Drücke die Tasten ◄ ► für weitere Artikel  

Die besten deutschsprachigen Tech-Podcasts

Tech-Podcasts liefern in großer Regelmäßigkeit Neuigkeiten und Wissenswertes rund ums Internet. Die zumeist mehrköpfigen Teams behandeln mit unterschiedlicher Spezialisierung verschiedenste Themen aus den Bereichen Technologie oder Netzkultur und das im Audio- oder Video-Format. Wir haben uns einige aktuelle Podcats mit verschiedenen Schwerpunkten und mit unterschiedlicher Spieldauer genauer angehört und angesehen, und stellen sie euch in diesem Artikel vor.

Die besten deutschsprachigen Tech-Podcasts

Tech-Podcasts: Audio

Bits und so

Timo Hetzel und Crew sprechen hauptsächlich über Apple-Themen.
Timo Hetzel und Crew sprechen hauptsächlich über Apple-Themen.

Bits und so ist einer der traditionsreichsten Tech-Podcasts im deutschsprachigem Raum. In mittlerweile 281 Episoden berichtet das Team um Timo Hetzel Woche für Woche vor allem über das Thema Apple und Mac. Neben diesem Schwerpunkt finden aber auch aktuelle und relevante Netz-Themen Einzug in das Programm. Der ist auch als Bezahl-Variante „Bits und so Plus“ im Monatsabo und ab 4,99 Euro für einen Monat und je vier Folgen erhältlich. Vorteil: AAC/M4A-Format und informatives Bonusmaterial wie Pre-Show-Aufnahme oder den Zugriff auf den Live-Stream. Mittlerweile gibt es auch eine App für das iPhone, mit der beispielsweise aktuelle Sendungen heruntergeladen werden können und die Mitgliedschaft verwaltet werden kann.

Durschschnittliche Länge: 2-3 Stunden

geek-week.de

Geek Week berichtet einmal wöchentlich über aktuelle Tech-Themen
Geek Week berichtet einmal wöchentlich über aktuelle Tech-Themen

Mit den Journalisten Markus Schuler, Frederic Lardinois und neuerdings Jean-Claude Frick gelingt Woche für Woche der gute Start in die „Geek Week“. Aus Deutschland, den USA und der Schweiz berichten die drei Moderatoren über die gesamte Bandbreite des Internets: Gesellschaft, Technik oder Politik – die Themen sind stets sehr variantenreich und gleichsam kenntnisreich vorgestellt. Mittlerweile bringt es das Team auf 74 Folgen. In knapp 30 Minuten fassen sich die drei Protagonisten angenehm knapp. Der Geek-Week-Podcast wird unterstützt von t3n.

Durschschnittliche Länge: 30 Minuten

Chaosradio & Chaosradio Express

Chaosradio Express
Chaosradio Express mit Tim Pritlove

Seit 1995 wird jeden letzten Donnerstag im Monat das Chaosradio (CR) beim Radiosender Fritz ausgestrahlt. Die zweistündige Talk-Sendung wird vom Chaos Computer Club Berlin konzipiert und ist als Livestream und Podcast verfügbar. Im Rahmen dessen moderiert Tim Pritlove Chaosradio Epress (CRE), einen seit 2005 bestehenden Podcast, der in regelmäßigen Abständen auf Basis eines Interviews alle Tiefen eines Themas aus den Bereichen digitale Gesellschaft, Netzpolitik oder Tech auslotet. In durchschnittlich zwei Stunden versammelt sich regelmäßig einiges an Expertenwissen.

Durschschnittliche Länge: je 2 Stunden

mobileMacs

Auch mobileMacs beschäftigt sich sehr stark mit Apple-Themen
Auch mobileMacs beschäftigt sich sehr stark mit Apple-Themen

Tim Pritlove zum Zweiten: In bisher 83 Folgen berichteten er und seine Crew im Zwei-Wochen-Rythmus aus der Apple-Welt. Nicht bloß nur auf klassische IT beschränkt, sondern auch Entwicklungen rund um Hardware, Software oder einfach Gadgets berücksichtigend, verleiht mobileMacs den Sendungen eine ganz persönliche und hörenswerte Note. Details aus Entwicklersicht machen den Podcast auch für Profis interessant. Technisch wird mobileMacs als freier Livestream angeboten, inklusive Chat.

Durschschnittliche Länge: 3 Stunden

Computer:club 2

Die beiden Ex-Fernseh-Urgesteine Wolfgang Back und Wolfgang Rudolph haben ein bekanntes Format in das Online-Zeitalter gerettet. Bereits 1983 waren beide mit ihrem „WDR Computerclub“ zu sehen, 1994 erfolgte die erste Austrahlung Online. In dieser Konsequenz betreiben beide merhmals im Monat produzierte Audio- und auch Video-Podcasts. Im Computer:club 2 heißt es deshalb: Leg dein Ohr auf die Schiene der Geschichte.

Durschschnittliche Länge: 45 Minuten

Fanboys

„Fanboys ist ein Podcast von be­geist­er­ungs­fähigen digital­technik­affinen Menschen, für be­geist­er­ungs­fähige digital­technik­affine Menschen“. Der Podcast der beiden Apple-Entwickler Dominik Wagner, Martin Pittenauer und des Brettspiel-Autors Marcel-André Casasola Merkle hat mittlerweile 62 Episoden vorzuweisen. Ob Technews, die laut eigener Aussage vorzugsweise um Apple kreisen, Videospiele oder Netzpolitik: hier wird man immer gut unterhalten. Meist wird die Sendung am Freitag aufgezeichnet, so dass für das Wochenende ein gepflegter Podcast im Client der Wahl bereit steht.

Durschschnittliche Länge: 1-2 Stunden

Technikwürze

Technikwürze
Technikwürze - Themen rund um Webdesign seit 2005

Der Podcast Technikwürze versammelt ein großes Team von Webentwickler-Profis um sich. Seit nunmehr über fünf Jahren und in mittlerweile 185 Ausgaben behandelt das Team unter der Leitung von t3n-Kollege David Maciejewski und Marcel Böttcher alle relevanten Lebensbereiche eines Webentwicklers: Ausbildung und Selbständigkeit oder einfach Aktuelles. Aber auch technische Themen, wie Frontend-Entwicklung mit HTML5, CSS, JavaScript und AJAX sowie Barrierefreiheit, spielen eine zentrale Rolle. Seit der 1. Folge kann der Podcast über 1,5 Millionen Downloads aufweisen. In dem Podcast plädiert das Moderatoren-Team auch stets für das eigentlich selbstverständliche Ziel eines jeden Entwicklers, Websites standardkonform und barrierefrei zu erstellen.

Durschschnittliche Länge: 2-3 Stunden

Wir. Müssen Reden

Wir. Müssen Reden
Wir. Müssen Reden

Der Podcast der beiden Blogger, Twitterer und Netz-Aktivisten Michael Seemann (mspro) und Max Winde (343max) erscheint zumeist aber jeden Monat. Dabei spielen weniger spezielle Themen eine Rolle, sondern vielmehr eine große Bandbreite. Oder wie die beiden Moderatoren sagen würden: Um die Diskussion der aktuellen Netz-kultur-politisch-feuilletonistisch-dingsige-Weltlage. Der namensgebenden Parole wird auch stilistisch gefolgt, ist doch das „Wir. Müssen Reden“ Programm und konsequent mit einem philosophischen Anstrich versehen.

Durschschnittliche Länge: 2 Stunden

Die drei Vogonen 

Die drei Vogonen
Die drei Vogonen nehmen sich gerne viel Zeit.

Bei den drei Vogonen muss gleich vorweg gestellt werden: Achtung, epische Ausmaße. Wer über viel Zeit verfügt, wird die Podcasts der besetzenden drei Moderatoren Friedrich „Pfitz“ Pfitzmann, Götz „der Götz“ Burger und Dr. Wolfgang Malk wohl zu schätzen wissen, wenn nicht sogar lieben. Auf bis zu sechs Stunden schaffen die drei den Spagat über Allerlei berichtenswertes, ja, zu berichten. Mit pfälzischem, bzw. rheinischem Humor und in ebensolcher sprachlichen Färbung (Richtung Rhein-Mosel) wurden bis dato 56 Folgen produziert. Neueinsteigern wird aufgrund des vielen Smalltalks und Insider-Wissens kein Quereinstieg, sondern eher die chronologische Abarbeitung empfohlen.

Durschschnittliche Länge: 4-6 Stunden

Die Wahrheit

Die Wahrheit
Die Wahrheit - Mit Marcus Richter, alias @monoxyd
Die Wahrheit ist ein kürzlich gestarteter Podcast von RBB-Radiomoderator Marcus Richter, in der Netz-Landschaft auch als @monoxyd bekannt. In den bisher elf erschienenen Folgen lädt Richter Gäste ein und interviewt diese ausführlich zum jeweiligen Thema der Sendung. Bisher unterhielten er sich mit seinen Gästen beispielsweise über Online-Festplatten, Smartphones oder über Bitcoins.
Durchschnittliche Länge: 1-2 Stunden

Magento-Podcast

Seit Oktober 2009 wird der Magento-Podcast gesendet. Mit Ausgabe 10 wurde der Podcast von Damian Luszczymak und Tobias Voigt übernommen. Die beiden Webworker sind durch ihr Studium der Wirtschaftsinformatik zwei qualifzierte Moderatoren, die ähnlich ihrer Vorgänger die ganze Bandbreite von Magento abdecken, mit einem bisherigen Fokus auf der Magento zugrunde liegende Technik. Die aktuelle Folge 15 ist Anfang März erschienen.

Durschschnittliche Länge: 30 Minuten

270 Shares bis jetzt – Dankeschön!

Bewerten
VN:F [1.9.22_1171]
33 Antworten
  1. von Tobias Kaatz am 28.02.2011 (13:04Uhr)

    ... der Heise SoftwareArchitekTOUR Podcast dürfte eigentlich auch nicht fehlen, oder. Ich kann ihn jedenfalls für Softwarearchitekten nur empfehlen.

  2. von Sascha am 28.02.2011 (13:07Uhr)

    Gefällt mir gut die Liste. Ein paar höre ich auch bereits und in ein paar werde ich gleich mal reinhören :)

  3. von Cem am 28.02.2011 (14:17Uhr)

    Ich finde den Working Draft Podcast besser als mindestens einen der genannten ;)
    http://workingdraft.de/

    Ansonsten war mir auch einer noch nicht bekannt ;)

  4. von Beob8er am 28.02.2011 (14:24Uhr)

    Danke für diese tolle Liste. Mit Podcast war ich bislang nicht wirklich am Start. Über eine Liste mit hörenswerten SEO-Podcastern würde ich mich sehr freuen.

  5. von Lukas Meier am 28.02.2011 (19:43Uhr)

    Bei einer Liste der Technik-Podcasts sollte omega tau nicht fehlen:
    http://omegataupodcast.net

    Lukas

  6. von Andreas Kurzhals via facebook am 01.03.2011 (10:03Uhr)

    Dass ihr dem cczwei eine Empfehlung aussprecht, finde ich schon fast bedenklich. ;)

  7. von Tobias Vogt am 01.03.2011 (10:41Uhr)

    Hey :)

    vielen vielen Dank für die Erwähnung. Eine kleine Korrektur habe ich jedoch: Ich bin kein Freiberufler sondern arbeite bei der code-x aus Paderborn :)

    schönen Gruß

    Tobi

  8. von Jan Borns am 01.03.2011 (13:00Uhr)

    @Tobias
    Wollte deine Anstellung nicht unterschlagen, ist natürlich geändert! :)

  9. von bstea am 02.03.2011 (13:14Uhr)

    Schande, dass nicht pofacs oder Elementarfragen erwähnt wurde.

  10. von Taunide am 02.03.2011 (13:29Uhr)

    Bei den Vogonen sollte man die die speziellen "Deep-Thoughts" nicht vergessen welche technische und vorallem aber auch nicht-technische Themen in der tiefe (sic) behandeln. Der Deep Thought ist gewissermaßen das Überraschungsei der Sendung.

  11. von Taunide am 02.03.2011 (13:36Uhr)

    Und noch ein kleiner Schreibfehler bei den Vogonen der Dr. heisst Malk

  12. von DrWatson am 02.03.2011 (14:36Uhr)

    Die liebliche Stimme neben Dominik Wagner bei den Fanboys gehört nicht zu einer "Martine", sondern zu einem "Martin" ;)

  13. von Jan Borns am 02.03.2011 (15:43Uhr)

    @Taunide & DrWatson
    Danke, ist gefixt!

  14. von Schepp am 02.03.2011 (18:59Uhr)

    Schließe mich Cem an: der Working Draft Podcast fehlt ja mal so gnadenlos in der Liste!

  15. von Tom Siegmund am 14.03.2011 (18:09Uhr)

    Da fehlen eindeutig die Stammstrecke, der Blick über den Tellerrand und die Isarrunde (das sagten auch: Twitterer http://twitter.com/#!/Eveline3112/status/47029358656880641 ;)

  16. von Bookmarks von 03-03-2011 bis 08-03-2011… am 16.03.2011 (15:47Uhr)

    [...] Die besten deutschsprachigen Tech-Podcasts " t3n News [...]

  17. von Toby1525 am 30.03.2011 (14:40Uhr)

    Hallo,

    das ist eine sehr schöne Zusammenstellung:

    Aber einer fehlt da doch noch, und zwar der Apfelkasten !
    http://www.apfelkasten.de

    Viele Grüsse

    Toby

  18. von Daniel am 26.03.2012 (14:29Uhr)

    Ich finde, unsere Sendung mit dem Internet darf auch nicht fehlen ;-)
    http://www.sendung-mit-dem-internet.de/

    Gruß, Daniel

  19. von Floh Klare via facebook am 26.03.2012 (14:38Uhr)

    DrupalCenter.de Podcast... ^^

  20. von Stefan Zimmermann via facebook am 26.03.2012 (14:42Uhr)

    http://geografree.de/geografree/Home.html

  21. von Christian am 26.03.2012 (14:46Uhr)

    Danke für die Liste. Werde da sicher das ein oder andere finden, um die Zeit zwischen den Working Draft Podcast Folgen zu überbrücken. ;)

  22. von Dominik am 26.03.2012 (15:12Uhr)

    Die Aufstellung ist zwar nicht schlecht, aber meiner Meinung nach fehlen ein paar wichtige:

    http://logbuch-netzpolitik.de/
    Tim Pritlove, dürfte wohl als Kommentar reichen. ;)

    http://datenschorle.de/
    Einfach interessant und Unterhaltsam.

    https://riotburnz.wordpress.com/datensuppe/
    Team-Mitglied von Gulli, Jemand von AnonNews und Riotburnz der ungefähr noch 1000 andere interessante Podcasts macht. Auf jeden Fall ein Hörtip!

    Ansonsten hörenswert:
    http://nerdtanke.de/
    http://ecommercepodcast.de/
    http://webschorle.de/podcast/

  23. von mrlutscher am 26.03.2012 (15:15Uhr)

    Es fehlt eindeutig die Nerdtanke ;-)

    http://nerdtanke.de/

  24. von Sebastian am 26.03.2012 (15:22Uhr)

    „Chaosradio Express“ ist tot, es heißt seit gut einem halben Jahr nur noch „CRE“.

