Das könnte dich auch interessieren

Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Digitales Leben

360-Grad-VR-Video-Tour: So schön sieht das Weiße Haus während der Weihnachtszeit aus

    360-Grad-VR-Video-Tour: So schön sieht das Weiße Haus während der Weihnachtszeit aus

Während der Weihnachtszeit wird im Weißen Haus groß dekoriert – wie dieses coole 360-Grad-VR-Video zeigt.

Wer schon immer mal an einer Tour durch das Weiße Haus teilnehmen wollte, es aber nie bis nach Washington DC geschafft hat, kann sich heute freuen. Denn das Presseteam des Präsidenten hat auf YouTube ein 360-Grad-VR-Video hochgeladen, das euch auf einen Rundgang mitnimmt. Besonders toll daran ist, dass es sich um eine Weihnachtsbegehung handelt. Alles ist geschmückt mit Deko der besonderen Art.

Weißes Haus: 360-Grad-VR-Video zeigt, wie die Obamas während der Weihnachtszeit leben

Zu Beginn des Videos wird der Betrachter mit einem warmen „Welcome to the White House“ begrüßt. Anschließend werden verschiedene Räume besucht. Ein Erzähler gibt währenddessen verschiedene Informationen zu den Zimmern wieder. Er erzählt auch die Storys, die dahinterstecken. So wird unter anderem auch die Bibliothek besucht, die mit unzähligen Büchern zur US-amerikanischen Geschichte bestückt ist und von den Designern Carol Lynn und Humberto Leon geschmückt wurde.

So schick sieht die Weihnachtsdeko im Weißen Haus aus

Weihnachten im Weißen Haus – ein 360-Grad-Rundgang bei den Obamas. (Screenshot: YouTube)
Weihnachten im Weißen Haus – ein 360-Grad-Rundgang bei den Obamas. (Screenshot: YouTube)

1 von 7

Weihnachten im Weißen Haus – ein 360-Grad-Rundgang bei den Obamas. (Screenshot: YouTube)
Weihnachten im Weißen Haus – ein 360-Grad-Rundgang bei den Obamas. (Screenshot: YouTube)

2 von 7

Weihnachten im Weißen Haus – ein 360-Grad-Rundgang bei den Obamas. (Screenshot: YouTube)
Weihnachten im Weißen Haus – ein 360-Grad-Rundgang bei den Obamas. (Screenshot: YouTube)

3 von 7

Das Video, das in etwa fünf Minuten geht, wurde laut Engadget mit 16 Kameras aufgenommen, die an einem Google-Jump-Kameraträger im Kreis befestigt waren. Laut des Tech-Magazins sollen Hard- und Software an die 15.000 US-Dollar kosten. In der Bildergalerie haben wir vier Ausschnitte daraus kuratiert. Wer etwas mehr Zeit hat, kann sich das Video natürlich auch in voller Länge anschauen – wer sich für letzteres entscheidet, dem empfehlen wir jedoch die Streaming-Qualität hochzuschrauben.

Die viralen Hits des Jahres 2015: YouTube zeigt die beliebtesten Videos

Übrigens: YouTube hat eine Liste der zehn beliebtesten Videos des Jahres 2015 veröffentlicht. Außerdem verrät die Google-Tochter, welche Kanäle in Deutschland, der Schweiz und Österreich den größten Zuwachs an Abonnenten erfahren haben. Wer das Thema interessant findet, findet hier mehr Informationen.

via www.engadget.com

Finde einen Job, den du liebst zum Thema Virtual Reality

Alle Jobs zum Thema Virtual Reality
Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n-Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Abbrechen