Vorheriger Artikel Nächster Artikel

28 News-Aggregatoren gegen die Informationsflut

28 News-Aggregatoren gegen die Informationsflut
© iQoncept - Fotolia.com

Flipboard

Flipboard ist eine kostenlose iPad-Applikation, die auf Inhalte aus Online-Quellen zurückgreift und diese in Form eines personalisierbaren Magazins arrangiert. Im Magazin-Layout werden Bilder, News sowie das aktuelle Geschehen beispielsweise auf Twitter, Facebook oder Flickr dargestellt. Dabei können Nutzer die Flipboard-App auf die eigenen Bedürfnisse anpassen, indem einzelne Kategorien abonniert werden.

Hier geht's zu Flipboard

Pulse

Pulse ist eine News-Applikation für iPhone und iPad sowie Android-Geräte und Apple Design Awards Gewinner 2011. Nutzer können sich ihre Quellen selbst auswählen. Dabei stehen sowohl traditionelle Online-Redaktionen als auch Blogs und Social Networks zur Auswahl. Pulse ordnet die Top-Storys der ausgewählten Quellen jeweils nebeneinander in Form von Bildern mit Überschriften. So ergibt das Gesamtbild ein Mosaik an Artikeln.

Hier geht's zu Pulse

Zite

Wie Flipboard sortiert auch Zite das aktuelle Geschehen nach Thema und Bedeutung auf ansehnlichen Apps für iOS, Android und Windows Phone. Nutzer können bestimmte Kategorien (bspw. Technology, Gaming, Gadgets) abonnieren, um den eigenen Nachrichten-Stream anzupassen. Zite listet anschließend die wichtigsten Artikel zu den entsprechenden Themen, die auf Basis verschiedener Kriterien ermittelt werden.

Hier geht's zu Zite

Circa

Der News-Aggregator Circa geht einen ungewöhnlichen Weg: Das Redaktionsteam kürzt die wichtigsten Themen auf ihre „essentiellen Punkte“, heißt es auf der Website. Nutzer können einzelnen Geschichten folgen, um via Updates auf dem Laufenden zu bleiben oder die Zusammenfassungen teilen. Circa ist derzeit nur für iPhone-Nutzer erhältlich, eine Android-Version ist aber in der Mache.

Hier geht's zu Circa

Feedly

Feedly ist ein News-Aggregator, der sowohl für den Desktop-PC, über ein Browser-Plugin, als auch als iPhone- und Android-Applikation erhältlich ist. Über den Google-Reader-Account lädt Feedly eine unbeschränkte Anzahl an Feeds. Der Benutzer kann sich dabei seine Feedly-Startseite über Kategorien, unterschiedliche Ansichten und verwendete Quellen individuell anpassen.

Hier geht's zu Feedly

Fever

Fever ist als iPhone-App und als browserbasierte Anwendung erhältlich. Der Dienst erlaubt es Newsfeeds einzubinden, die über einen frei wählbaren Zeitraum von der Anwendung beobachtet werden. Fever analysiert die Feeds und wählt die am meisten frequentierten und meistdiskutierten Quellen aus. Die Ergebnisse formen eine sogenannte „Hot List“ der vermeintlich wichtigsten Beiträge.

Hier geht's zu Fever

Paper.li

Paper.li sammelt Links von Twitter, Facebook und RSS-Feeds zu aktuellen Meldungen und ordnet nach Kategorieren. Jede Kategorie stellt Links zu deren themenspezifischen Inhalt in Zeitungsform dar. So sind die meist diskutierten News zu individuellen Themeninteressen jederzeit auffindbar.

Hier geht's zu Paper.li

The Tweeted Times

The Tweeted Times generiert News basierend auf der individuellen Twitter-Timeline. Dabei ordnet The Tweeted Times die News abhängig von der Popularität einer Nachricht im eigenen Twitter-Freundeskreis. Die Ergebnisse, die sich aus der Analyse ergeben, werden stündlich auf den neuesten Stand gebracht. The Tweeted Times erlaubt es, sich basierend auf Streams aus Twitter-Listen und der Twitter-Suche eigene „Zeitungen“ zu kreieren.

Hier geht's zu The Tweeted Times

Google Currents

Googles Applikation „Google Currents“ soll das Lesen von Texten auf Tablets und Smartphones einfacher gestalten. Der Suchmaschinenriese bündelt Texte von vielen Kanälen – darunter Online-Portale und Social-Media-Streams – und ordnet sie in einem digitalen Magazinformat. Google Currents ist damit der Versuch, eine Flipboard-Konkurrenz zu positionieren. Unter google.com/producer/currents stellt Google die Applikation für Android- und iOS-Geräte zur Verfügung.

Hier geht's zu Google Currents

Google News

Auch Google News fällt in die Liste der News-Aggregatoren. In der deutschen Version wertet der Dienst Schlagzeilen aus zahlreichend Nachrichtenquellen aus. Die Beiträge werden zunächst gruppiert und nach den personalisierten Interessen des Benutzers ausgegeben. Google gibt die Auswahl der News in die Hände eines Algorithmus, der wie im Fall des Suchmaschinen-Algorithmus eine Vielzahl an Faktoren einbezieht.

Hier geht's zu Google News

Newsvine

Newsvine spiegelt die wichtigsten News der Welt wieder, eingeteilt in unterschiedliche Kategorien. Wer sich über das Weltgeschehen informieren will, ist hier deshalb an der richten Addresse. Die Bedeutung einzelner Nachrichten wird allein von der Nutzergemeinde bestimmt, die durch das Hinzufügen und Voten von Links Veränderungen im Ranking bewirken können.

Hier geht's zu Newsvine

Weitere Tipps von euch? Dann schreibt uns eure Vorschläge in die Kommentare.

Letztes Update des Artikels: 28. Januar 2013

Weitere Informationen

Vorschaubild: © iQoncept - Fotolia.com

NEU: Lass dir diesen Artikel vorlesen
Ein Service von t3n, in Kooperation mit Narando.
1 3
Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
39 Antworten
  1. von Daniel Gräber am 07.02.2011 (13:11 Uhr)

    Was hier auf jeden Fall noch fehlt das ist http://www.commentarist.de. Leider haben die gerade "Ärger" mit zwei Verlagen aber in der Hoffnung das dies bald erledigt ist kann ich diesen Aggregator nur empfehlen.

    Antworten Teilen
  2. von ad am 07.02.2011 (13:37 Uhr)

    Wenn man sich die Liste so anschaut, merkt man erst einmal, welches Loch das Ableben Rivvas hinterlässt. Wirklich schade.

    Antworten Teilen
  3. von Markus am 07.02.2011 (13:50 Uhr)

    Ich würde noch für den Privatgebrauch feedly.com (auf Basis von Google Reader) sowie Fever (http://feedafever.com) erwähnen. Die sind recht nett – verhindern aber durch die normale RSS-Abo-Funktion den bei rivva gegebenen Blick über den Tellerrand…

    Antworten Teilen
  4. von Mario am 07.02.2011 (14:02 Uhr)

    Chilitweets aggregiert Links basierend auf der persönlichen Twitter Timeline. Man bekommt also Linkempfehlungen die auf den eigenen persönlichen Interessen beruhen. (http://chilitweets.com).

    Über diesen Link sind noch 10 Invites verfügbar: http://tinyurl.com/263yq4v

    Antworten Teilen
  5. von Ulrich am 07.02.2011 (14:26 Uhr)

    Für mich ist der beste Newsaggregator immer noch paper.li, weil er ruckzuck eingerichtet ist und eine Instant-Personalisierung inbegriffen hat.
    Feedly ist auch gut, aber man verliert schnell den Überblick, wenn man nicht sehr diszipliniert ist mit der Menge an Blogs, die man da reinpackt,.

    Antworten Teilen
  6. von Jan Tißler am 07.02.2011 (14:28 Uhr)

    Wenn's um eine Newsseite geht, die sich aus der eigenen Twitter-Timeline ergibt, kann ich auch noch The Tweeted Times empfehlen. Das ist dann zumindest ein Ersatz für Rivva Social. Hier meine Seite als Beispiel. Ironischerweise ist dort das Ende von Rivva gerade Topthema... ;-/

    Antworten Teilen
  7. von egghat am 07.02.2011 (15:25 Uhr)

    Nix deutsches dabei. Lame.

    Antworten Teilen
  8. von ludwig am 07.02.2011 (17:17 Uhr)

    http://paper.li/ wäre noch eine option, hat mich aber auch nicht überzeugt.

    http://www.postpost.com/ geht in eine ähnliche richtung, basiert aber rein auf facebook-links und optisch für mich nicht tragbar ;-)

    Tweeted Times werde ich mir ansehen, brauche nämlich dringend einen Rivva Social Ersatz, Danke für den Tipp!

    Antworten Teilen
  9. von Matze am 07.02.2011 (18:01 Uhr)

    Lese ich schon eine Ewigkeit - nicht sehr schick, aber nützlich: http://www.bonkz.de

    Antworten Teilen
  10. von Till Achinger am 08.02.2011 (09:00 Uhr)

    @Markus (3) Fever erlaubt durchaus einen Blick über den Tellerrand. Die Funktionalität geht über Feed-Abos mit Gewichtung dieser Feeds hinaus: Verweisen mehrere der von Dir abonnierten Feeds auf einen Artikel oder eine Website außerhalb Deiner Feeds, erscheint dieser Artikel oder diese Website trotzdem in Fever.

    Drei Dinge fehlen (mir) an Fever gegenüber Rivva:
    * Dauerhaftes Selbstlernen (Wenn x mal ein Feed y von meinen Abonnements referenziert wird, will ich ihn zumindest als Abo vorgeschlagen bekommen)
    * Zusammenhängende Darstellung der Konversation (Fever zeigt zwar auch Bezüge auf einen Artikel an, fragmentiert die Konversation aber deutlich mehr als Rivva.)

    Und: So blöd es sich anhört, da es doch bei Fever gerade um Personalisierung geht: Mir fehlt nun eine Art Blogosphären-Tagesschau. Eine Schnittmenge gemeinsamer Wahrnehmung von Öffentlichkeit. Was bei Rivva stand, konnte als bekannt gelten. Wer übernimmt diese Rolle jetzt?

    Antworten Teilen
  11. von Tom am 08.02.2011 (15:50 Uhr)

    Sehr viele Websites in Englisch. Schade Rivva war der beste Dienst in der Liste. Besonders weil fast nur deutschsprachige Blogs zu finden waren. Kann auch noch die Seite dnnd.de empfehlen für Infos der größten News Websites.

    Antworten Teilen
  12. von Hendrik am 10.02.2011 (08:58 Uhr)

    Für meine Freunde und mich selbst hab ich neulich den Nischen-Aggregator DealDu.de gebastelt ... er fässt die deutsche Deal-Blog Szene zusammen.

    Antworten Teilen
  13. von Manu am 11.03.2011 (03:05 Uhr)

    Ich finde... http://www.netmoo.de fehlt in der Liste ein wenig!

    1.2 Mio voll durchsuchbare Artikel sind ja auch kein Pappenstiel :)

    Grüße

    Manu

    Antworten Teilen
  14. von KMB am 20.03.2011 (11:16 Uhr)

    Für die Feuilleton-Interessierten sei der Perlentaucher erwähnt und empfohlen. Besonders der tägliche Medienticker.

    Antworten Teilen
  15. von THorsten am 05.08.2011 (06:34 Uhr)

    Sehr lange dabei im deutschen Markt sind: ellre.com

    Antworten Teilen
  16. von Alexander am 28.08.2011 (13:08 Uhr)

    Für an Politik interessierte Schweizer dürfte noch Politnews.ch interessant sein. Dieser Aggregator aggregiert Inhalte von Schweizer Politblogs, darunter sind auch Blogs von schweizweit bekannten Politikern.

    Antworten Teilen
  17. von Tim am 30.08.2011 (12:29 Uhr)

    Hörte gerade von einem neuen Tool: http://www.postano.com

    Antworten Teilen
  18. von dieTouristin am 10.10.2011 (12:08 Uhr)

    Mich würde interessieren, ob jemand weiß, wie genau die Regeln sind, nach denen paper.li die Aggregate in der Zeitung zusammen stellt und welche Unterschiede sich zeigen, wenn man täglich oder wöchentlich eine Zeitung erstellt. Ich habe den Eindruck (nach eigenem Test) dass es nicht nur auf Häufigkeiten basiert - finde dazu aber keine Informationen - kann mir da jemand weiterhelfen? *Merci!

    Antworten Teilen
  19. von Tobi am 12.10.2011 (10:07 Uhr)

    Schade, rsslounge ist nicht dabei. Ist aber in deutsch verfügbar und im Gegensatz zu fever kostenlos und OpenSource: http://rsslounge.aditu.de/

    Noch in Beta, ein neuer RSS aggregator auch für Bilder und andere Quellen als RSS: http://blog.aditu.de/2011/10/02/selfoss-1-0-beta/

    Grüße
    Tobi

    Antworten Teilen
  20. von Christian Baer am 12.10.2011 (10:11 Uhr)

    Und welches Tool hilft mir beim Sondieren der News-Aggregatoren-Flut??

    Antworten Teilen
  21. von Lucas am 12.12.2011 (22:41 Uhr)

    Technosplode.com ist fantastisch, sehr einfach!

    Antworten Teilen
  22. von Cult am 14.12.2011 (00:39 Uhr)

    Ich nutze sehr lange schon relevANTS. Kann ich empfehlen...
    http://www.relevants.de

    Antworten Teilen
  23. von Tomek am 02.02.2012 (17:43 Uhr)

    Ich empfehle http://pooke.de dort ist es nähmlich so dass man in seinem Profil seinen RSS angeben kann. So werden ale posts automatisch von denen übernohmen und mann bekommt jeweils einen Link zum Artilel und auf die Hauptseite.

    Antworten Teilen
  24. von Ali Mostofian am 11.02.2012 (12:08 Uhr)

    Hallo zusammen

    Uns hat es gerade im Bereich Online Marketing ein News-Portal gefehlt und daher haben wir beschlossen, ein eigenes zu erstellen. Heraus gekommen ist: http://www.online-marketing-radar.de

    Die News werden NICHT automatisch zusammen gestellt, sondern manuell. Der Grund hierfür ist, dass wir wirklich ein qualitativ hochwertiges News-Portal anbieten möchten.

    Der Schwerpunk des Portals liegt auf Email, Social und Mobile-Marketing in Deutsch und Englisch. Schaut doch mal vorbei: http://www.online-marketing-radar.de

    Beste Grüße aus Frankfurt am Main

    Ali Mostofian
    Orange Marketing

    Antworten Teilen
  25. von Bruno am 28.02.2012 (09:42 Uhr)

    Hallo.

    Mir hat im Bereich Sport ein News-Portal gefehlt. Heraus gekommen ist: http://www.sport-scout.info Die News werden automatisch zusammen gestellt.

    Antworten Teilen
  26. von harry am 15.03.2012 (00:02 Uhr)

    relativ neu und noch nicht in der liste: http://www.newsk.it

    danke für die schöne übersicht

    Antworten Teilen
  27. von geordi am 17.03.2012 (09:19 Uhr)

    Hi,

    danke für die coole Liste :) Wer gerne das Geschehen rund um Videospiele verfolgt, dem sei vielleicht noch http://www.videogamenews.de an's Herz gelegt.

    Antworten Teilen
  28. von nick.nickson.961 am 11.09.2012 (14:47 Uhr)

    Aggergator oder nicht.. Sieht super aus und schafft einen guten Überblick über die aktuelle Nachrichtenlag (mit halbstündigen Updates).

    .. Das Themenuniversum..
    http://gnutiez.de/weekn/

    Momentan werden die Nachrichtn der Siten spiegel.de, faz.net, sz.de und welt.de in die Berechnung inbezogen.. Weitere folgen hoffentlich bald!

    Antworten Teilen
  29. von Marcus am 28.01.2013 (16:55 Uhr)

    Das müsst Ihr mir mal erklären: Was ist an unserer Auswahl subjektiver als an der Auswahl der Stories, die t3n auf seiner Homepage bringt?

    Irritiert. Durchaus.

