Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Die 20 schönsten Büroräume der Tech-Welt

Architektur und Einrichtung ist Geschmackssache. Diese ausgefallenen Büroräume gefallen euch aber in jedem Fall, daran haben wir keinen Zweifel.

Die 20 schönsten Büroräume der Tech-Welt
Dropbox Headquarters Location: San Francisco, California

Es heißt, die Umgebung forme den Menschen. Glaubt man diesem Grundsatz, fördert eine kreative Umgebung auch kreative Arbeit. Vor allem Startups, allen voran aber auch die Branchenriesen Google, Facebook und Microsoft bemühen sich, den Arbeitsplatz diesen Grundsätzen anzugleichen. Doch auch andere Unternehmen beweisen vielfach Geschmack. Im Folgenden werfen wir einen Blick in die ausgefallensten Büros.

1. Google

Der Größe eines Startups mittlerweile entwachsen, bleibt Google in Bezug auf Arbeitsplatzgestaltung trotzdem ein Vorzeigebeispiel. Das US-Unternehmen kann weltweit mit außergewöhnlichen Büros punkten. Wie wir am Beispiel der Büroräume aus Mumbai, London und Zürich sehen können, lässt sich Google bei der Arbeitsplatzgestaltung vom jeweiligen Standort inspirieren.

Die Büroräume von Google sind dem Look des Standorts angepasst (Quelle: Flickr)

2. Facebook

Auch Facebook weiß, wie man potenzielle Mitarbeiter für ein Unternehmen begeistern kann. Zahlreiche Orte der Büroräume in Palo Alto, Kalifornien, sind darauf ausgerichtet, Interaktion der Mitarbeiter zu fördern. In einem derart heiß umkämpften Markt, bei dem die besten Entwickler regelmäßig abgeworben werden, ist das ein cleverer  Schachzug. Seien wir mal ehrlich, wer würde in dieser Umgebung nicht gern für ein Unternehmen wie Facebook arbeiten?

Die Büros von Facebook sind besonders weitläufig. (Quelle: Hongkiat)

3. Twitter

Der Microbloggingdienst Twitter ist 2012 umgezogen. Das neue Twitter-HQ in San Francisco war noch nicht ganz fertig, als die ersten Fotos veröffentlicht wurden. Das Twitter über eine eigene Dachterasse verfügt, auf der Mitarbeiter das sonnige Wetter Kaliforniens genießen können, macht dennoch einen guten Eindruck. Kein Wunder also, dass Twitter ab und zu auch Gäste in die eigenen Büroräume einlädt.

Als dieses Foto gemacht wurde, war das neue Twitter-Hauptquartier in San Francisco noch nicht im Einsatz. Mittlerweile dürfte es dort wesentlich grüner aussehen.

4. Microsoft

Auch Microsoft kann mit der Konkurrenz mithalten, unter anderem in Wien. Das österreichische Hauptquartier wurde offen und hell gestaltet, um Mitarbeitern den nötigen Freiraum zu bieten. Wie Google gestaltete auch Microsoft einzelne Räume in Anlehnung an jeweiligen Standort.

Eindrücke des Microsoft-Office in Wien, Österreich.
Eindrücke des Microsoft-Office in Wien, Österreich.

5. Skype

Im vergangenen Jahr ließ Skype das eigene Büro von Innenarchitekten aufpolieren. Der frische Look ist schlicht und modern. Auf den uns vorliegenden Bildern wirken die Büroräume noch relativ leblos, das mag aber auch am Zeitpunkt der Aufnahmen liegen. Weitere Bilder aus dem Skype-Büro findet ihr in der unten stehenden Galerie.

Skype setzt auf einen schlichten Look seiner Büroräume. (Quelle: MyModernMet.com)

6. Dropbox

Neben Branchriesen wie Google, Facebook und Twitter bemühen sich auch kleinere Unternehmen um eine ansprechende Arbeitsplatzgestaltung. Der Cloud-Service Dropbox setzt auf ein weitläufiges Büro, das durch die moderne Inneneinrichtung zu überzeugen weiß. Wer schon immer einmal mit einem Miniscooter zum Meeting sausen wollte, sollte dort vorbeischauen.

Dropbox legt viel Wert auf eine stilvolle Inneneinrichtung der Büroräume.

