Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

News

Tech-Pioniere aufgepasst: Der erste Blockchain-Day in Hamburg

    Tech-Pioniere aufgepasst: Der erste Blockchain-Day in Hamburg

(Grafik: news.bitcoin.com)

Die Technologie hinter Bitcoins, was ist Blockchain und wie es unser Leben verändern wird. Um uns mit dem Thema vertraut zu machen, bieten Vorreiter der Blockchain-Szene Events zum Informieren und Ausprobieren an.

Warum ist die Blockchain so relevant? Blockchain ermöglicht transparente Transaktionen zwischen Computern. Jegliche Veränderungen von Informationen werden genau erfasst und dezentral an mehreren Orten gespeichert. Diese revolutionäre technologische Innovation erschwert die Manipulation und Verifikation von Informationen und trägt somit zu mehr Datensicherheit bei.

Blockchain-Day in Hamburg

(Foto: Thaut Images – Adobe Stock)

Anhand von konkreten Anwendungsfällen können sich Interessierte auf dem ersten Blockchain-Day von moinworld e.V. informieren und mit interessanten Speakern über das Thema austauschen.

Die Konferenz „The Blockchain Day“ wird von moinworld e.V. in Kooperation mit dem Innovationsforum Blockchain am 26. August 2017 in Hamburg stattfinden. Ziel des Events soll es sein, ein breites Publikum zu animieren, auf Grundlage dieser neuen Technologie über neue Möglichkeiten nachzudenken und die Blockchain-Community zusammenzubringen.

Anzeige

Wer wird da sein?

Blockchain-Pionierinnen und -Experten wie Dr. Masha McConaghy, die Co-Founderin von BigchainDBMaria Gomez, Head of Strategy und Operations bei Aragon, außerdem Dr. Friederike Ernst, Vorstandsmitglied des Bundesverbands Blockchain und COO von Gnosis. Zusätzlich können sich die Teilnehmer auf Vincent Everts und Conny Dorrestijn aus den Niederlanden freuen. Sie werden an diesem Tag über den aktuellen Stand der Technologie und deren Anwendungsfälle berichten.

Zudem sind Unternehmen aus verschiedenen Industriezweigen auf der am Nachmittag stattfindenden Blockchain-Expo vertreten. In Breakout-Sessions haben die Teilnehmer die Möglichkeit, tiefer in einzelne Anwendungsfälle einzutauchen oder eine Einführung in die Ethereum-Programmiersprache Solidity zu bekommen.

Wer steckt dahinter?

Moinword e.V. ist Teil der weltweiten Women-Techmaker-Community und hat sich zum Ziel gesetzt, mehr Frauen für IT und die Tech-Industrie zu begeistern sowie Vorbilder zu schaffen. Anja Schumann, Geschäftsführerin und Gründerin gegenüber t3n.de: „Ich war überwältigt von dem Feedback, das wir bekommen haben und über die Bereitschaft der europäischen Experten für diesen Tag nach Hamburg zu kommen.“ Die Nachfrage sei so groß, dass sie nächstes Jahr ein weiteres Event dieser Art veranstalten will.

Die Tickets starten bei 60 Euro und sind noch verfügbar. Women-Techmakers erhalten ihr Ticket bereits für 25 Euro.

Jetzt Ticket sichern

Finde einen Job, den du liebst

Schreib den ersten Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Hinweis

Du hast gerade auf einen Provisions-Link geklickt und wirst in Sekunden weitergeleitet.

Bei Bestellung auf der Zielseite erhalten wir eine kleine Provision – dir entstehen keine Mehrkosten.


Weiter zum Angebot