t3n News Software

1. April: April, April – StreetView 3D, iPad-Spielautomat, ASCII-Videos und mehr

1. April: April, April – StreetView 3D, iPad-Spielautomat, ASCII-Videos und mehr

Die einen ärgert er, die anderen freuen sich über eine willkommene Abwechslung im Büroalltag: Der 1. April und die damit verbundenen Aprilscherze. Manche Firmen geben sich hierbei besonders viel Mühe und überzeugen durch Kreativität. So ist etwa ein Scherz der Computerzeitschrift c't mittlerweile legendär - die Zeitschrift hatte berichtet, dass sich durch Aufbohren eines 486SX-Prozessors der Co-Prozessor aktivieren ließe... Hier eine kleine Übersicht zu gelungenen Aprilscherzen 2010, die wir im Laufe des Tages noch erweitern.

1. April: April, April – StreetView 3D, iPad-Spielautomat, ASCII-Videos und mehr

Google StreetView in 3D

Wie man auf der CeBIT sehen konnte, ist 3D momentan der große Trend - und Google möchte diesen mitmachen. So bietet der Internetkonzern nun seinen umstrittenen Dienst Google ab sofort auch in 3D an. So kann beispielsweise den Times Square in New York dreidimensional betrachten und fühlt sich fast in die Metropole versetzt. Zum Aktivieren der 3D-Ansicht auf das kleine gelbe Männchen mit der 3D-Brille links oben klicken.

iCade - iPad Arcade Cabinet

Pünktlich zum Start des in den USA bietet der Gadget-Shop ThinkGeek das iCade an, ein Zubehör um das Apple Tablet in einen Spielautomaten zu verwandeln. Ausgestattet ist das iCade mit einem Old-School-Joystick und zum Start gibt es zahlreiche Spieletitel, darunter ein Spiel namens „Super Steve Bros.“, in dem Steve Jobs und Steve Wozniak gegen Steve Ballmer kämpfen.

YouTube-Videos im Textmodus

Um Bandbreite und damit Geld zu sparen, bietet die Videoplattform YouTube ab sofort einen Textmodus an. Sämtliche Videos stehen somit auch im ASCII-Format zur Verfügung. Leider kann der Modus jedoch noch nicht benutzt werden, wenn man Videos auf fremden Websites einbindet.

Umbenennung von Google

Als Verneigung vor der Stadt Topeka im US-Bundesstaat Kansas gab Google bekannt, sich in Topeka umzubenennen. Topeka hatte sich Anfang März für einen Monat in Google umbenannt - die Gemeinde war die erste Stadt, die von den kostenlosen Breitbandanschlüssen profitierte.

ICANN schaltet Rootserver ab

Wie die Tagesschau berichtet gehen der Internet-Organisation ICANN die IP-Adressen aus und als Folge werden alle Rootserver abgeschaltet und auf IPv6 umgestellt. Ältere Betriebssysteme wie Windows XP werden dann offline bleiben. Um weiterhin informiert zu bleiben, können Bürger den Videotext oder BTX nutzen.

Weitere Hinweise gern in den Kommentaren!

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
9 Antworten
  1. von H am 01.04.2010 (14:07 Uhr)

    Verstehe nicht warum Google Streetview in 3D ein Aprilscherz sein soll???

    Antworten Teilen
  2. von Sven am 01.04.2010 (14:52 Uhr)

    Der iPad Konkurrent von Google: http://www.inside-handy.de/news/17807.html

    Antworten Teilen
  3. von Torsten Schneider am 01.04.2010 (15:17 Uhr)

    Sehr gelungen fand ich den hier (Google kauft Griechenland):
    http://www.daniel-gremm.de/google-kauft-griechenland/1076

    Antworten Teilen
  4. von RonVaradeo am 01.04.2010 (16:01 Uhr)

    Ich habe auch einen genialen Artikel entdeckt:

    DSDS-Studio ist abgebrannt

    Hier der Link:
    http://www.castingshow-news.de/dsds-studio-abgebrannt-2995/

    Schade das heute nicht der 2. April ist ;-)

    Antworten Teilen
  5. von simon.stuecher am 01.04.2010 (18:09 Uhr)

    Twick.it verkauf Projekt für 2 Kaffeetassen an Konkurrenz

    Antworten Teilen
  6. von BlueMerlion am 02.04.2010 (10:58 Uhr)

    Street View 3D ist kein Scherz!!! Der Scherz ist, dass alle glauben es sei ein Scherz. Ich habs grad ausprobiert. Hatte noch eine 3D Brille rumliegen. Es funktioniert tatsächlich.

    Antworten Teilen
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema iPad
Sabotage bei Google Street View: 65 kreative Photobombs
Sabotage bei Google Street View: 65 kreative Photobombs

Taucher mit Mistgabeln auf der Straße, massig Mittelfinger, posierende Passanten, verrückte Aufnahmen in einem Ski-Shop und ein Haufen Kuriositäten – das Erstellen von Google-Street-View-Photobom … » weiterlesen

Startup-News: Google bohrt Street View mit Zukauf eines Foto-Startups auf
Startup-News: Google bohrt Street View mit Zukauf eines Foto-Startups auf

Google bohrt Street View mit der Technologie eines portugiesischen Startups auf, und eine innovative Verschlüsselungstechnologie aus Hannover wird mit Millionensumme finanziert. Dies und mehr in den … » weiterlesen

Bilder von der Straße: Google macht Street View zur Standalone-App und hofft auf Fotos der Community
Bilder von der Straße: Google macht Street View zur Standalone-App und hofft auf Fotos der Community

Die offizielle Version 2.0 von Street View erhält eine iOS- und Android-App. Nutzer sollen damit nicht nur Straßenansichten abrufen, sondern Google auch ihre eigenen Panorama-Bilder geben. » weiterlesen

Alle Hefte Jetzt abonnieren – für nur 35 €

Kennst Du schon unser t3n Magazin?