Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

News

Angular 2: Google stellt das Javascript-Framework endlich fertig

    Angular 2: Google stellt das Javascript-Framework endlich fertig

(Grafik: instacod.es)

Nach zwei Jahren Entwicklungszeit hat Google endlich die finale Version von Angular 2 freigegeben. Wir verraten, wie es jetzt weitergehen soll.

Angular 2 ist tatsächlich fertig

Angular 2 wurde im September 2014 erstmals angekündigt. Fast zwei Jahre später hat das Javascript-Framework für Single-Page-Apps endlich die finale Version erreicht. Die lange Entwicklungszeit lässt sich durch den Umstand erklären, dass Angular 2 eine grundlegende Neuentwicklung war. Daher ist das Framework auch nicht kompatibel zu seinem Vorgänger.

Angular 2 setzt auf einen modularen Aufbau. Durch die Auslagerung vieler Funktionen in Module wird der Software-Kern bewusst klein und schnell gehalten. So soll es auch einfacher sein, externe Bibliotheken einzubinden. Zur Entwicklung von Angular-2-Anwendungen empfiehlt das Entwickler-Team den Einsatz von Microsofts Typescript. Dabei handelt es sich um eine von Microsoft entwickelte Javascript-Erweiterung.

Angular 2: Die finale Version des Frameworks ist endlich verfügbar. (Screenshot: angular.io)
Angular 2: Die finale Version des Frameworks ist endlich verfügbar. (Screenshot: angular.io)
Anzeige

Angular 2: So soll es weitergehen mit dem Projekt

In naher Zukunft wird das Angular-Team vor allem weitere Bugs beseitigen. Außerdem sollen mehr Anleitungen und spezifische Beispiele erstellt werden. Darüber hinaus sollen die Animationen verbessert und die Webworker-Unterstützung aus der experimentellen Phase herausgeführt werden. Zusätzlich soll es weitere Performance-Verbesserungen geben.

Um den Umgang mit zukünftigen Versionen des Frameworks zu vereinfachen, wird es zukünftig ein neues Versionsschema geben. Die Hauptversionsnummer wird erhöht, wenn inkompatible API-Änderungen in die stabile Version aufgenommen werden. Die Nebenversionsnummer wiederum wird erhöht, wenn eine rückwärts kompatible Funktion hinzugefügt wird. Eine Erhöhung der Patch-Nummer findet statt, wenn ein abwärts kompatibler Bug entfernt wurde.

Finde einen Job, den du liebst

3 Reaktionen
Christopher Wittor

Die Versionierung entspricht also der semver.org Versionierung.

Antworten
Mantik

Weiss jemand ob AngularJs2 Typescript 2 nutzt?

Antworten
Rene Woerz
Rene Woerz

"typescript": "^2.0.2"

Antworten
Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden