t3n News Software

Apple veröffentlicht iOS 6.1.3 – Jailbreak „Evasi0n“ nicht mehr nutzbar

Apple veröffentlicht iOS 6.1.3 – Jailbreak „Evasi0n“ nicht mehr nutzbar

hat am heutigen Dienstag das erwartete Update auf .1.3 veröffentlicht. Mit dieser Version wird mitunter die seit Wochen bestehende Passcode-Sicherheitslücke geschlossen. Nutzer des untethered Jailbreaks „Evasi0n“ sollten allerdings die Finger von iOS 6.1.3 lassen.

Apple veröffentlicht iOS 6.1.3 – Jailbreak „Evasi0n“ nicht mehr nutzbar

iOS 6.1.3 – Apple schließt sensible Sicherheitslücke

Mit dem Update auf iOS 6.1.3 wird wie erwartet die Sicherheitslücke geschlossen, durch die unautorisierte Dritte den Lockscreen des iOS-Gerätes umgehen und auf Kontakte sowie Fotos des Nutzers zugreifen können. Als weitere Neuerungen werden im kurzen Changelog Optimierungen für Maps in Japan erwähnt, was für die meisten von uns womöglich nicht von allzu großer Relevanz ist. Das Update ist auf dem iPhone 5 18,2MB groß.

iOS 6.1.3 ist da und schließt diverse Sicherheitslücken. Der Jailbreak „Evasi0n“ ist damit unbrauchbar

Untethered Jailbreak „Evasi0n“ weg vom Fenster

Mit iOS 6.1.3 hat Apple offenbar auch weitere Sicherheitslücken geschlossen, die sich das Jailbreak-Team „Evad3rs“ für den untethered Jailbreak „Evasi0n“ zu Nutze machte. Wer also sein iDevice weiterhin mit einem verwenden möchte, sollte vorerst Abstand vom Update nehmen. Jailbreaker „Musclenerd“ betonte in einem Tweet, dass es nach dem Einspielen von iOS 6.1.3 kein Zurück gäbe, selbst wenn man die SHSH-Blobs gesichert hat – einzige Ausnahme sind das iPhone 4 und der iPod touch 4G. Bis das Jailbreak-Team eine neue Version von „Evasi0n“ entwickelt hat, dürfte eine recht lange Zeit vergehen.

Weiterführende Links

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
Keine Antwort
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Apple
Geheimer Jailbreak für iOS 9.1: Hacker stauben 1 Million Dollar ab
Geheimer Jailbreak für iOS 9.1: Hacker stauben 1 Million Dollar ab

Hackern ist es gelungen, erstmals einen Jailbreak für iOS 9.1 und 9.2 zu entwickeln, der über den Browser ausgeführt werden kann. Das war dem IT-Sicherheitsunternehmen und Exploit-Händler … » weiterlesen

YiSpecter: Diese Malware attackiert iPhones auch ohne Jailbreak
YiSpecter: Diese Malware attackiert iPhones auch ohne Jailbreak

IT-Sicherheitsforscher haben einen iOS-Schädling entdeckt, der auch iPhones und iPads ohne Jailbreak erfolgreich angreift. Bisher treibt die Malware YiSpecter vor allem in China und Taiwan ihr … » weiterlesen

VoLTE: Neue Sicherheitslücken in Android entdeckt
VoLTE: Neue Sicherheitslücken in Android entdeckt

Die Sicherheitsfachleute des US-CERT haben vor drei Sicherheitslücken in der VoLTE-Implementierung von Android gewarnt. Konkrete Lösungen für die Probleme seien bisher nicht bekannt. » weiterlesen

Alle Hefte Jetzt abonnieren – für nur 35 €

Kennst Du schon unser t3n Magazin?