Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Apple veröffentlicht iOS 6.1.1 für das iPhone 4S

Kurze Nachricht zum Abend. hat nur wenige Tage nach .1 ein weiteres Update veröffentlicht. Die am heutigen Abend freigegebene iOS-Version 6.1.1 richtet sich allerdings nur an Besitzer eines .

Apple veröffentlicht iOS 6.1.1 für das iPhone 4S

iOS 6.1.1: Bugfix für das iPhone 4S

Die neue iOS-Version mit der Buildnummer 10B145 ist ca. 23MB groß und scheint in erster Linie die Fehler zu beheben, die Vodafone jüngst Anlass gegeben haben, eine Warnung vor der Aktualisierung des iPhone 4S auszusprechen. Nach Informationen des Changelogs scheint das kleine Delta-Update, das Over The Air verteilt wird, lediglich Probleme zu beheben, die sich auf den 3G-Empfang beziehen. Ob Apple 6.1.1 auch noch für weitere iOS-Geräte freigeben wird, ist nicht sicher.

Apple hat iOS 6.1.1 für das iPhone 4 S freigegeben (Bild: Macrumors)

Wer sein iPhone 4S übrigens mit dem Jailbreak Evasi0n versehen hat und sich nun nicht traut, das Update einzuspielen, kann beruhigt sein. Denn Apple hat die genutzten Exploits so rasch nicht schließen können. Ein Update auf iOS 6.1.1 soll sicher sein, es ist dennoch zu empfehlen nur ein wenig mit der Aktualisierung zu warten. Die Information bezieht sich auf iOS 6.1.1 Beta – es ist allerdings nicht davon auszugehen, dass Apple die Exploits in so kurzer Zeit hat schließen können.

Weiterführende Links

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
Keine Antwort
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Apple
WhatsApp-Nachrichten auf dem Mac: Notifyr derzeit kostenlos im App-Store [Update]
WhatsApp-Nachrichten auf dem Mac: Notifyr derzeit kostenlos im App-Store [Update]

Weil WhatsApp seinen Kult-Messenger nur für Smartphones anbietet, muss man schon tief in die Trickkiste greifen, um auch auf dem Desktop immer informiert zu sein. Notifyr macht das allerdings … » weiterlesen

Absichtliche Sicherheitslücken in iOS? Darum könnte dein iPhone unsicher sein
Absichtliche Sicherheitslücken in iOS? Darum könnte dein iPhone unsicher sein

iPhone und iPad könnten von einer iOS-Sicherheitslücke betroffen sein, die Apple mutwillig in sein mobiles Betriebssystem integriert hat. Betroffen sind unter anderem Adressbuch, Sprachnachrichten, … » weiterlesen

iPhone 6, iOS 8, OS X 10.10: Das erwartet uns auf Apples Mega-Konferenz WWDC 2014
iPhone 6, iOS 8, OS X 10.10: Das erwartet uns auf Apples Mega-Konferenz WWDC 2014

Apples Entwickler-Konferenz WWDC beginnt am Montag und die Erwartungen sind groß. Angeblich wird es ein ganzes Feuerwerk an Neuigkeiten geben. Die Gerüchte reichen von der neuen Max-OS-X-Version … » weiterlesen

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n-Newsletter t3n-Newsletter
Top-Themen der Woche für Web-Pioniere
Jetzt kostenlos
anmelden
Diesen Hinweis verbergen