t3n News Karriere

Gehälter bei Apple: So viel haben Tim Cook und seine Manager 2015 verdient

Gehälter bei Apple: So viel haben Tim Cook und seine Manager 2015 verdient

hat in seinem Geschäftsjahr 2015 so viel Gewinn gemacht wie noch nie ein Unternehmen zuvor. Das spiegelt sich auch in den Einkommen der Apple-Manager wider. Apple-Boss ist dabei nicht einmal der Bestverdiener.

Gehälter bei Apple: So viel haben Tim Cook und seine Manager 2015 verdient

Apple-CEO Tim Cook. #FLICKR#

Gehälter: Apple-Manager profitieren von Rekordgewinnen

Apple-Managerin Angela Ahrendts. (Bild: Apple)
Apple-Managerin Angela Ahrendts. (Bild: Apple)

Apple hat in seinem im Herbst beendeten Geschäftsjahr 2015 einen Gewinn von 53,4 Milliarden US-Dollar gemacht – und damit die bisherige Rekordmarke von ExxonMobil aus dem Jahr 2008 (45,2 Milliarden US-Dollar) deutlich übertroffen. Darüber hinaus konnte der Konzern seinen Spitzenplatz in den Top 100 der wertvollsten Marken der Welt noch einmal deutlich ausbauen. Der Markenwert von Apple liegt bei 170,3 Milliarden US-Dollar – ein Plus von 43 Prozent gegenüber dem Vorjahreswert. Das spiegelt sich natürlich auch in den Einkommen der wichtigsten Apple-Manager wider.

Das Grundgehalt ist für die Top-Angestellten bei Apple gleich: Eine Million US-Dollar erhalten die Führungskräfte bei dem Konzern. Tim Cook lässt sich zwei Millionen US-Dollar auszahlen. Dafür hält er sich bei den Boni zurück. Insgesamt strich der Apple-Boss im vergangenen Apple-Geschäftsjahr knapp 10,3 Millionen US-Dollar ein. Darüber hinaus besitzt Cook ein Aktienpaket, das Ende September 2015 einen Wert von 353 Millionen US-Dollar hatte.

Apple-Manager verdienen mehr als Tim Cook

Die übrigen Apple-Manager auf der höchsten Führungsebene verdienten 2015 deutlich mehr als ihr Chef, was an dem 20 Millionen US-Dollar schweren Aktienpaket und dem Bonus von jeweils vier Millionen US-Dollar lag, das jeder von ihnen bekam. Angela Ahrendts etwa, die die weltweite Leitung der Apple-Stores innehat und direkt Tim Cook untersteht, erhielt 2015 rund 25,7 Millionen US-Dollar. In ähnlichen Dimensionen verdienten Eddy Cue, Senior Vice President bei Apple und für die Onlinedienste zuständig, Hardware-Chef Dan Riccio, CFO Luca Maestri und der Chef der Rechtsabteilung, Bruce Sewell.

via www.businessinsider.de

Stellenanzeige auf t3n Jobs schalten

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Apple
Tim Cook: Apple hat große Innovationen in der Pipeline
Tim Cook: Apple hat große Innovationen in der Pipeline

Apples CEO Tim Cook hat sich im Lichte der schlechten Quartalszahlen zu einem Schritt entschieden, den Steve Jobs wohl nie in Erwägung gezogen hätte: Er rechtfertigte die aktuelle Situation des … » weiterlesen

Auf Weihnachten warten: Tim Cook macht eine deutliche Anspielung auf das Apple Car
Auf Weihnachten warten: Tim Cook macht eine deutliche Anspielung auf das Apple Car

Nach langen Spekulationen liefert der Apple-CEO erstmals einen Hinweis, der als Bestätigung der Gerüchte gedeutet werden kann. Es wird allerdings noch Jahre dauern, bis das Apple-Auto auf den … » weiterlesen

Apple-CEO Tim Cook: „Wir sind verschwiegener als die CIA“
Apple-CEO Tim Cook: „Wir sind verschwiegener als die CIA“

Apple-Chef Tim Cook hat erneut bekräftigt, auf Hintertüren in seinen Geräten zu verzichten. Ebenso standhaft bleibt Cook bei der Verweigerung von Aussagen zu den Zukunftsplänen des Herstellers. » weiterlesen

Alle Hefte Jetzt abonnieren – für nur 35 €

Kennst Du schon unser t3n Magazin?