t3n News Software

Apple und Amazon verschenken E-Books, Apps, Musik und Filme zwischen den Jahren

Apple und Amazon verschenken E-Books, Apps, Musik und Filme zwischen den Jahren

Wie in den vergangenen Jahren auch verschenken und zwischen dem 25. Dezember und dem 6. Januar wieder jeden Tag Inhalte aus den eigenen Stores. Während es sich bei Amazon ausschließlich um kostenlose handelt, gibt es bei Apple auch , Filme oder Musik geschenkt.

Apple und Amazon verschenken E-Books, Apps, Musik und Filme zwischen den Jahren

Kluger Zeitpunkt: Zwischen den Jahren

Auch Apple und Amazon können sich dem alljährlichen Dezember-Wahnsinn in Sachen Geschenk-Aktionen und Adventskalender nicht ganz entziehen. Clevererweise nutzen beide Firmen aber nicht den, sowieso schon überladenen, Adventszeitraum um auf sich aufmerksam zu machen. Stattdessen verschenken sie ihre Inhalte zwischen dem 25. bzw. 26. Dezember und dem 6. Januar, einem Zeitraum in dem viele Kunden Urlaub haben, und Zeit zu Hause mit ihren Smartphones und Tablets verbringen.

Amazon Kindle-Gratis-Tage

Ab dem ersten Weihnachtsfeiertag verschenkt Amazon bis zum 6. Januar jeden Tag neue E-Books. Am 25.12. geht es direkt mit einem ganzen Paket bestehend aus fünf Büchern los. Ab dann gibt es jeden Tag ein neues E-Book zu einem bestimmten Thema. Dabei kann es sich sowohl um Sachbücher als auch um Belletristik handeln. Es gibt nicht nur unbekannte Werke, sondern auch den ein oder anderen Bestseller, zum Beispiel “Zwei an einem Tag” von David Nicholls. Die Downloads findet man ab besagtem Datum direkt im Kindle Shop.

Amazon verschenkt zwischen dem 25. Dezember und dem 6. Januar wieder täglich E-Books.

Übrigens braucht man für den Download der Bücher nicht zwangsläufig einen Kindle. Mit den entsprechenden Kindle-Apps für Smartphones und Tablets kann jeder kostenlos auf Kindle-Inhalte zugreifen.

Apple: 12 Tage Geschenke

Bei Apple können die Geschenke aus dem gesamten iTunes-Store stammen, das heißt sowohl Apps, Filme, Serien, Bücher oder Musik sind kommen in Frage. Letztes Jahr gab es unter anderem Musik von Coldplay und Culcha Candela, eine Langenscheidt-Wörterbuch-App oder Folgen von Battlestar Galactica zum kostenlosen Download.

Bei Apple gibt es die Geschenke nur mit einer eigenen App!

Um die Geschenke zu erhalten, muss die „12 Tage Geschenke“-App von Apple installiert werden. Damit können die jeweiligen Geschenke dann 24 Stunden heruntergeladen werden.

Weiterführende Links:

Newsletter Newsletter

Abonniere unseren Newsletter und erhalte einen exklusiven Artikel aus dem aktuellen t3n Magazin.

Jetzt lesen: t3n Newsletter Nr. 573

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
2 Antworten
  1. von DavidRedelberger am 25.12.2012 (19:14 Uhr)

    Samsung könnt ihr noch ergänzen, da gibts 5 Filme gratis zum Ausleihen, der Lars hat da berichtet:
    http://allaboutsamsung.de/2012/12/5-filme-im-samsung-video-hub-gratis-ausleihen-deal/

    Antworten Teilen
  2. von Ratze am 28.12.2012 (17:40 Uhr)

    Die 12 Tage App find ich jedes Jahr wieder gut. Ich bin mal gespannt was da noch so kommt die nächsten Tage :)

    Antworten Teilen
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Amazon
240 kostenlose E-Books: Das ist drin in Microsofts Geschenk-Paket
240 kostenlose E-Books: Das ist drin in Microsofts Geschenk-Paket

Über 240 kostenlose E-Books gibt es dieses Jahr wieder von Microsoft. Die Themenmischung? Querbeet von Anwenderwissen über Windows und Office bis hin zu Entwicklerthemen. » weiterlesen

Buchhandel gegen E-Book-Weiterverkauf: Es wird Zeit, dass das eBay der E-Books kommt [Kommentar]
Buchhandel gegen E-Book-Weiterverkauf: Es wird Zeit, dass das eBay der E-Books kommt [Kommentar]

Der Buchhandel und seine Lobby streiten vor Gericht über den Weiterverkauf von E-Books. Statt gegen Windmühlen anzurennen, sollte der Handel lieber versuchen an der Weitergabe von E-Books zu … » weiterlesen

Berliner E-Book-Startup: Liberio legt mit ISBN-Verkauf zum Kampfpreis nach
Berliner E-Book-Startup: Liberio legt mit ISBN-Verkauf zum Kampfpreis nach

Mit Liberio können Hobbyautoren seit letztem Jahr E-Books im Handumdrehen aus der Cloud heraus erstellen und auf Plattformen wie Amazon oder Google Play veröffentlichen. Jetzt kann man damit … » weiterlesen

Alle Hefte Jetzt abonnieren – für nur 35 €

Kennst Du schon unser t3n Magazin?