t3n News Marketing

12 Beispiele kreativer Facebook Fanpage Designs

12 Beispiele kreativer Facebook Fanpage Designs

Kein modernes Unternehmen, das etwas auf sich hält, kommt heute um eine Fanpage herum. Mit über 600 Millionen Nutzern weltweit will sich eigentlich keine Marke mehr die Reichweite entgehen lassen, die die Präsenz auf der großen Facebook-Bühne bietet. Dabei spielt das einer Facebook Fanpage eine entscheidende Rolle, ob ein Unternehmensauftritt auf den ersten Blick interessant oder langweilig erscheint. Wir wollen euch hier zwölf Beispiele von Facebook Fanpages zeigen, deren Design sich in besonderer Weise von anderen abhebt.

12 Beispiele kreativer Facebook Fanpage Designs
Bei Victoria's Secret stellt man, wie sollte es auch anders sein, die Models in den…

Facebook Fanpages: Zwölf coole Beispiele

Wer seine Facebook Fanpage als graue Textwüste verweilen lässt, vergrault potentielle Fans wohl eher, als dass er sie in seinen Bann zieht. Facebook Fanpages müssen aber keineswegs langweilig sein. Egal ob allein, oder durch eine Agentur –  wer seine Fanpage kreativ gestaltet, kann sich der Aufmerksamkeit sicher sein. In unserer Bildergalerie zeigen wir euch zwölf Beispiele, die beweisen, dass ein schickes Design Lust auf mehr machen kann:

Weiterführende Links:

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
13 Antworten
  1. von Jan am 27.05.2011 (11:52 Uhr)

    Toll, schon fast so bunt wie MySpace.

    Antworten Teilen
  2. von Sipatshi am 27.05.2011 (12:03 Uhr)

    Hallo,

    finde ich auch sehr kreativ. http://www.facebook.com/news.exclusivhome.de
    Vielleicht weil ich das selber gemacht habe *he he* :)

    Gruß

    Sipatshi

    Antworten Teilen
  3. von Max am 27.05.2011 (15:06 Uhr)

    Hallo.
    Das sind 12 wundervoll gestaltete Fanpages. Allerdings sieht man eben allen Seiten auch an, das sie nicht eben mal so zusammengezimmert wurden. Und Es dürfte nicht leicht sein dieses Niveau als Ein-Mann-Team hinzubekommen.
    Aber es stellt zumindest einen Anreiz dar.
    @Timon: Die Ligatotalseite finde ich nicht originell genug.:-)
    Gruß,
    Max

    Antworten Teilen
  4. von Sandro Günther am 27.05.2011 (17:58 Uhr)

    Hallo zusammen,

    in der Tat sind dies schöne Beispiele. Aber mit etwas Kreativität können auch kleinere Unternehmen solche Seiten aufbauen. Mittlerweile gibts es dazu auch hilfreiche CMS basierende tools wie den Content Manager for Facebook, mit Hilfe dessen sich schnell schöne Seiten gestalten lassen, ohne viel Geld zu investieren.

    Antworten Teilen
  5. von Max am 27.05.2011 (22:08 Uhr)

    @Sandro: Das sieht ganz interessant aus. Aber verzeih wenn ich das sage, es ist noch einiges von den Beispielen weg. :-)
    Gruß,
    Max

    Antworten Teilen
  6. von Sandro Günther am 29.05.2011 (13:27 Uhr)

    @Max: Wir haben am Freitag alle Beispiele erst erarbeitet, insofern hast du sicher noch nicht die finale Seite gesehen. Wir haben eine extra Beispielseite eingerichtet, wo wir alle features erklärt haben und auch alle zukünftigen Funktionalitäten vorstellen werden.

    @all: Wie individualisiert ihr bisher eure Fanpages? Schon mal jemand unser Facebook CMS probiert?

    Freue mich über Meinungen und Kritik.

    VG Sandro

    Antworten Teilen
  7. von Max am 30.05.2011 (10:35 Uhr)

    @Sandro:
    Ich behalte euch einfach mal im Auge. :)
    Gruß,
    Max

    Antworten Teilen
  8. von tanjahandl am 30.05.2011 (12:48 Uhr)

    Die Seiten sind wirklich sehr gute Beispiele - freut mich, dass es mit Red Bull auch eine österreichische Firma ins Ranking geschafft hat. Mit der Oreo-Fanpage habt ihr mir allerdings einen Flo ins Ohr gesetzt - zu viele Ideen für zu ungesunde Nachspeisen!

    Antworten Teilen
  9. von Hendrik Maat am 31.05.2011 (19:07 Uhr)

    Ich sehe generel noch sehr viel Potential in den Details. So werden kaum eigenen icons eingesetz und statt dessen noch gearbeitet mit FBML, welches ja grundsätzlich seit 1. März von facebook abgeraten wird. Applikationen wie zum Beispiel iFrameWrapper ermöglichen nicht nur die Verwendung von eigenen icons im Menu, sondern auch die implementierung mittels HTML, iFrame oder CMS, womit wesentlich mehr funktionalität zur verfügung steht als im FBML.

    Also finde ich diese Seiten zwar schön, aber die Leistung liegt in die erstellung von den Grafiken und entwurfe, keinesfalles in die kreativität und Benutzung der Anwendungen oder Funktionen von Facebook oder die Möglichkeiten die HTML bieten. Wenn wir die Minipages vergleichen mit das was im Web als innovativ und kreativ genannt wird, scheint es alsob wir uns zurück in der Steinzeit bewegen. Und eigentlich ist die ausree das nur 520 Pixel zur Verfügung stehen ein zeichen von wenig kreativität.

    Antworten Teilen
  10. von Rene am 06.06.2011 (17:30 Uhr)

    Kreativ? Ich sehe da nur riesige Collagen die irgendwo hingeklatscht wurden und glaube mich an Zeiten zu erinnern wo ein solches Vorgehen verpönt war. Gilt das im Jahr 2011 als kreativ? Dann biete ich das jetzt auch an!

    Antworten Teilen
  11. von TealJoy am 06.07.2014 (14:40 Uhr)

    Schaut Euch mal das an: https://www.facebook.com/tealjoy
    Pure Wellen der Freude ;-)

    Antworten Teilen
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Facebook
Chat-Bot gefällig? Kostenloses Design-Kit für den Facebook-Messenger erschienen
Chat-Bot gefällig? Kostenloses Design-Kit für den Facebook-Messenger erschienen

Du willst einen Chat-Bot für den Facebook-Messenger bauen? Dann solltest du einen Blick auf dieses kostenlose Design-Kit werfen. » weiterlesen

Facebook im neuen Gewand: Flatbook for Chrome schenkt dir ein neues Design
Facebook im neuen Gewand: Flatbook for Chrome schenkt dir ein neues Design

Flatbook for Chrome liefert dir ein aufgeräumtes Facebook – ohne Werbung und mit minimalen Navi-Icons. Wir zeigen euch, wie das aussieht. » weiterlesen

Facebook veröffentlicht kostenlose Design-Ressourcen und iOS-9-GUI-Kit für Designer
Facebook veröffentlicht kostenlose Design-Ressourcen und iOS-9-GUI-Kit für Designer

App-Designer und -Entwickler, die ihre Anwendungen an Facebooks App-Optik anlehnen wollen, haben ab sofort die Möglichkeit, genau das mit offiziellen Ressourcen des sozialen Netzwerks zu erledigen. » weiterlesen

Alle Hefte Jetzt abonnieren – für nur 35 €

Kennst Du schon unser t3n Magazin?