Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Startups

15 journalistische Startups, die wissen, wie Aufmerksamkeit geht [#rp14]

    15 journalistische Startups, die wissen, wie Aufmerksamkeit geht [#rp14]

15 Journalismus-Startups auf Höhe der Zeit. (Foto: © AhmadHammoud / Flickr)

Von der WTF-Reportage über GIF-Galerien und Listicles bis zur Zwölf-Sekunden-Instagram-Nachrichtenshow – Journalismus-Startups sprießen mit neuartigen, digitalen Formaten wie Pilze aus dem Boden und versuchen sich daran Geschichten anders zu erzählen, als es traditionelle Medienhäuser tun.

Journalistische Startups: Wer hat den größten Trumpf in der Hand?

Martin Giesler und Jannis Kucharz ihrem Publikum auf spielerische Weise 15 Neugründungen vorgestellt. (Bild: Jannis Kucharz / Lizenz: all rights reserved)
Martin Giesler und Jannis Kucharz stellen 15 journalistische Startups vor. (Bild: Jannis Kucharz / Lizenz: all rights reserved)

Auf der re:publica 2014 haben die beiden Journalisten Martin Giesler und Jannis Kucharz ihrem Publikum auf spielerische Weise 15 Neugründungen vorgestellt. Im Rahmen eines Quartetts mit dem Titel „Wer kennt das coolere Journalismus-Startup?“ gab es zudem eine Übersicht über aktuelle Trends. Die Frage der Fragen: Wer hat den größten Trumpf in der Hand?

Agenda-Setting vs. GIF-Galerien vs. Quiz-Format

Ist es das VICE-Magazin mit seinen langen Dokumentationen? The Intercept mit seinem Agenda-Setting? Upworthy mit seinen emotionsgeladenen Überschriften? Der Postillon, der mit satirischen Nachrichten oft mehr zur Meinungsbildung beiträgt, als manch ein seriöses Medium es tut? Oder ist es vielleicht sogar BuzzFeed, das neuerdings mit Quiz-Formaten überrascht und selbst das Nieman Lab dazu bringt, zu diskutieren, ob in der Erzählform die Zukunft des Journalismus liegen könnte?

Die beiden Vortragenden haben uns ihre Präsentation überlassen, sodass ihr die harten Fakten anschauen und vergleichen könnt. Schlussendlich möchten wir euch die Frage weitergeben: Welches Medium versteht es am ehesten, junge Rezipienten abzuholen? Welches Medium spielt den größten Trumpf, den sich verstaubte Verleger zu Gemüte führen sollten?

15 journalistische Startups. (Bild: Jannis Kucharz / Lizenz: all rights reserved)
15 journalistische Startups. (Bild: Jannis Kucharz / Lizenz: all rights reserved)
15 journalistische Startups. (Bild: Jannis Kucharz / Lizenz: all rights reserved)
15 journalistische Startups. (Bild: Jannis Kucharz / Lizenz: all rights reserved)
15 journalistische Startups. (Bild: Jannis Kucharz / Lizenz: all rights reserved)
15 journalistische Startups. (Bild: Jannis Kucharz / Lizenz: all rights reserved)
15 journalistische Startups. (Bild: Jannis Kucharz / Lizenz: all rights reserved)
15 journalistische Startups. (Bild: Jannis Kucharz / Lizenz: all rights reserved)
15 journalistische Startups. (Bild: Jannis Kucharz / Lizenz: all rights reserved)
15 journalistische Startups. (Bild: Jannis Kucharz / Lizenz: all rights reserved)
15 journalistische Startups. (Bild: Jannis Kucharz / Lizenz: all rights reserved)
15 journalistische Startups. (Bild: Jannis Kucharz / Lizenz: all rights reserved)
15 journalistische Startups. (Bild: Jannis Kucharz / Lizenz: all rights reserved)
15 journalistische Startups. (Bild: Jannis Kucharz / Lizenz: all rights reserved)
15 journalistische Startups. (Bild: Jannis Kucharz / Lizenz: all rights reserved)
15 journalistische Startups. (Bild: Jannis Kucharz / Lizenz: all rights reserved)

Stimmt in der Umfrage ab und erklärt uns eure Entscheidung gerne in den Kommentaren!

Finde einen Job, den du liebst

1 Reaktionen
Pasqual

Der Postillon ist doch kein Startup ?

Antworten

Melde dich mit deinem t3n-Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Abbrechen