Drücke die Tasten ◄ ► für weitere Artikel  

Adobe AIR für Linux jetzt keine Beta mehr

Adobe AIR, eine Umgebung für Desktopapplikationen auf Basis von HTML und Flash, hat in der Version 1.5 für Linux nun erstmals keinen Beta-Status mehr. Offiziell unterstützt werden die Distributionen Ubuntu, Fedora und openSUSE. Für die Installation auf einem 64-Bit-Linux gibt es eine eigene Anleitung, denn nativ wird das derzeit noch nicht unterstützt.

Empfiehl diesen Artikel jetzt weiter!

Bewerten
VN:F [1.9.22_1171]
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Adobe
Außerplanmäßiges Sicherheitsupdate für den Flash-Player: Windows- und Mac-Nutzer sollten handeln
Außerplanmäßiges Sicherheitsupdate für den Flash-Player: Windows- und Mac-Nutzer sollten handeln

Adobe hat ein außerplanmäßiges Sicherheitsupdate für den Flash-Player veröffentlicht. Vor allem Windows- und Mac-Nutzer sollten auf die neueste Version aktualisieren. » weiterlesen

Ist Flash tot? Zehn beeindruckende Web-Experimente ohne Flash
Ist Flash tot? Zehn beeindruckende Web-Experimente ohne Flash

Lange Zeit war Flash das Nonplusultra der Web-Animation. Diese zehn Experimente zeigen euch eindrucksvoll, dass das schon sehr bald der Vergangenheit angehören könnte. » weiterlesen

Lightroom Mobile: Adobe veröffentlicht iPad-App für Bildbearbeitung
Lightroom Mobile: Adobe veröffentlicht iPad-App für Bildbearbeitung

Adobe Lightroom Mobile erscheint für das iPad und bald auch für das iPhone – Nutzer müssen allerdings Creative-Cloud-Kunden sein. » weiterlesen

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n 35 jetzt kostenfrei probelesen! Alle Inhalte des t3n Magazins Diesen Hinweis verbergen