Das könnte dich auch interessieren

Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Digitales Leben

Bill Gates empfiehlt das beste Unternehmerbuch, das er je gelesen hat

    Bill Gates empfiehlt das beste Unternehmerbuch, das er je gelesen hat

Bill Gates und seine Bücherliste 2014. (Screenshot: gatesnotes.com)

Bill Gates hat seine fünf Lieblingsbücher aus 2014 vorgestellt. Vier davon dürften für Unternehmer besonders spannend sein.

Bill Gates Lieblingsbücher aus 2014: Von Kapitalismus-Kritik bis Asien-Studien

Bill Gates hat es wieder getan. Gestern hat der einstige Microsoft-Gründer eine Bücherliste mit persönlichen Empfehlungen veröffentlicht, die er im Jahr 2014 gelesen und für gut befunden hat. Anders als in den vergangenen Jahren war diese Liste allerdings um einiges fokussierter: Insgesamt vier Werke befinden sich darin, die sich mit Unternehmertum und Marktwirtschaft beschäftigen – Gates präsentiert sie den Lesern auf dem eigenen Blog. Darunter findet sich beispielsweise auch sein „favorite business book ever“.

Bill Gates empfiehlt das beste Unternehmerbuch, das er je gelesen hat. (Screenshot: gatesnotes.com)
Bill Gates empfiehlt das beste Unternehmerbuch, das er je gelesen hat. (Screenshot: gatesnotes.com)

„Business Adventures“ von John Brooks

Der Autor John Brooks, langjähriger Mitarbeiter des New Yorkers hat sich in seinem Werk „Business Adventures“ zwölf Geschichten von der Wall Street gewidmet. Er erzählt in lebendigen und zeitlosen Erzählungen, wie die US-amerikanische Finanz- und Unternehmenswelt tickt. Bill Gates meint dazu:

„Shortly after we met, Warren Buffett loaned me this collection of New Yorker business articles from the 1950s and 1960s. I loved them as much as he did. Brooks’s insights about business have aged beautifully, and they are as true today as ever. I still go back to this book from time to time, and this year I had a chance to re-read the chapter on Xerox. Business Adventures is a neglected classic, and it’s still my favorite business book ever.“

„Capital in the Twenty-First Century“ von Thomas Piketty

Die Kapitalrendite gilt als Haupttreiber der Ungleichheit und droht als Thema besonders nach der Finanzkrise wieder heftig aufzuflammen – sie erzeugt extreme Unzufriedenheit und untergräbt laut Thomas Piketty die demokratischen Werte. In seinem Werk „Capital in the Twenty-First Century“ versucht er die öffentliche Debatte darauf zu lenken und das philosophische Denken über Reichtum und Ungleichheit auf die Agenda der kommenden Unternehmergeneration zu setzen. Bill Gates meint:

„Capital sparked a fantastic global discussion this year about inequality. Piketty kindly spent an hour discussing his work with me before I finished my review. As I told him, although I have concerns about some of his secondary points and policy prescriptions, I agree with his most important conclusions: inequality is a growing problem and that governments should play a role in reducing it.“

„How Asia Works“ von Joe Studwell

In „How Asia Works“ zieht Joe Studwell ein Fazit zu seinen umfangreichen Forschungen im Bereich der Wirtschaftswissenschaften. Insgesamt beleuchtet er die Kulturen von neun asiatischen Ländern – Japan, Südkorea, Taiwan, Indonesien, Malaysia, Thailand, Philippinen, Vietnam und China. In seinem Buch entlarvt er unter anderem die westlichen Vorurteile gegenüber den asiatischen Märkten. Bill Gates meint:

„Studwell produces compelling answers to two of the greatest questions in development economics: How did countries like Japan, Taiwan, South Korea, and China achieve sustained, high growth? And why have so few other countries managed to do so? His answers come in the form of a simple—and yet hard to execute—formula: (1) create conditions for small farmers to thrive, (2) use the proceeds from agricultural surpluses to build a manufacturing base focused on exports, and (3) nurture both these sectors with financial institutions closely controlled by the government. The agriculture section of the book was particularly insightful.“

„Making the Modern World“ von Vaclav Smil

Wie weit sollten wohlhabende Gesellschaften wohl gehen, wenn es um ihren Konsum und den damit zusammenhängen Verbrauch von Materialien geht? Diese und viele andere Fragen werden aktuell auf großer Bühne von Intellektuellen und Wirtschaftsführern diskutiert – oft mit unterschiedlichen Auffassungen. Eine eigene Antwort versucht Vaclav Smil in seinem Buch „Making the Modern World: Materials and Dematerialization“ zu liefern. Bill Gates meint:

„One of Smil’s books makes my list of favorites pretty much every year. This time it’s his look at the world’s use of materials, from silicon to wood to plastic and cement. If anyone tries to tell you we’re using fewer materials, send him this book. With his usual skepticism and his love of data, Smil shows how our ability to make things with less material—say, soda cans that need less aluminum—makes them cheaper, which actually encourages more production. We’re using more stuff than ever.“

Die vier besten Bücher für Unternehmer aus 2014

„Business Adventures“  von John Brooks. (<a href="http://www.amazon.de/Business-Adventures-Twelve-Classic-Street/dp/1497644895/">Zum Amazon-Shop</a>)
„Business Adventures“ von John Brooks. (Zum Amazon-Shop)

1 von 4

„Capital in the Twenty-First Century“  von Thomas Piketty. (<a href="http://www.amazon.de/Capital-Twenty-First-Century-Thomas-Piketty/dp/067443000X/">Zum Amazon-Shop</a>)
„Capital in the Twenty-First Century“ von Thomas Piketty. (Zum Amazon-Shop)

2 von 4

„How Asia Works“  von Joe Studwell. (<a href="http://www.amazon.de/How-Asia-Works-Success-Failure/dp/1846682428/">Zum Amazon-Shop</a>)
„How Asia Works“ von Joe Studwell. (Zum Amazon-Shop)

3 von 4

Übrigens: Schon im vergangenem Jahr haben wir deutsche Startup-Gründer nach ihren Buchtipps gefragt. Auch hier lohnt sich ein Blick: „Startup-Schmöker zu Weihnachten: Das liest die deutsche Gründerszene“.

via qz.com

Finde einen Job, den du liebst zum Thema Bill Gates

Alle Jobs zum Thema Bill Gates
2 Reaktionen
Gene
Gene

"Gestern hat der einstige Microsoft-Gründer"
Er ist immer noch der Gründer und das wird sich auch nie ändern.

Antworten

Philipp
Philipp

Wer sich für Bücher für Unternehmer investiert, sollte auch diese Liste http://www.investresearch.net/buecher/buecher-zu-innovationen-und-strategie/ sich einmal zu Innovationen und Start-Ups anschauen. Da gibt es auch jeweils noch gute Zusammenfassungen zu diesem Bereich!

Gruß

Antworten

Melde dich mit deinem t3n-Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Abbrechen