t3n News Software

15 nützliche ShortCode-Plugins für WordPress

15 nützliche ShortCode-Plugins für WordPress

Mit Shortcodes können viele Aufgaben in übernommen werden, für die sonst auf Code-Level gearbeitet werden müsste. Wir stellen euch 15 nützliche Shortcode-Plugins für WordPress vor, mit denen ihr viel Zeit sparen, die Fähigkeiten von Endbenutzern deutlich erweitern und mehr aus eurem Blog-System herausholen könnt.

15 nützliche ShortCode-Plugins für WordPress

WP Category List Widget

WP Category List Widget ist ein WordPress-Widget- und Shortcode-Plugin, das nach Kategorie gefilterte Posts ausgeben kann. Das Plugin gibt Titel, Anrisstext und Vorschaubild aus und lässt sich optisch durch Hinzufügen von individuellen CSS-Klassen anpassen.

Last Updated Shortcode

Der Last Updated Shortcode gibt das Datum und/oder die Uhrzeit aus, an dem ein Post zuletzt geändert wurde. Innerhalb des Shortcodes können das Datums- und Zeitformat sowie der Text vor und nach dem Datum geändert werden.

Arconix Shortcodes

Mit diesem Plugin können schnell und einfach verschieden gestylte Boxen, Buttons, Tabs, Accordions, Listen und vieles mehr erstellt werden.

Snippets WordPress Plugin

Snippets WordPress Plugin

Manchmal ist es nötig, die gleiche Information an verschiedenen Orten erscheinen zu lassen. Diesen Inhalt einfach zu duplizieren ist nur kurzfristig ein guter Ansatz. Viel besser ist es, die Inhalte an einem Ort zu speichern und durch Shortcodes entsprechend einzubinden. Mit dem Snippets WordPress Plugin, ist das nun möglich. Im WordPress-Backend können Snippets mit beliebigen Inhalten wie Texten, Bildern oder sogar anderen Shortcodes und Snippets angelegt werden. Das Snippets WordPress Plugin ist für 11 US-Dollar auf CodeCanyon verfügbar.

Shortcodes Ultimate

Mit Shortcodes Ultimate können Buttons, Boxen, verschiedene Slider, Tabs und vieles mehr erzeugt werden. Insgesamt beherbergt das Plugin über 30 Shortcodes sowie einen eigenen CSS-Editor und ist in neun verschiedenen Sprachen verfügbar.

Shortcoder

Mit Shortcoder können individuelle Shortcodes in einem eigenen visuellen Editor erstellt werden. Diese können HTML, JavaScript oder andere Snippets beinhalten. Außerdem kann das Plugin zusätzliche Parameter an die Snippets übergeben, sodass ein sehr flexibler Einsatz möglich wird.

Shortcode Exec Pro

Shortcode Exec Pro kann Shortcodes für die Ausführung von beliebigem PHP-Code erzeugen. Die Shortcodes können dann in Posts, Seiten, Kommentaren, Widgets und RSS-Feeds eingebunden werden. Mit den Einstellungen des Plugins lässt sich der Einsatzort jedoch beschränken.

FX Image Shortcode

Mit FX Image Shortcode können Bilder mit verschiedenen Styles und Funktionen versehen werden. Es können verschiedene Größen, Styles, Overlays und Icons festgelegt werden. Darunter auch Beschreibungstexte und deren Styling. FX Image Shortcode ist für 11 US-Dollar auf Codecanyon erhältlich.

WordPress Shortcodes

WordPress Shortcodes ist ein kostenfreies Plugin, das über 20 verschiedene Shortcodes in euere Projekte bringt. Darunter Accordions, Tabs, Buttons, Listen und Vieles mehr. Zu den bereits vorhandenen Shortcodes bietet das Plugin ebenfalls einen eigenen Shortcode-Editor.

TextBin

WordPress speichert problemlos Posts und Meta-Daten. Was soll man aber mit den kleinen Informationshäppchen wie Telefon-Nummern, Öffnungszeiten oder eMail Adressen machen, die an mehreren Seiten erscheinen sollen. TextBin speichert diese Informationen und gibt sie mit Shortcodes angegebener Stelle aus. TextBin ist für 13 US-Dollar auf Codecanyon verfügbar.

