den Button klicken und dann bestenfalls das Produkt kaufen. Call to Action Buttons so zu gestalten, dass sie zum Draufklicken einladen ist also essentiell für Online-Verkäufer. Designmodo hat 60 Beispiele effektiver Call to Action Buttons zusammengestellt, von denen wir euch eine Auswahl vorstellen möchten.

Call to Action Buttons: Größen, Position, Farbe, Schrift

Call to Action Buttons sollten eine unmissverständliche Botschaft, gekleidet in so wenig Text wie möglich, auf den Punkt bringen. Die Schrift sollte daher groß genug und fett gedruckt ausfallen. Die Größe und die Position des Buttons signalisiert dem Käufer wie wichtig es ist darauf zu klicken. Ein in der Ecke versteckter kleiner Button regt niemanden dazu an zu klicken. Farben sollten möglichst hell gewählt werden und einen deutlichen Kontrast zum Hintergrund und zur verwendeten Schrift aufweisen. In der folgenden Galerie zeigen wir euch zehn Websites, in die Call to Action Buttons auf gelungene Art und Weise eingebunden sind.

1 von 10

Zur Galerie

Weiterführende Links:

Bildnachweis für die Newsübersicht: Foto: barockschloss / flickr.com, Lizenz: CC-BY-SA

Finde einen Job, den du liebst

4 Reaktionen
Denis

man findet echt gute Tipps auf dieser Seite.
Super

Antworten
isabel

Hallo,

danke für deine Zusammenfassung von Call-to-Actions. Dachte der Inhalt einer Call-to-Action ist egal, aber je kürzer, desto besser. Ist eigentlich einleuchtend :-)

Vielen Dank.

Liebe Grüße.

Antworten
Marcel Seer
Marcel Seer

Danke für den Hinweis. Das ist durchaus verwirrend und auch keine Absicht. Habe es umgestellt.

Antworten
lineman
lineman

Wollte nur mal darauf hinweisen, dass ich es etwas verwirrend finde, dass das erste Bild in Eurer Auflistung immer das letzte Bild in der Galerie ist. Wenn das so gewollt ist, ok. Aber sinnvoll erscheint mir das nicht.

Antworten
Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden