Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Asus PadFone 2 zeigt sich auf Bildern und im Video

wird sein PadFone 2 in wenigen Tagen der Öffentlichkeit präsentieren. Bereits wenige Tage vor dem eigentlichen am 16. Oktober in Mailand zeigt sich die Smartphone-Tablet-Kombination in geleakten Pressebildern und einem Hands-On-Video. Auch die Spezifikationen sind weitestgehend bekannt, jedoch noch nicht von offizieller Seite bestätigt, und machen Lust auf mehr.

Asus PadFone 2 zeigt sich auf Bildern und im Video

Asus Padfone 2 – schlanker und eleganter

Sowohl auf den von Evleaks per Twitter verbreiteten Pressebildern als auch im Video, in dem Asus-Chef Jerry Chan das Padfone 2 einem Bloomberg-Redakteur präsentiert, wirkt der Nachfolger der erst vor wenigen Wochen hierzulande in den Verkauf gegangenen Tablet-Phone-Kombi schlanker und durchdachter. Zur Verbindung mit dem Tablet-Dock muss das nur noch hineingeschoben werden – beim Padfone der ersten Generation verschwand das Phone hinter einer Klappe.

Das Asus PadFone 2 wird am 16. Oktober offiziell präsentiert (Bilder: Evleaks)

Auch die vorab geleakten Spezifikationen des Smartphones lesen sich sehr gut. So soll es ein 4,7 Zoll großes IPS+ Display mit einer Auflösung von 1280 x 720 Pixeln, einen 1,5GHz-Quad-Core-Prozessor von Qualcomm wie auch 2GB RAM an Bord haben. Zudem sind eine rückseitige 13 Megapixel-Kamera und eine 1,3 MP-Frontkamera integriert. Auch LTE und HSPA+ sind nach derzeitigem Wissensstand Bestandteil des 135 Gramm leichten Smartphones. Über das Tablet-Dock gibt es zurzeit noch keine konkreten Daten. Wie beim ersten PadFone-Modell fungiert das Smartphone als Daten- und Recheneinheit, dem Tablet-Dock fehlen sowohl Speicher als auch Prozessor.

Es ist zu hoffen, dass Asus das PadFone 2 schneller auf den Markt bringt als seinen Vorgänger. Denn dieser wurde mehrmals präsentiert und war erst viele Monate später erhältlich. Man munkelt allerdings, dass Asus das neue Modell bereits im Oktober in den Handel bringen will. Ich hoffe insgeheim, dass das Smartphone auch separat erhältlich sein wird, denn das sieht sehr schick aus und könnte mein Galaxy Nexus unter Umständen ablösen.

Vermeintliche technische Daten des Asus Padfone 2 Smartphones:

  • Vmtl. Android 4.1 Jelly Bean
  • 4,7 Zoll Super-IPS+-Display (1280 x 720 Pixel)
  • 1.5 GHz Qualcomm Snapdragon S4-Pro-Quad-Core-Prozessor
  • 2GB RAM
  • 13-Megapixel-Kamera mit LED-Blitz, HD-Video-Support
  • 1,2 Megapixel-Frontkamera
  • WLAN a/b/g/n, Bluetooth 4.0, microUSB 2.0 mit MHL-Support
  • LTE, HSPA+
  • Akku: 2140 mAh
  • 137,9 x 68,9 x 9 Millimeter
  • 135 Gramm

Asus-Chef Jerry Chen demonstriert das Padfone 2 (ca. ab Minute 2):

Weiterführende Links:

NEU: Lass dir diesen Artikel vorlesen
Ein Service von t3n, in Kooperation mit Narando.
Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
Keine Antwort
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Asus
Event-Promotion wird einfacher: Facebook stellt neues Tool für Page-Betreiber vor
Event-Promotion wird einfacher: Facebook stellt neues Tool für Page-Betreiber vor

Facebook gibt Seitenbetreibern eine neue Möglichkeit an die Hand, um ihre Events auf dem sozialen Netzwerk zu bewerben. Werbung für Veranstaltungen kann demnächst auch direkt im Newsfeed … » weiterlesen

Asus ZenWatch: Schicke Android-Smartwatch aus Stahl und Leder für 200 Euro
Asus ZenWatch: Schicke Android-Smartwatch aus Stahl und Leder für 200 Euro

Auf der IFA in Berlin hat Asus seine erste Smartwatch vorgestellt. Das Produkt namens ZenWatch überzeugt vor allem durch edle Materialien, wie Stahl, Leder und Glas. Die Uhr setzt auf eine eigene … » weiterlesen

Chatten ohne Internet: Berliner Startup will das Firechat-Prinzip auf Messen bringen
Chatten ohne Internet: Berliner Startup will das Firechat-Prinzip auf Messen bringen

Wo das mobile Internet nicht funktioniert, entstehen immer häufiger Spontan-Netze von Smartphones in Eigenregie. Ein Berliner Start-up hat nun eine Technik entwickelt, die zwischen allen Geräten … » weiterlesen

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n 38 jetzt kostenfrei probelesen! Alle Inhalte des t3n Magazins Diesen Hinweis verbergen