Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Karriere

Das sind die 100 reichsten Tech-Milliardäre der Welt

    Das sind die 100 reichsten Tech-Milliardäre der Welt

Bill Gates. (Foto: JStone / Shutterstock.com)

Forbes hat eine Liste der 100 reichsten Unternehmer aus der Technologiebranche veröffentlicht. Wir verraten euch, welche bekannten Namen ihr neben Bill Gates noch so auf der Liste findet.

Forbes: Die 100 reichsten Tech-Unternehmer der Welt

Das US-amerikanische Wirtschaftsmagazin Forbes ist international für seine verschiedenen Ranglisten bekannt. Am bekanntesten dürfte ihre jährlich veröffentlichte Liste der reichsten Menschen der Erde sein. Jetzt hat Forbes erstmals eine Liste der 100 reichsten Unternehmer der Technologiebranche veröffentlicht. Dazu zählt das Magazin alle, die ihr Geld mit Hard- oder Software verdienen oder verdient haben. Menschen aus der Medien- und der Telekommunikationsbranche sind jedoch von der Auswahl ausgeschlossen.

Der Microsoft-Gründer Bill Gates befindet sich auf Platz eins der Liste. Das ist wenig überraschend. Immerhin führt er mit einem Gesamtvermögen von 79,2 Milliarden US-Dollar auch die Forbes-Liste der reichsten Menschen der Erde an. Nachdem Gates immer mehr Anteile an Microsoft veräußert hat, sollen übrigens nur noch dreizehn Prozent seines Vermögens von Aktien des Unternehmens stammen.

Die 100 reichsten Tech-Unternehmer: Mark Zuckerberg landet auf Platz 4 der Forbes-Liste. (Foto: Frederic Legrand - COMEO / Shutterstock.com)
Die 100 reichsten Tech-Unternehmer: Mark Zuckerberg landet auf Platz 4 der Forbes-Liste. (Foto: Frederic Legrand - COMEO / Shutterstock.com)

Die reichsten Tech-Unternehmer der Welt: Nur acht Europäer auf der Forbes-Liste

Mehr als die Hälfte der Personen auf der Liste stammen aus den Vereinigten Staaten. Aus Asien kommen immerhin noch 33 der 100 aufgelisteten Milliardäre. Aus Deutschland sind immerhin vier Personen vertreten. Der Reichste davon ist der SAP-Gründer Hasso Plattner, der es auf ein Vermögen von 9,1 Milliarden US-Dollar bringt und damit auf Platz 22 der Forbes-Liste landet. Sein SAP-Kollege Dietmar Hopp schafft es mit 7,3 Milliarden US-Dollar immerhin noch auf Platz 31.

Die jüngste Person auf der Liste ist der Snapchat-CEO Evan Spiegel. Er ist 25 Jahre alt und verfügt über ein Vermögen von 2,1 Milliarden US-Dollar. Der älteste Milliardär der Tech-Branche ist laut Forbes der Intel-Mitbegründer Gordon Moore. Er ist 86 Jahre alt und verfügt Schätzungen zufolge über ein Privatvermögen von sechs Milliarden US-Dollar. Wer sich dafür interessiert, findet auf der Forbes-Website die vollständige Liste der reichsten Unternehmer der Technologiebranche.

Ebenfalls interessant in diesem Zusammenhang ist unser Artikel „Du willst gründen? So sind Gates, Jobs und Zuckerberg gestartet“.

via www.forbes.com

Finde einen Job, den du liebst zum Thema Bill Gates

6 Reaktionen
Sam
Sam

Klaus Tschira ist im März verstorben. Er ist zwar noch auf den von Euch verlinkten Bildern drauf, in der Liste ist er aber nicht mehr dabei:
http://www.forbes.com/richest-in-tech/list/#tab:overall
Bitte korrigiert den Artikel!

Antworten
Kim Rixecker

Der Fehler tut mir außerordentlich leid. Ich habe den Artikel überarbeitet.

Antworten
Sam
Sam

Kein Problem, danke! Kann jedem passieren, gerade wenn man viel schreibt! LG!

Alex K.
Alex K.

Evan Spiegel ist wohl eher die jüngste Person auf der Liste ;)
"Die älteste Person auf der Liste ist der Snapchat-CEO Evan Spiegel. Er ist 25 Jahre alt und verfügt über ein Vermögen von 2,1 Milliarden US-Dollar."

Antworten
hartex
hartex

"Die älteste Person auf der Liste ist der Snapchat-CEO Evan Spiegel. Er ist 25 Jahre alt..."
Da passt irgendwas nicht. Würde ja sagen er ist die jüngste Person auf der Liste ;-)

Antworten
Kim Rixecker

Der Fehler wurde korrigiert. Danke für den Hinweis!

Antworten

Melde dich mit deinem t3n-Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Abbrechen