7. Pixar

Die riesige Emfpangshalle des Pixar-HQ, in der sich alle Abteilungen an Tischtennis- und Billiardtischen treffen, soll die Zusammenarbeit fördern. Soweit zumindest die Idee von Steve Jobs, der den Bau zu seiner Zeit als Chef veranlasste. In den Büroräumen finden sich darüber hinaus immer wieder Anspielungen auf vergangene Projekte des Animationsstudios. Weitere Bilder des Pixar-HQ findet ihr in der unten stehenden Galerie.

Den Mittelpunkt der Büroräume von Pixar bildet eine riesige Halle, in der Mitarbeiter aller Abteilungen zusammenkommen.

8. Mojang

Völlig anders präsentiert sich das schwedische Unternehmen Mojang, das hinter dem Spielehit Minecraft steckt. Im Rahmen eines Architekturwettbewerbs präsentierte das Unternehmen seine Büroräume der Öffentlichkeit. Durch die edle Ausstattung im Retro-Stil erinnern die Büroräume von Mojang an alte Mafia-Filme.

Die Macher des Spielehits Minecraft präsentierten ihr Büro anlässlich eines Architektur-Wettbewerbs.

9. Airbnb

Durch die Büroräume von Airbnb ziehen sich lange Flure, die Mitarbeiter mit Scootern passieren. In Anlehnung an das eigene Geschäftsmodell – die Vermietung von privaten Wohnräumen – wurden einige Räume sehr heimisch gestaltet, inklusive Sofa und Bett.

Das Büro von Airbnb in San Francisco. (Foto: Emily Hagopian)
Das Büro von Airbnb in San Francisco. (Foto: Emily Hagopian)

10. Zappos

Der Versandhändler Zappos besticht nicht durch offen gestaltete Flächen und einen modernen Look, sondern das genaue Gegenteil: Kleine Arbeits- und Meeting-Ecken, die entweder mit „Krimskrams“ zugestellt oder mit Stickern beklebt wurden.

Zappost: Das absolute Gegenteil eines „stylischen Office“.
Zappos: Das absolute Gegenteil eines „stylischen Office“.

11. 37Signals

Das Software-Unternehmen 37 Signals ist spätestens seit dem Bestseller Remote als Unternehmen bekannt, dessen Mitarbeiter quer über die Welt verteilt in ihren eigenen vier Wänden oder dem nächstbesten Cafè arbeiten. Anders als man vermuten würde, können sich die Büroräume in Chicago, Illinois, trotzdem sehen lassen.

Die Büroräume von 37Signals in Chicago, Illinois. (Foto: NerdBusiness.com)
Die Büroräume von 37Signals in Chicago, Illinois. (Foto: NerdBusiness.com)

12. Etsy

Das Büro von Etsy ist, wie man vermuten würde: Voll mit kuriosen Möbeln, bunter Dekoration und vielen kuriosen Details. Vieles wirkt wie „ausprobiert“ und „selbstgemacht“ – und passt insofern zum Geschäftsmodell des in Brooklyn ansässigen Unternehmens.

Ein Einblick in die Büros von Etsy. (Foto:  Matiz Architecture & Design)
Ein Einblick in die Büros von Etsy. (Foto: Matiz Architecture & Design)

13. Three Rings

Das Spiele-Studio Three Rings, das 2011 von Sega gekauft wurde, sitzt inmitten von San Francisco in einem „Steampunk-U-Boot“. So jedenfalls beschreibt das Unternehmen die eigenen Büroräume auf ihrer Website.

Die Büroräume von Three Rings. (Foto: BecauseWeCan.org)
Die Büroräume von Three Rings. (Foto: BecauseWeCan.org)

14. Outbrain

Das Büro von Outbrain in San Francisco ist in erster Linie bunt. An den Wänden finden sich große Murals, die ähnlich farbenfroh gestaltet wurden wie die daneben hängenden Deckenlampen. Die Meeting-Räume des Büros wurden in Anlehnung an das Hauptquartier in New York im Stil der Fernsehserie „Seinfeld“ gestaltet.

Das Outbrain-Office in San Francisco. (Foto: Mashable)
Das Outbrain-Office in San Francisco. (Foto: Mashable)

15. Quirky

Das US-Startup Quirky hat im Gegensatz zu vielen anderen hier vorgestellten Unternehmen eher dunkle und hölzern gestaltete Büroräume. Mir persönlich gefällt dieser urige und dennoch moderne Stil, was sagst du?

