Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Die 17 besten Chrome Extensions für Google+

Die positiven Stimmen zum Start von überwiegen zwar und die jetzt offiziell verkündeten 10 Millionen User schon vor dem Start der Betaphase belegen das auch, aber dennoch gibt es bei Google+ noch viel zu verbessern. Mit zahlreichen Extensions lassen sich einige der vermissten Features von Google+ schon jetzt in den Chrome Browser holen. Wir haben euch mal die 17 interessantesten Erweiterungen rausgesucht.

Die 17 besten Chrome Extensions für Google+

Chrome Extensions für Google+

Im Chrome Web Store verstecken sich auch zahlreiche Chrome Extensions für Google+. man muss sie nur finden...

Hier unsere Auswahl mit interessanten und nützlichen Chrome-Erweiterungen für Google+:

  • Extended Share for Google Plus: Erweitert die Share-Funktion von Google+ auf Twitter, Facebook und LinkedIn. Eine zukünftige Version soll dann das Teilen auf allen Plattformen mit nur einem Klick ermöglichen.
  • Antworten und Mehr für Google+: Ergänzt einen Reply to Author Button und lässt das Teilen via Twitter und Facebook zu.
  • +Photo Zoom: Bewege einfach den Mauszeiger auf ein Bild in Google+ und schon wird es gezoomt.
  • +Comment Toggle: Kommentare werden mit dieser Erweiterung automatisch ausgeblendet und erst dann per Klick wieder angezeigt, wenn man sie wirklich sehen will.
  • Notification Count for Google Plus: Wer ständig die Notifications von Google+ im Auge behalten möchte und dafür nicht permanent die Seite geöffnet haben möchte, der bekommt mit dem Notification Count eine Anzeige für die Browser-Bar.
  • Usability Boost for Google Plus: Diese Extension bringt einige visuelle Änderungen mit, die die Inhalte in den Mittelpunkt stellen sollen. Zudem wird die Notification-Bar am oberen Fensterrand verankert, so dass sie immer sichtbar bleibt.
  • Helper for Google+: Bringt neue Funktionen wie Desktop-Notifications, Twitter-Sharing, Übersetzung via Google Translate und Hashtag-Suchen.
  • +Everything: Ergänzt die Google+ Bar auf jede Website.
  • Google+Tweet: Stattet Google+ mit einem vollständigen Twitter-Client aus.
  • -1 Minus One: Wie bei Facebook der Dislike-Button fehlt, gibt es auch bei Google+ lediglich das +1, doch diese Erweiterung ändert das und fügt einen -1-Button hinzu.
  • Beautify G+: Hier gibt es gleich mehrere Missing Features: Fixierung der Menübar, der linken und rechten Seitenleiste und einige Optionen beispielsweise zum Verstecken von Uservorschlägen oder Notifications im Favicon oder per Audio.
  • Facebook+: Wer sich überhaupt nicht von Facebook trennen mag, kann sich seinen Feed mit dieser Erweiterung in Google+ integrieren (News Thema: Google+ und Facebook Extension für Chrome).
  • Hide Google+ Notification: Die einen haben die Notifications am liebsten überall sichtbar, für die anderen gibt es diese Extension zum Verstecken der roten Zahl.
  • Share+ Social Buttons for Google Plus: Mehr Sharing-Auswahl: Buttons für Twitter, Facebook, LinkedIn und viele mehr.
  • G+ Extended: Stattet Google+ mit einigen Shortcuts aus.
  • Google+ Ultimate: Das Schweizer Taschenmesser unter den Google+ Erweiterungen mit dem wohl größten Funktionsumfang und vielen Detailverbesserungen im Design.
  • GPlus+ Search: Eine Suche für das Social Network einer Suchmaschine, ein Schelm, wer Böses dabei denkt ;-) (News zum Thema: Google+-Suchfunktion integriert...)

Die offizielle t3n Google+ Page ist unter folgendem Link erreichbar:

Button t3n Google+ Page, unter diesem Link erreichbar

Hier noch einige Screenshots der Chrome Extensions aus dem Web Store:

Weiterführende Links:

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
Mehr zum Thema Google+
Echtzeit-Feedback für Designer: Framebench ermöglicht Live-Kommunikation mit Kunden und Kollegen [Screencast]
Echtzeit-Feedback für Designer: Framebench ermöglicht Live-Kommunikation mit Kunden und Kollegen [Screencast]

Framebench ermöglicht es Designern, Feedback für ihre kreative Arbeiten einzuholen. Ob von Kollegen oder Kunden, vom Screendesign bis zum Produktvideo. In unserem Screencast seht ihr das Tool in … » weiterlesen

Chrome Dev Editor nimmt Form an: Das kann die aktuelle Version von Googles neuem Entwicklungs-Tool
Chrome Dev Editor nimmt Form an: Das kann die aktuelle Version von Googles neuem Entwicklungs-Tool

Der „Chrome Dev Editor“ ist noch ein gutes Stück von Version 1.0 entfernt. Die aktuelle Developer-Preview des Editors zeigt aber, wohin die Reise gehen soll. » weiterlesen

Chrome 38: Googles Browser bekommt eine responsive Ansicht für Webdesigner
Chrome 38: Googles Browser bekommt eine responsive Ansicht für Webdesigner

Die experimentelle Canary-Version des Chrome-Browsers bringt eine sichtlich überarbeitete Version des Smartphone-Emulators mit. Damit lassen sich nicht nur verschieden Geräte emulieren, Designer … » weiterlesen

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n-Newsletter t3n-Newsletter
Top-Themen der Woche für Web-Pioniere
Jetzt kostenlos
anmelden
Diesen Hinweis verbergen