t3n News Entwicklung

50 nützliche Tools für Webentwickler

50 nützliche Tools für Webentwickler

Inzwischen gibt es für fast jeden Zweck bei der Erstellung von Websites einige hilfreiche Tools, die die Arbeit erleichtern. Bei Speckyboy haben wir einen interessanten Artikel zu 50 teils neuen Tools für Webentwickler gefunden. Wir fassen den Beitrag kurz für euch zusammen.

50 nützliche Tools für Webentwickler
Tools für Webentwickler: Mehr Interaktivität für Canvas 2D mit Kinetic.js

Code-Optimierung, Multi-Touch-Gesten, Visualisierung und mehr

Wer für seine Website auf der Suche nach JavaScript-Bibliotheken ist, die z.B. checken, responsives Layout- und Stylesheets vereinfachen, Daten als Graph visualisieren, interaktive Karten erstellen oder Multi-Toch-Gesten ermöglichen, könnte bei den von Speckyboy vorgestellten 50 Tools für Webentwickler fündig werden. Neben ein paar bewährten Layout- und CSS-Helfern für responsive Webdesigns wie Responsive Grid System, Css2Less oder The Responsinator werden bei Speckyboy z.B. auch Responsive IE6 für Media-Query-Checks im Internet Explorer 6 und der browserbasierte Code-Editor Codeanywhere vorgestellt. Grunt ist ein zeitsparendes Tool, um JavaScript-Code automatisiert aufzuräumen und zu testen.

Tools für Webentwickler: Mit Grunt JavaScript-Code automatisiert aufräumen und testen

Foresight.js hilft bei der Vorhersage, ob das aufrufende Endgerät hochauflösende Bilder darstellen kann. Retina.js erleichtert die Ausgabe von hochauflösenden Bildern für Retina-Displays. Die Webshims Polyfill Bibliothek sorgt dafür, dass HTML5-Features unkompliziert in allen Browsern genutzt werden können. Im Bereich Interaktion bietet Hammer.js Unterstützung für Multi-Touch-Gesten auf der eigenen Website. Mit Keymaster kann man anwenderdefinierte Tastaturkürzel erstellen und einsetzten.

Tools für Webentwickler: Hammer.js für Multi-Touch-Gesten

Für Scrolleffekte sind stroll.js und skrollr mit schicker Parallax-Animation dabei.

Tools für Webentwickler: Scrollr für schicke Parallax-Scrolleffekte

Wer gern interaktive Karten auf seiner Website einbinden oder erstellen möchte, sollte mal einen Blick auf Leaflet für mobil-optimierte Darstellung oder Kartograph ganz ohne externen Kartendienst wie Google Maps werfen.

Tools für Webentwickler: Kartograph für die Erstellung interaktiver Karten

Sigma.js zeichnet schicke Graphen auf dem Canvas-Element, Timeline.js erzeugt eine ansehnliche Zeitleiste und Morris.js eignet sich dazu, Graphen mit Zeitverlauf übersichtlich darzustellen.

Tools für Webentwickler: Sigma.js für Graphen mit Canvas
Tools für Webentwickler: Zeitleisten mit Timeline.js

KineticJS ist eine JavaScript-Bibliothek für das HTML5 Canvas-Objekt, die den 2D-Kontext mit Interaktivität zu einem echten Hingucker erweitert.

Tools für Webentwickler: Mehr Interaktivität für Canvas 2D mit Kinetic.js

Für Fans von britischem Humor und Schreibstil wandelt Spiffing CSS Stylesheet-Code Queen-tauglich in lupenreines British English um.

Tools für Webentwickler: British English in Stylesheets mit Spiffing CSS

Die komplette Liste aller 50 Tools für Webentwickler samt kurzer Beschreibung findet ihr im Originalartikel bei Speckyboy.

Kennt ihr noch weitere nützliche Tools, die Webentwicklern das Leben erleichtern?

Weiterführende Links:

Bildnachweis für die Newsübersicht: aka JanneM / flickr.com, Lizenz: CC-BY

Newsletter Newsletter

Abonniere unseren Newsletter und erhalte einen exklusiven Artikel aus dem aktuellen t3n Magazin.

Jetzt lesen: t3n Newsletter Nr. 562

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
Eine Antwort
  1. von 1131 am 30.05.2012 (20:10 Uhr)

    Das ist mal ein schöner Artikel!

    Antworten Teilen
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Webentwicklung
Schöner Coden: Hier findest du die schicksten Monospace-Fonts für Entwickler
Schöner Coden: Hier findest du die schicksten Monospace-Fonts für Entwickler

Nicht zufrieden mit eurem Monospace-Font? Dieses GitHub-Repository zeigt euch schicke Alternativen. » weiterlesen

Marketing-Fail: QR-Code auf Heinz-Flaschen leitet auf eine Pornoseite
Marketing-Fail: QR-Code auf Heinz-Flaschen leitet auf eine Pornoseite

„Bad Publicity is better than no publicity“, heißt es ja. Für schlechte PR im Haus der Heinz Company sorgt jetzt einer der wohl größten QR-Code-Fails in der Geschichte. Denn statt auf eine … » weiterlesen

Prinzipien der Software-Entwicklung einfach erklärt: SOLID
Prinzipien der Software-Entwicklung einfach erklärt: SOLID

Wer ernsthaft versucht, sich selbst das Programmieren beizubringen, wird schnell auf Objektorientierung, ihre Prinzipien und Designs treffen. In diesem Artikel stellen wir euch eine Methode vor: … » weiterlesen

Alle Hefte Jetzt abonnieren – für nur 35 €

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n 40 jetzt kostenfrei probelesen! Alle Inhalte des t3n Magazins Diesen Hinweis verbergen