Das könnte dich auch interessieren

Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Startups

7 Wege für Startups, mehr aus einem Accelerator-Programm zu holen

    7 Wege für Startups, mehr aus einem Accelerator-Programm zu holen

Startup-News. (Foto: Shutterstock.com)

In den heutigen, letzten Startup-News der Woche erfahrt ihr, wie ihr das Beste aus einem Accelerator-Programm macht und welcher Kochboxen-Lieferdienst eine Finanzspritze bekommen hat. Außerdem haben wir großartige Tweets entdeckt, die beschreiben, wie es in einem typischen Startup-Office zugehen könnte.

Lesetipp: So holt ihr mehr aus einem Accelerator-Programm heraus

Inkubatoren und Accelerator für Startups in Deutschland. (Foto: Shutterstock.com)
Ein Accelerator-Programm für Startups soll unter anderem bei der Zielsetzung helfen. (Foto: Shutterstock.com)

Ihr wollt euer Startup mit einem Accelerator-Programm aufs nächste Level befördern? Mithilfe der sieben Ratschläge von Alex Iskold, Managing Director der Startup-Schmiede Techstars, sollt ihr das Beste aus der kurzen dreimonatigen Accelerator-Phase herausholen können.

Hier geht es zum Artikel: 7 Ways to Get the Most Out of an Accelerator Program

15 Millionen Euro für Marley Spoon

Der Kochboxen-Lieferdienst Marley Spoon hat in einer neuen Finanzierungsrunde weitere 15 Millionen Euro einsammeln können. Wie Gründerszene berichtet, haben sich neben den Alt-Investoren auch Luxor Capital, QD Ventures und Kreos Capital an der Runde beteiligt.

marley-spoon-gruender

Marley Spoon, das 2014 von Fabian Siegel und Till Neatby gegründet wurde, will seinen Service mit der neuen Finanzspritze an der Ostküste Australiens und der US-amerikanischen Westküste anbieten. In der Nähe von San Francisco hat das Unternehmen sogar schon einen Produktionsstandort eröffnet. Bislang agierte das Kochboxen-Startup nur in Deutschland, Großbritannien, den Niederlanden, Österreich, Sydney und der US-amerikanischen Ostküste.

Tweets des Tages: So könnte es in einem Startup-Office zugehen

Chappell Ellison hat auf Twitter einige äußerst unterhaltsame Foto-Tweets mit passenden Kommentaren gepostet, die aus einem prototypischen Hipster-Startup stammen könnten. Mit einem Schmunzeln im Gesicht entlassen wir euch jetzt ins Wochenende. #ausdembällebadspring

Hier findet ihr die Startup-News der letzten Tage. Ihr habt einen Tipp für unsere Redaktion? Schreibt @lojanna oder @hexitus  bei Twitter!

Finde einen Job, den du liebst zum Thema Startups, Twitter

Alle Jobs zum Thema Startups, Twitter
1 Reaktionen
Adlershof
Adlershof
14.03.2016, 10:57 Uhr

Schöner Beitrag. Im Technologiepark Berlin Adlershof gibt es jetzt ebenfalls ein Accelerator Programm http://www.adlershof.de/a2

Antworten

Melde dich mit deinem t3n-Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Abbrechen