Lorem Ipsum Shortcode

Lorem Ipsum Shortcode macht genau das, was man vom Titel her von dem Plugin erwartet. Es generiert Dummy-Texte und Bilder mit den Shortcodes [lorem] und [loremimage].

Display Posts Shortcode

Mit dem Display-Posts-Shortcode-Plugin kann ohne Programmierkenntnisse oder die Notwendigkeit, das Template anzupassen, eine Liste von Posts innerhalb einer Seite oder eines anderen Posts ausgegeben werden. Neben dem Post-Titel können auch das Datum, ein Bild und ein Textauszug hineineingeladen werden. Ein solches WordPress Plugin könnt ihr mit AJAX selbst schreiben, oder Display Posts Shortcode direkt kostenlos downloaden.

Shortcode Developer

Das Shortcode-Developer-Plugin liefert ein benutzerfreundliches Interface zur Erstellung von individuellen Shortcodes. Jeder Shortcode besteht aus einem Namen, einer Liste von Attributen und dem PHP-Code, der zur Generierung der jeweiligen HTML-Ausgabe nötig ist. So müssen Shortcodes nicht in der functions.php hinterlegt werden, sind somit nicht vom Theme abhängig und können vergleichsweise flexibel angepasst werden.

wp DataTables

Mit wpDataTables wird das Erstellen von Tabellen zu einer schnellen, einfachen und effizienten Angelegenheit. Mit diesem Plugin muss zur Erstellung von interaktiven und multifunktionalen Tabellen mit Funktionen wie sortieren oder PDF-Konvertierung in WordPress keine einzige Zeile geschrieben werden. Dabei kann das Plugin sich auf viele Datenquellen, wie CSV, XML, JSON und mySQL-Queries beziehen. wpDataTables ist für 20 US-Dollar auf Codecanyon erhältlich.

jCountdown

jCountdown für WordPress ist ein flexibles Plugin zur Erstellung von Shortcodes für Countdowns in verschiedenen Styles, die in Posts, Seiten oder Sidebars eingebunden werden können. jCountdown ist für 12 auf Codecanyon erhältlich. Eine günstigere Alternative, die optisch etwas weniger zu bieten hat, ist Countdown Pro, das für 6 US-Dollar auf Codecanyon erworben werden kann.

Weiterführende Links

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
2 Antworten
  1. von Chriz am 03.04.2013 (09:36 Uhr)

    Gibt es eigentlich auch eine einfache Möglichkeit Links zu erstellen? Ich schreibe öfter Beiträge, bei dem ich Linksammlungen mache und es ist richtig nervig, wenn ich den Link kopieren muss und dann den Titel des Artikels auch nochmal kopieren muss.

    Antworten Teilen
  2. von Olena Seregina am 03.04.2013 (19:17 Uhr)

    Hallo Chriz,

    danke für ausführliche übersicht, paar ganz interesante WP-Plugins bzw. Shortcoder dabei.
    Endlich gibt es was zu Testen.

    LG
    Olena

    Antworten Teilen
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema WordPress
Von der Blog-Plattform zum Domain-Anbieter: Warum Wordpress 19 Millionen Dollar für .blog gezahlt hat
Von der Blog-Plattform zum Domain-Anbieter: Warum Wordpress 19 Millionen Dollar für .blog gezahlt hat

Automattic, das Unternehmen hinter Wordpress, hat vergangenes Jahr die Top-Level-Domain .blog ersteigert. Die Domains will der Blog-Betreiber auch außerhalb von Wordpress verkaufen. » weiterlesen

Die beliebtesten WordPress-Plugins: Diese Website zeigt sie euch
Die beliebtesten WordPress-Plugins: Diese Website zeigt sie euch

Wir zeigen euch eine Website, auf der ihr die beliebtesten WordPress-Plugins in Form eines Periodensystems sehen könnt. Dort erfahrt ihr, welche Plug-ins die größte Fanbasis im WordPress-Universum … » weiterlesen

Facebook kündigt kostenloses WordPress-Plugin für Instant Articles an
Facebook kündigt kostenloses WordPress-Plugin für Instant Articles an

Facebook hat sich mit WordPress.com-Mutter Automattic zusammengetan und ein kostenloses WordPress-Plugin für Instant Articles entwickelt. Das Open-Source-Plugin soll Nutzern ab Mitte April … » weiterlesen

Alle Hefte Jetzt abonnieren – für nur 35 €

Kennst Du schon unser t3n Magazin?