t3n News Software

Android 4.1.2: Factory Images für Nexus 7 und Galaxy Nexus veröffentlicht [Download|Update]

Android 4.1.2: Factory Images für Nexus 7 und Galaxy Nexus veröffentlicht [Download|Update]

hat am gestrigen Mittwoch die Factory Images der aktuellen Version 4.1.2 zum freigegeben. Die neue Version liegt derzeit nur für das und das aktuelle Nexus-Phone Galaxy Nexus vor. Wer sich nicht gedulden kann, die neueste Android-Version auf seinem Google-Device zu haben, kann sie mit den Images manuell installieren.

Android 4.1.2: Factory Images für Nexus 7 und Galaxy Nexus veröffentlicht [Download|Update]

Android 4.1.2 für Galaxy Nexus und Nexus 7 manuell flashen

Android 4.1.2 bringt mitunter den Landscape-Modus, der sich bisher nur mithilfe einer App aktivieren ließ

Wie bereits im Artikel zur Ankündigung des Android 4.1.2-Updates erwähnt, bringt die neue Version ein paar Neuerungen mit sich – allen voran die Möglichkeit den Homescreen des Nexus 7 auch in den Landscapemodus zu drehen. Doch das ist nicht alles, wie Ron Amadeu von AndroidPolice herausgefunden hat. So wurde auch die Benachrichtigungsleiste leicht überarbeitet, sodass sich Nachrichten jetzt auch mit einem Finger erweitern lassen (bisher waren zwei Finger notwendig). Zudem werden längere SMS-Nachrichten nicht mehr automatisch in eine MMS umgewandelt. Darüber hinaus wurde den ortsbasierten Diensten eine Funktion integriert, mit der der Zugriff auf diese Daten mit einem Klick unterbunden werden kann. Eine Übersicht weiterer neuer Funktionen erhält man auf AndroidPolice.

Wer nicht warten möchte, bis die neueste Android-Version von Google auf seinem Nexus-Device zur Verfügung steht, kann sich an den Factory-Images bedienen. Diese liegen auf Googles Servern – beim Galaxy Nexus müsst ihr darauf achten, dass ihr das Image für die GSM-Version (Maguro) erwischt. Diese lassen sich mittlerweile sehr einfach mithilfe der Nexus Toolkits installieren. Diese stehen sowohl für das Galaxy Nexus als auch für das Nexus 7 im XDA-Developers-Forum zum Download bereit. Alles natürlich ohne Gewähr.

P.S.: Das Toolkit habe ich selbst schon zum Flashen meines Galaxy Nexus verwendet und ist nahezu selbsterklärend.

UPDATE: Google hat damit begonnen das Galaxy Nexus und das Nexus S Over-The-Air mit der neuen Android-Version zu versorgen. Mein Galaxy Nexus hat Android 4.1.2 bisher noch nicht erhalten, wie René Hesse von Mobiflip berichtet, ist das Update aber auch hierzulande schon auf Devices einiger Lesern angekommen. Habt ihr das Update schon erhalten? 

Weiterführende Links:

Hänge dich jetzt an unsere Facebook-Seite und sichere dir deinen #Wissensvorsprung!
t3n gefällt mir!
Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
10 Antworten
  1. von mgrulich am 11.10.2012 (11:00 Uhr)

    Also das CyanogenMod-Team hat auch schon auf Android 4.1.2 aktualisiert und läuft auch bereits auf meinem HTC-Sensation.

    Antworten Teilen
  2. von Thomas Quensen am 11.10.2012 (14:30 Uhr)

    Habs auch auf meinem Sensation, aber kann jetzt keinen Unterschied zu 4.1.1 festetellen

    Antworten Teilen
  3. von tennisspieler77 am 11.10.2012 (14:37 Uhr)

    Wie bekomm ich dat??
    Hab ein Galaxy Nexus!

    Antworten Teilen
  4. von Thomas Quensen am 11.10.2012 (16:37 Uhr)

    @tennissiieler77: Das Update fürs Galaxy Nexus gibts unter https://developers.google.com/android/nexus/images und den "installer" auf http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1400871

    oder du wartest eifnach auf das OTA^^

    Antworten Teilen
  5. von Andreas Floemer am 11.10.2012 (16:43 Uhr)

    @tennisspieler: alle Links findest du im Artikel ;-)
    Vielleicht sollte ich bei Zeiten auch mal eine Anleitung erstellen

    Antworten Teilen
  6. von Thorsten am 16.10.2012 (11:59 Uhr)

    Was ganz anderes: auf Deinem Homescreen ist ein Uhr und Wetter App dargestellt. Kannst Du mir sagen, was das für ein Widget ist? War von meinem alten HTC Sense UhrWidget begeistert und finde irgendwie kein passendes für mein SGN. Danke!

    Antworten Teilen
  7. von Andreas Floemer am 16.10.2012 (12:24 Uhr)

    @Thorsten: Ich nutze das One More Clock Widget https://play.google.com/store/apps/details?id=com.sunnykwong.omc (0,99ct, gibt es aber auch kostenlos)

    Antworten Teilen
  8. von Andy am 16.10.2012 (12:26 Uhr)

    Hallo,

    das Update ist gestern, Mo. Abend eingetroffen.

    Antworten Teilen
  9. von Thorsten am 16.10.2012 (12:43 Uhr)

    @Andreas und Tobias: denk für die Links!

    Antworten Teilen
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Download
Praktische Präsentationshilfe: Google Präsentationen für Android jetzt mit Chromecast-Unterstützung
Praktische Präsentationshilfe: Google Präsentationen für Android jetzt mit Chromecast-Unterstützung

Die Android-App „Google Präsentationen“ unterstützt jetzt auch den Chromecast-Dongle. Damit könnt ihr auf einfache Art und Weise eure Präsentationen kabellos auf ein HDMI-fähiges Display bringen. » weiterlesen

Nexus 6: Google nennt deutsche Preise
Nexus 6: Google nennt deutsche Preise

Google hat sich offiziell zu den Preisen des Nexus 6 geäußert. In Deutschland soll der Android-Bolide demnach 649 Euro (32 GB) beziehungsweise 699 Euro (64 GB) kosten. » weiterlesen

Steckt Google in der Existenzkrise? Der Internetriese liefert erneut enttäuschende Zahlen
Steckt Google in der Existenzkrise? Der Internetriese liefert erneut enttäuschende Zahlen

Es ist nicht das beste Jahr des Internet-Riesen. „Google steckt zu 75 Pro­zent in der Klemme“, erklärte ver­gan­gene Woche der ange­se­hene Ven­ture-Capi­ta­list Paul Kedro­sky … » weiterlesen

Alle Hefte Jetzt abonnieren – für nur 35 €

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n 40 jetzt kostenfrei probelesen! Alle Inhalte des t3n Magazins Diesen Hinweis verbergen