Vorheriger Artikel Nächster Artikel

60 nützliche Apps für Webdesigner

Designer arbeiten in der Regel an einem Desktop-Rechner. Allerdings gibt es auch eine Fülle mobiler für , die sich für alle eignen, die häufiger unterwegs sind. Egal, ob man schnell einen Sketch oder ein erstellen, Inspirationen festhalten oder ein Foto bearbeiten möchte - sowohl für als auch gibt es die passende Apps. Wir stellen einige besonders nützliche Vertreter vor.

60 nützliche Apps für Webdesigner

Unterwegs lässt sich mit Smartphone und Tablet mittlerweile recht gut produktiv arbeiten. Dabei spielt es keine Rolle, ob man einen Code-Editor, einen FTP-Client, Zeichen- und Mal-Apps, Fotobearbeitungssoftware oder Tools zum Erstellen von Mindmaps benötigt. Die Auswahl an nützlichen Apps für Webdesigner ist erheblich. Aufgrund der Fülle an nützlichen Apps für Webdesigner finden sich Beschreibung, Preis und Link in der Bildergalerie.

Apps für Webdesigner iOS

Zu den Apps für Webdesigner gehören natürlich auch Helfer zur Bildbearbeitung. Ein wirklich gelungener Vertreter für das iPad (ab Version 2) ist Adobe Photoshop Touch.

Natürlich zählen zu den nützlichen Apps für Webdesigner auch Foto-Apps. Aus Platzgründen sind diese allerdings in der Übersicht nicht enthalten. Wer auf der Suche nach speziellen Effekten oder anderen Foto-Apps ist, dem seien unsere 65 Tipps für Foto-Apps für iOS ans Herz gelegt.

Apps für Webdesigner Android

Einige der Apps für Webdesigner, die unter iOS laufen, gibt es auch für Android. Darüber hinaus existieren allerdings auch diverse Apps, die ausschließlich unter Android laufen. Eine Zusammenstellug kostenloser Foto-Apps für Android findet sich in dem Artikel 20 kostenlose Foto-Apps für Android.

60 Webdesigner-Apps für iOS und Android

Weiterführende Links:

Hänge dich jetzt an unsere Facebook-Seite und sichere dir deinen #Wissensvorsprung!

t3n gefällt mir!
Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
3 Antworten
  1. von mark am 14.06.2012 (16:23 Uhr)

    Und wo sind all die Links zu den Tools, so ist dieser Beitrag ja völlig nutzlos. Ein paar Zeilen zu den Tools wären auch noch nützlich aber dann kann man die Inhalte halt nicht mehr einfach von irgend woher kopieren.......

    Antworten Teilen
  2. von Markus am 14.06.2012 (17:44 Uhr)

    geht hier nur um PI´s....

    Antworten Teilen
  3. von Farb echtheit am 14.06.2012 (22:21 Uhr)

    Vielleicht hätte man das besser machen können. Apps haben aber oft ein überschaubares Interface so das Screenshots teilweise einen guten Überblick über die Apps geben können.

    Eine andere Frage ist, ob und wie gut man mobil arbeiten kann. Farbechtheit u.ä. hat man ja auf den meisten mobilen Displays wohl eher nicht und die Helligkeit stimmt dann bei Bildern vielleicht auch nicht. Zuschneiden, drehen und Texte schreiben hingegen geht natürlich dank schlauer Completion ganz gut.

    Antworten Teilen
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Apps
iOS-Apps bald in der Google-Suche: Erste Tests mit Entwicklern laufen
iOS-Apps bald in der Google-Suche: Erste Tests mit Entwicklern laufen

Google hat angekündigt, zukünftig auch Inhalte aus iOS-Apps in den Suchergebnissen anzuzeigen. Entwickler können ihre Apps schon anmelden. » weiterlesen

Mehr Apps für Windows 10: Microsoft ermöglicht einfachere Portierung von iOS- und Android-Apps
Mehr Apps für Windows 10: Microsoft ermöglicht einfachere Portierung von iOS- und Android-Apps

Microsoft will mehr Anwendungen für sein neues Betriebssystem und angelt sich dafür Android- und iOS-Entwickler. Mit dem „Project Islandwood“ sollen die Anwendungen rascher für Windows 10 … » weiterlesen

Hingucker! Mit diesen 8 Mockup-Tools setzt du deine App in Szene
Hingucker! Mit diesen 8 Mockup-Tools setzt du deine App in Szene

Ein richtig gutes App-Design ist für Startups, Coder und Designer viel wert – es mit schicken Produkt-Screenshots überzeugend in Szene zu setzen, aber noch viel mehr. Wir stellen die acht … » weiterlesen

Alle Hefte Jetzt abonnieren – für nur 35 €

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n 40 jetzt kostenfrei probelesen! Alle Inhalte des t3n Magazins Diesen Hinweis verbergen