    Antworten Teilen
  30. von marius am 28.01.2013 (17:06 Uhr)

    Hallo,
    der BMW i Link führt zu einer 404 Seite...
    Grüße
    http://imsoftware.de

    Antworten Teilen
  31. von Lars Budde am 28.01.2013 (18:54 Uhr)

    @Marcus Die Subjektivität ist kein Kritikpunkt. In einer Liste mit automatisch aggregierten Portalen (bspw, 10000flies) oder durch viele Nutzer befüllten Angeboten (bspw. Reddit) liegt es jedoch nahe, auf diesen Unterschied hinzuweisen. Ich vergleiche filtr in diesem Artikel schließlich nicht mit Onlinemagazinen (bspw. t3n.de) sondern mit anderen News-Aggregatoren.

    @Marius: Vielen Dank. Ich korrigiere den Fehler.

    Antworten Teilen
  32. von Tobbi am 28.01.2013 (19:23 Uhr)

    Danke für die Zusammenstellung, sind viele Bekannte dabei, einige (mir) "Neue" sehen durchaus interessant aus.

    Antworten Teilen
  33. von Julian am 29.01.2013 (04:11 Uhr)

    Ich frage mich noch immer, warum die ersten Kommentare von 2011 sind, wenn der Arzikel doch 2013 veröffentlicht wurde :)

    Antworten Teilen
  34. von cephei am 29.01.2013 (07:07 Uhr)

    @Julian
    Zeitverschiebung.

    Antworten Teilen
  35. von Lars Budde am 29.01.2013 (07:37 Uhr)

    @Julian: Das erklärt eigentlich schon der Teaser des Artikels. Es handelt sich bei diesem Artikel um eine Anbieterübersicht, die wir in unregelmäßigen Abständen aktualisieren ("Doch seitdem wir diesen Artikel veröffentlicht haben, hat sich einiges getan. Für unser neuestes Uptate haben wir den Artikel deshalb auf 28 Aggregatoren erweitert.").

    Antworten Teilen
  36. von Jalmar am 02.02.2013 (04:33 Uhr)

    Passt irgendwie dazu: http://www.newski.de (Scheint ganz neu zu sein. Keine Ahnung, wie die Auswahl der Nachrichten zustande kommt.)

    Antworten Teilen
  37. von Gringo am 27.02.2013 (19:28 Uhr)

    Ich finde hier wurde ein wichtiger deutsche Aggregator vergessen: http://www.yones.net
    Hervorragende Ergebnisse durch ein automatisches Personalisierungssystem!

    Antworten Teilen
  38. von Thomas_S am 18.11.2013 (11:37 Uhr)

    Mein Lieblingsaggregator für deutsche Inhalte ist Presspectrum (http://www.Presspectrum.com). Hervorragende Inhalte (wenig Schlagzeilen, dafür viele lesenswerte Hintergrundartikel). Zudem einfach und übersichlich präsentiert.

    Antworten Teilen
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema
Think Content! So lässt Linkedin seine Wettbewerber hinter sich
Think Content! So lässt Linkedin seine Wettbewerber hinter sich

LinkedIn entwickelt sich zu einer bedeutenden Plattform für Wirtschaftsjournalismus. Mit der zielgruppengenauen Platzierung von Fachartikeln hat die News-Plattform des Unternehmens eine … » weiterlesen

Backer News: Das Hacker News für Crowdfunding-Projekte
Backer News: Das Hacker News für Crowdfunding-Projekte

Backer News ist ein Aggregator für Crowdfunding-Kampagnen. Nutzer können Projekte eintragen, bewerten und darüber diskutieren. Wir haben uns die neue Seite angesehen. » weiterlesen

RSS-Reader NetNewsWire startet Open Beta für Mac OS X
RSS-Reader NetNewsWire startet Open Beta für Mac OS X

In knapp einer Woche schaltet Google seinen RSS-Reader ab. Seit Google das Ende seines RSS-Dienstes bekanntgegeben hat, sind etliche Alternativen aufgetaucht. Feedly wurde lange Zeit als die … » weiterlesen

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n-Newsletter t3n-Newsletter
Top-Themen der Woche für Web-Pioniere
Jetzt kostenlos
anmelden
Diesen Hinweis verbergen