    Siehe: http://tim.geekheim.de/2011/08/23/der-koenig-ist-tot-es-lebe-der-koenig/

  25. von Susanne Mandl via facebook am 26.03.2012 (15:39Uhr)

    Nicht die besten "deutschsprachigen" Podcasts. Die besten deutschen Podcasts, wenn überhaupt. Weder Schweizer noch Österreicher sind dabei.

  26. von Michél Knecht via facebook am 26.03.2012 (15:46Uhr)

    Da fehlt m.M.n. "Die Datenschorle"
    Von der Audioqualität ist Herr Pritlove übrigens der Meister! ;)

  27. von wim am 26.03.2012 (16:09Uhr)

    Die empfohlenen Videopodcasts zeigen, wie gross der Bedarf an Qualitaet noch ist. Da ist noch wunderbar viel Luft nach oben.

  28. von t3n Magazin via facebook am 26.03.2012 (16:19Uhr)

    An welche hast du da gedacht Susanne?

  29. von Stammstrecke via facebook am 26.03.2012 (16:46Uhr)

    Ganz bescheiden: WIR.

  30. von Hayungs am 26.03.2012 (18:00Uhr)

    Für Webentwickler ein richtig schön nerdiger Podcast über Javascript, PHP, Html4 und CSS:
    http://workingdraft.de/

  31. von Lars am 26.03.2012 (23:24Uhr)

    Ich finde "Vier Themen" nicht schlecht.

  32. von » link dose 27.03.2012 am 27.03.2012 (11:10Uhr)

    [...] Tech-Podcasts liefern regelmäßig aktuelle Infos rund um die Themengebiete Netzkultur, Technologie und Internet. Es gibt sie sowohl im Audio- als auch Video-Format, in verschiedenen Längen und mit unterschiedlichen Spezialisierungen. Welche Teams sich mit was befassen und was die einzelnen Podcasts ausmacht, erfahrt ihr in der Übersicht der besten deutschsprachigen Tech-Podcasts. [...]

  33. von Susanne Mandl via facebook am 28.03.2012 (21:14Uhr)

    Die Schweizer Kollegen werden sich vielleicht auch noch melden, aber in Österreich haben wir zum Beispiel Touchtalk (http://www.touchtalk.at) und auch unseren, Macpcnux (http://macpcnux.net - heuer 1. beim European Podcast Award) - von tollen Neueinsteigern wie dem S9Y-Camp Podcast (http://s9ycamp.info - über Serendipity) mal ganz abgesehen.

Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Podcast
Das war die CeBIT 2014 [TechnikLOAD 147]
Das war die CeBIT 2014 [TechnikLOAD 147]

Wir sind auf der CeBIT 2014 in Hannover, sprechen über die Messe und erzählen euch, was unsere Highlights der Messewoche waren. » weiterlesen

Content-Marketing: 5 Ideen für günstige und effiziente Inhalte
Content-Marketing: 5 Ideen für günstige und effiziente Inhalte

Guter Content bringt automatisch mehr Traffic? Nein, ganz so einfach ist das nicht. Mit diesen fünf Ideen startet ihr dennoch erfolgreich und kostengünstig ins Content-Marketing. » weiterlesen

10 Apps für 'nen Zwanni: MacHeist Bundle bringt euch coole Tools zu einem günstigen Preis
10 Apps für 'nen Zwanni: MacHeist Bundle bringt euch coole Tools zu einem günstigen Preis

Das Apple Design Award Bundle von MacHeist vereint zehn Programme im Wert von 1.786 US-Dollar für den Preis von 19,99 US-Dollar. Selbst wer kein Interesse an dem Paket hat, kann damit das... » weiterlesen

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n 35 jetzt kostenfrei probelesen! Alle Inhalte des t3n Magazins Diesen Hinweis verbergen