Hier arbeiten die Macher von Quirky. (Foto: Mashable)
Hier arbeiten die Macher von Quirky. (Foto: Mashable)

16. Squarespace

Das US-Unternehmen Squarespace bietet seit über zehn Jahren einen kostenpflichtigen, aber hochwertigen Homepage-Baukasten, gehört zu einem der lukrativsten Mittelständler der Tech-Branche und einem der besten Arbeitgeber in New York. Letzteres mag auch an dessen Büroräumen liegen, die durchaus etwas hermachen.

Die Büroräume von Squarespace, Anbieter eines Homepage-Baukastens. (Foto: Mashable)
Die Büroräume von Squarespace, Anbieter eines Homepage-Baukastens. (Foto: Mashable)

17. Youtube

Die Büroräume von YouTube in Tokyo wurden von „Klein Dytham Architecture“ gestaltet und lassen Besucher keine Sekunden im Unklaren darüber, wessen Unternehmen hier seine Geschäfte macht. Überall prangt das große, rot-schwarze Logo, an den Wänden finden sich außerdem Anspielungen auf bekannte YouTuber – und irgendwo innerhalb des Bürokomplex gibt es sogar einige Aufnahmestudios.

YouTube match es sich in Tokyo gemütlich. (Foto: Klein Dytham Architecture)
YouTube match es sich in Tokyo gemütlich. (Foto: Klein Dytham Architecture)

18. MTV

Mitten in Berlin sitzt MTV in einem offen gestalteten Büro mit Blick auf die Spree – inklusive einiger Sitzecken und Tischtennisplatten. Hier lässt es sich aushalten, findet ihr nicht?

Das Berliner Büro von MTV, direkt neben der Spree. (Foto: Dan Pearlman Architects)
Das Berliner Büro von MTV, direkt neben der Spree. (Foto: Dan Pearlman Architects)

19. Soundcloud

Das Musik-Startup SoundCloud sitzt seit einigen Monaten auf dem Gründercampus „Factory Berlin“. Kurz nach ihrem Einzug haben wir das fast 3.000 Quadratmeter große Büro besucht und erste Eindrücke festgehalten.

Das neue Soundcloud-HQ in der „Factory Berlin“. (Foto: SoundCloud)
Das neue Soundcloud-HQ in der „Factory Berlin“. (Foto: SoundCloud)

20. 22square

Die Agentur 22squared setzt in den eigenen Büroräumen voll auf Kollaboration: Die meisten Mitarbeiter arbeiten an offenen Arbeitsplätzen und 70 Prozent der Wände lassen sich für schnelle Ideen als „Whiteboard“ nutzen. Trotz dieser praktikablen Ausstattung wirken die Büroräume nicht wie ... „Büroräume“.

22squared: Hier lässt es sich arbeiten. (Foto: Wall Street Journal)
22squared: Hier lässt es sich arbeiten. (Foto: Wall Street Journal)

Kennt ihr noch mehr sehenswerte Büroräume von Unternehmen der Tech-Welt?

Letztes Update des Artikels: 30. Oktober 2014

Stellenanzeige auf t3n Jobs schalten

NEU: Lass dir diesen Artikel vorlesen
Ein Service von t3n, in Kooperation mit Narando.
Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
12 Antworten
  1. von X-Marketer am 08.11.2012 (17:45 Uhr)

    Ich persoenlich wuerde das Twitter-Buero in San-Francisco bevorzugen. Wobei die Dachterasse bei KPMG in Stuttgart aehnlich schoen eingerichtet ist.

    Antworten Teilen
  2. von Kian am 08.11.2012 (19:23 Uhr)

    Die Fotos zeigen fast immer nur Besprechungsräume und Aufenthaltsräume oder den Empfang. Fakt ist das die Mitarbeiter selbst am Ende fast immer in hässlichen Cubicles hocken. Ganzheitlich gute Konzepte sieht man da sehr selten.

    Antworten Teilen
  3. von Mario Schneider am 08.11.2012 (23:42 Uhr)

    Da habe ich noch eine tolle Ergänzung. Mindvalley aus Malaysia hat gerade mal 80-100 Mitarbeiter also im Vergleich zu Google und Co. sehr klein. Aber deren HQ sieht richtig klasse aus, wie man in derem Facebook-Album dazu sehen kann: https://www.facebook.com/media/set/?set=a.223847174309768.68219.106523599375460&type=3

    Antworten Teilen
  4. von fancyPT am 09.11.2012 (00:26 Uhr)

    Ach ja, gähn, das Leben der anderen wird bis 2050 wohl immer noch Blogthemen liefern. Wenn man den tausendsten Kickertisch und den hunderttausendsten Designertisch gesehen hat, fragt sich vielleicht jemand, warum jemand einen schwarzen Flügel im Büro braucht. Ach kommt schon, lasst Euch doch nicht immer die golden glänzende Branche andrehen. Ihr glaubt doch nicht ernsthaft, dass in den gezeigten Räumen Arbeitsleistung entsteht?!

