Drücke die Tasten ◄ ► für weitere Artikel  

Augmented Reality – die besten iPhone Apps

Als Augmented Reality bezeichnet man eine computergestützte Wahrnehmung, bei der reale und virtuelle Informationen zu einer erweiterten Wirklichkeit verschmelzen. Wer jetzt nur Bahnhof versteht, aber ein iPhone besitzt, dem kann geholfen werden. Im Tripwire Magazine ist eine schöne Liste mit 45 schicken iPhone Apps erschienen, die allesamt auf Augmented Reality setzen. Die Bandbreite recht dabei von Spielen über Kartendienste bis hin zu einer App, die dir zeigt, wo dein Auto steht.

Augmented Reality – die besten iPhone Apps

Augmented Reality Apps für das iPhone

Natürlich sind unter den mittlerweile zahlreichen mit auch einige spielerische Anwendungen dabei, bei denen es weniger um einen zusätzlichen Nutzen geht. Einige davon dürften trotzdem ihre Anhänger finden, da sie einen kurzweiligen Zeitvertreib mit hohem Spaßfaktor versprechen. Etwas mehr Sinn für den ernsthaften Gebrauch machen da schon die vielen Augmented Reality Apps, die auf ganz unterschiedliche Art und Weise Informationen zur Umgebung des Nutzers bereithalten.

Hier einmal die interessantesten Augmented Reality iPhone Apps aus der Liste von Tripwire Magazine:

AR Invader - macht aus eurer Umgebung ein Spielszenario, in dem die Welt von feindlichen Außerirdischen angegriffen wird.

Preis: 0,79 Euro

ARDefender- ein weiteres Spiel, das den Hintergrund durch die iPhone-Kamera dynamisch hinzufügt und mit einer 3D-Spiellandschaft ergänzt.

Preis: 0,79 Euro

ARBasketball - für die Freunde der Sportspiele gibt es mit diesem Basketballspiel eine nette Alternative zu Papierbällen und dem Papierkorb.

Preis: 0,79 Euro

Head Up Navigator Pro - diese App verspricht eine Augmented Reality Navigation ohne Werbung. Dabei werden die Bilder der Kamera mit 3D-Hinweisschildern ausgestattet, so dass die Navigation über reale Bilder ablaufen kann.

Preis: 0,79 Euro, werbefinanzierte Gratisversion

Wikitude - diese Augmented Reality App will dir die Entdeckung von Sehenswürdigkeiten überall auf der Welt erleichtern. Einfach das iPhone „draufhalten“ und schon sagt dir Wikitude vor welcher Sehenswürdigkeit du gerade stehst und was du darüber wissen musst. Als Bonus gibt es für bestimmte Plätze auch noch Gutscheine und Rabattaktionen dazu.

Preis: Gratis

Golfscape GPS Rangefinder - eine App für alle Golfer, die damit alle wichtigen Informationen zum aktuellen Fairground bekommen und Sandbunker oder Wasserhindernisse immer im Blick behalten. Leider ist die App nicht ganz billig.

Preis: 7,99 Euro

Car Finder - wer gerne mal irgendwo sein Auto abstellt und dann später lange suchen muss, um es wiederzufinden, der ist mit dem Car Finder immer auf dem richtigen Weg.

Mit der Augmented Reality App Car Finder wird die Suche nach dem eigenen Auto zum Kinderspiel.

Preis: 0,79 Euro

WorkSnug - wer nicht sein Auto, sondern einen geeigneten Platz zum Arbeiten sucht, der sollte sich mal WorkSnug ansehen. Die angezeigten Orte könnte dann beispielsweise ein Cafe, eine Bibliothek oder natürlich auch ein Coworking Space sein.

Preis: Gratis

Viele weitere Augmented Reality Apps gibt es in der Liste vom Tripwire Magazine.

In der Bildergalerie findet ihr weitere Screenshots und Bilder der oben aufgeführten iPhone Apps:

Weitere Artikel zum Thema Augmented Reality:

69 Shares bis jetzt – Dankeschön!

Bewerten
VN:F [1.9.22_1171]
2 Antworten
  1. von Fünf Gründe, warum Augmented Reality d… am 29.09.2011 (11:21Uhr)

    [...] Augmented Reality – die besten iPhone Apps - t3n News [...]

  2. von tillhess am 29.05.2013 (17:45Uhr)

    Super Liste! gerade Wikitude finde ich super.

Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Augmented Reality
Kostenlose Apps für moderne Pistensäue: Mobile Helfer für Snowboarder und Skifahrer
Kostenlose Apps für moderne Pistensäue: Mobile Helfer für Snowboarder und Skifahrer

Für viele Schneebegeisterte steht der Winterurlaub an. Apps für Snowboarder und Skifahrer erleichtern nicht nur die alpine Anfahrt, sondern bieten auch soziale Funktionen, Karten für die coolsten.. ... » weiterlesen

Amazon Flow: Ist Amazons neue App der Anfang vom Ende des Einzelhandels?
Amazon Flow: Ist Amazons neue App der Anfang vom Ende des Einzelhandels?

Mit Amazon Flow, der integrierten Augmented-Reality-Funktion in der Amazon-App können künftig mit der Smartphone-Kamera Produkte erfasst und direkt bestellt werden. Ein Angriff auf den lokalen... » weiterlesen

5 interessante Startups der Y Combinator-Demo-Days im Überblick
5 interessante Startups der Y Combinator-Demo-Days im Überblick

Die Y Combinator-„Demo-Days“ punkten regelmäßig mit extrem spannenden Startups. Wir haben für euch einmal fünf von 49 Startups rausgepickt, die wir interessant finden. » weiterlesen

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n-Newsletter
Top-Themen der Woche für Web-Pioniere
Jetzt kostenlos
anmelden
Diesen Hinweis verbergen