Das könnte dich auch interessieren

Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Software

Anatomie einer perfekten E-Mail für Mobilgeräte

    Anatomie einer perfekten E-Mail für Mobilgeräte

E-Mail ist E-Mail, richtig? Nicht ganz, denn eine E-Mail so zu gestalten, dass sie überall toll aussieht und gut lesbar ist, ist gar nicht so leicht. Immer mehr Mensche lesen Mails auf mobilen Geräten - wer das nicht berücksichtigt, kann Empfänger schnell vor den Kopf stoßen. Wie es besser geht, zeigt die folgende Infografik.

Litmus stellt im Unternehmensblog Tipps für das Design von E-Mails für mobile Geräte vor. In Form einer Infografik macht Justine Jordan Vorschläge, wie man entsprechende Mails gestalten sollte. Die Infografik zeigt allerdings auch ein paar Fallstricke und Dinge, die man vermeiden sollte, auf.

Wir haben diese Infografik auf mobile zeitgeist gefunden - vielen Dank dafür!

2 Reaktionen
Otherside
Otherside

@dokape:

Aus technischer Sicht warscheinlich richtig, jedoch ist der Konsument das entscheidende Glied in der Kette. Und der User will gestaltete Nachrichten. Somit ist es unsere Aufgabe die Gestaltung so gut zu machen, dass der User es "liebt". Was ja auch Arbeitsplätze schafft im übrigen.

Antworten

dokape
dokape

Eine gute Email für Mobilgeräte verzichtet auf diesen Schnick-schnack. Die Ladezeit von reinen Text-E-Mails ist deutlich kleiner und das monatliche Transfervolumen wird mit reinen Text- E-Mails bei weitem nicht so belastet wir mit diesen grafik-überladenen lauten Emails.

Und Plain-Text-Emails sind sicher. Was bei HTML-Mails nicht der Fall ist.

Antworten

Melde dich mit deinem t3n-Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Abbrechen