    Antworten Teilen
  5. von AmateurFilmer am 09.11.2012 (15:34 Uhr)

    Meine Favoiten sind Mojang und Dropbox. Was mich überraschenderweise relativ kalt lässt ist Google - natürlich Welten, gar Universen, über meinem Büro - aber nach dem Hype hätte ich da mehr erwartet. Ist aber natürlich völlig subjektiv. Geschmackssache eben.:)

    Antworten Teilen
  6. von abstracto am 13.11.2012 (14:04 Uhr)

    Das Facebook Büro mit Pioneer CDJ Dj-Equipment würde mich ja wahnsinnig reizen. Denen sind ihre Mitarbeiter scheinbar zumindest noch einiges wert.

    Antworten Teilen
  7. von meln am 07.12.2012 (15:41 Uhr)

    Das Wiener Büro von Microsoft ist cool!

    Antworten Teilen
  8. von Traveliero am 12.09.2013 (14:36 Uhr)

    Ich würde einen Arbeitsplatz bei Facebook bevorzugen. Die Räumlichkeiten von Skype sind auch sehr schick.

    Antworten Teilen
  9. von Oliver Polenz am 13.09.2013 (20:56 Uhr)

    Sind auf jeden Fall coole Dinger dabei, aber ich würd am liebsten gerne mal einen Tag bei Zynga im Headquarter in San Francisco verbringen http://officesnapshots.com/2012/03/06/inside-zyngas-gigantic-gaming-headquarters/

    Antworten Teilen
  10. von Josef Willkommer am 14.09.2013 (12:35 Uhr)

    Ich denke, dass unsere Büroräume auch ganz cool sind: http://www.pinterest.com/techdivision/techdivision-buro/

    Antworten Teilen
  11. von moebelfotografie am 16.09.2013 (13:10 Uhr)

    Das Buero von Mojang gefaellt mir sehr, sieht einfach sher gemuetlich aus.

    Antworten Teilen
  12. von gery am 30.10.2014 (16:21 Uhr)

    Aus den Bildern gefällt mir mit großem Abstand Google Tel Aviv am Besten. Besonders schmunzeln musste ich bei der Rutsche ;)

    Wo ich einem Vorredner aber Recht geben muss: Gezeigt werden meist Besprechungsräume bzw. Ruheräume, die wirklichen Arbeitsplätze der Mitarbeiter sind auch nur normal wie überall anders auch. Dennoch können solche "Ruheoasen" sicher einiges bewirken - ich selbst kenne das Problem in stressigen Zeiten wenn man einen Ortswechsel benötigt um den Kopf frei zu bekommen. Da würd ich mir solche Räume auch wünschen :)

    Und ich bin mir sicher dass die angenehme Einrichtung in den Besprechungsräumen sich ebenfalls positiv auf das Gemüt und die Gespräche auswirken kann.

    Antworten Teilen
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema
Schüchtern und still am Arbeitsplatz: Karrieretipps für Introvertierte [Infografik]
Schüchtern und still am Arbeitsplatz: Karrieretipps für Introvertierte [Infografik]

Introvertierte Menschen haben es im Berufsalltag oft nicht einfach. Wir haben eine schicke Infografik gefunden, die introvertierten Personen mit hilfreichen Karrieretipps zur Seite steht. » weiterlesen

Grün macht glücklich: Warum Pflanzen im Büro die Produktivität erhöhen
Grün macht glücklich: Warum Pflanzen im Büro die Produktivität erhöhen

Eine aktuelle Studie hat den Einfluss von Büropflanzen auf die Produktivität der Mitarbeiter untersucht. Die Forscher kamen dabei zu einem eindeutigen Ergebnis. » weiterlesen

Wie man ein Startup gründet, ohne sein Leben zu ruinieren
Wie man ein Startup gründet, ohne sein Leben zu ruinieren

Ein eigenes Startup gründen, das ist der Traum vieler junger Menschen. Allerdings steht dem Reiz des Erfolges und dem großen Geld immer auch die Gefahr entgegen, seine Existenz aufs Spiel zu … » weiterlesen

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n-Newsletter t3n-Newsletter
Top-Themen der Woche für Web-Pioniere
Jetzt kostenlos
anmelden
Diesen Hinweis verbergen