Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Gadgets & Lifestyle

Unkaputtbar: iPhone 6 könnte Saphirglas-Display bekommen

    Unkaputtbar: iPhone 6 könnte Saphirglas-Display bekommen

Bekommt das iPhone 6 ein Saphirglas-Display? (Screenshot: digitaltrends.com)

Apples neue Fabrik im amerikanischen Arizona könnte die Display-Abdeckung für das iPhone 6 herstellen. Ein Briefwechsel mit den Behörden deutet auf die Herstellung einer extrem robusten Saphirglas-Komponente hin.

Apple iPhone 6: Saphirglas ist extrem widerstandsfähig. (Foto: GT Advanced Technologies)
Apple iPhone 6: Saphirglas ist extrem widerstandsfähig. (Foto: GT Advanced Technologies)

iPhone 6: Neue Fabrik könnte Display-Abdeckungen aus Saphirglas produzieren

Im November 2013 hat Apple die Eröffnung einer neuen Fabrik im US-Bundesstaat Arizona angekündigt. Der Standort soll gemeinsam mit GT Advanced Technologies betrieben werden – der Hersteller fertigt unter anderem Saphirglas-Komponenten. Das Material ist das zweithärteste transparente Material nach Diamanten und wird von Apple schon seit dem iPhone 5 für die Kameralinsen seiner Smartphones verwendet. Ein jetzt aufgetauchter Briefwechsel könnte aber auch auf eine neue Art der Verwendung hindeuten.

In den Schreiben zwischen Apple und der amerikanischen Regulierungsbehörde für den Außenhandel drängt der Computer-Konzern auf die Erteilung notwendiger Genehmigungen. Aus den Unterlagen geht hervor, dass Apple dort tatsächlich Saphirglas fertigen will. Außerdem heißt es in den Dokumenten, dass Apple die Technologie für eine neue kritische Komponente für ihre Verbraucherelektronik benötigen würde. Sofern „neu“ keine Verbesserung der bestehenden Kameralinse bedeutet, könnte es sich um das Glas für die Displays des iPhone 6 handeln.

iPhone 6: Auch andere Berichte sprechen von Saphirglas-Displays

Das würde sich mit Berichten einer chinesischen Seite decken, nach der Foxconn Testläufe mit Saphirglas-Displays für Apple durchführt. Denkbar wären aber natürlich auch andere Einsatzgebiete wie auf dem Touch-ID genannten Fingerabdruckscanner des iPhones, in Solarzellen oder in der angeblich geplanten Smartwatch von Apple.

Die Fabrik, die zu 100 Prozent mit Ökostrom betrieben wird, könnte laut den veröffentlichten Unterlagen schon im Februar 2014 eröffnet werden. Insgesamt sollen dort 700 Angestellte ihren Dienst tun. Was genau sie dort machen werden, bleibt zwar unklar, allerdings hatte Apples Partner bei dem Projekt, GT Advanced Technologies, schon auf dem Mobile World Congress 2013 Displayabdeckungen aus Saphirglas präsentiert. Wir dürfen also gespannt sein.

via www.zdnet.de

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden
Alle Jobs
Zur Startseite
Zur Startseite