Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Breaking Bad: Watchever zeigt neue Folgen drei Tage nach US-Ausstrahlung

Die letzte Staffel der US-Hit-Serie Breaking Bad soll nur drei Tage nach US-Erstausstrahlung beim deutschen Streaming-Anbieter verfügbar sein. Somit müssen Fans der Serie nicht mehr Monate auf eine deutsche Veröffentlichung warten.

Breaking Bad: Watchever zeigt neue Folgen drei Tage nach US-Ausstrahlung

Wie Watchever in einer Pressemitteilung bekannt gegeben hat, soll der zweite Teil der fünften und finalen Staffel von Breaking Bad drei Tage nach der Ausstrahlung in den Vereinigten Staaten auch in Deutschland verfügbar sein. Während also die erste der neuen Folgen am 11. August 2013 in den USA erscheint, können Watchever-Kunden diese Folge ab dem 14. August anschauen. Damit bietet der Streaming-Anbieter einen Service, den britische Zuschauer in ähnlicher Form schon seit Längerem genießen können. Dort streamt beispielsweise Netflix die Folgen von Breaking Bad oder anderen amerikanischen Serien schon kurz nach der Erstausstrahlung – und zwar für eine monatliche Flatrate, wie es sie auch bei Watchever gibt.

Breaking Bad: Hauptdarsteller Bryan Cranston auf der San Diego Comic Con. (Bild: Chris Sully / Flickr Lizenz: CC BY-SA 2.0)
Breaking Bad: Hauptdarsteller Bryan Cranston auf der San Diego Comic Con. (Foto: Thibault / Flickr Lizenz: CC BY-SA 2.0)

Breaking Bad: Originalfassung drei Tage nach der Erstausstrahlung in Deutschland verfügbar

Breaking Bad wird in der kurzen Zeit natürlich nicht synchronisiert – Fans bekommen die original englische Sprachfassung zu sehen. Der Zielgruppe sollte das allerdings herzlich egal sein. Sie dürfte aus Hardcore-Fans der Serie bestehen, die über ein gutes englisches Hörverstehen verfügen und für die eine Wartezeit auf die deutsche Veröffentlichung eine unzumutbare Qual bedeutet. Eine Qual, die bisher wohl nicht selten durch illegale Streaming-Portale gelindert wurde und im Umkehrschluss auch gerne als Rechtfertigung dafür benutzt wird.

„Yeah Science!“ – Breaking Bad besitzt schon jetzt Kultstatus

Bei Breaking Bad handelt es sich um eine US-amerikanische Fernsehserie, welche die Entwicklung eines an Krebs erkrankten Highschool-Lehrers zu einem skrupellosen Verbrecher nachzeichnet. Die Serie wurde mit insgesamt sieben Emmys ausgezeichnet und auch von Kritikern durchweg positiv bewertet.

Watchever ist ein Tochterunternehmen des französischen Medienkonzerns Vivendi. Der Streaming-Anbieter bietet eine Flatrate in Höhe von 8,99 Euro an. Für das Geld können Nutzer so oft sie wollen Filme und Serien im Katalog des Anbieters anschauen. Inhalte können über PC, Mac, Tablet, Smartphone, Apple-TV und die Spielekonsolen von Sony und Microsoft abgerufen werden.

Weiterführende Links zum Thema „Streaming“

Bildnachweis für die Newsübersicht: Chris Sully / Flickr Lizenz: CC BY-SA 2.0

NEU: Lass dir diesen Artikel vorlesen
Ein Service von t3n, in Kooperation mit Narando.
Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
5 Antworten
  1. von tecorner am 13.08.2013 (13:23 Uhr)

    Was soll so etwas auf t3n? Unerklärlich warum so etwas auf einer "Technikseite" steht...

    Antworten Teilen
  2. von sus_ann am 13.08.2013 (14:14 Uhr)

    Ich finde die Info gut. Wusste nur von den neuen Folgen bei iTunes.

    P.S. Die nächste technische Smartphone Review kommt bestimmt ... ;-)

    Antworten Teilen
  3. von Kevin am 13.08.2013 (15:39 Uhr)

    Tread lightly, t3n!

    Die neuen Folgen laufen bereits ein Tag vor Watchever auf AXN (und AXN HD). Hierfür ist natürlich Sky oder eine Erweiterung von KD o.ä. notwendig, aber ein Abonnement ist ja auch bei Watchever nötig. Wenn man nun auf den BreakingBad-FinalSeries-Zug aufspringen möchte, kann man das natürlich auch gern erwähnen.

    Antworten Teilen
  4. von dannywoot am 14.08.2013 (21:38 Uhr)

    Wundert mich auch dass diese News auf t3n.de erscheint. Unabhängig davon ist Watchever gerade down. Da wollten sich wohl ziemlich viele Fans auf Breaking Bad stürzen... o.O

    Antworten Teilen
  5. von Frank am 18.08.2013 (17:29 Uhr)

    Und selbst wer kein oder nur wenig Englisch spricht, sollte auf seine Kosten kommen. Die schauspielerische Leistung, das großartige Buch, die sensationelle Regie und die unglaubliche Qualität der Serie machen ein intuitives Verständnis möglich.

    Antworten Teilen
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Watchever
Netflix, Amazon, Watchever und mehr: Deutsche Video-Streaming-Anbieter im Vergleich
Netflix, Amazon, Watchever und mehr: Deutsche Video-Streaming-Anbieter im Vergleich

Jahrelang haben deutsche Film- und Serienfans neidisch über den großen Teich geschaut, wenn es um ernstzunehmende Angebote in Sachen Video-Streaming ging. Spätestens mit dem Start von Netflix … » weiterlesen

Die 10 beliebtesten Artikel der Woche: Apple verteilt iOS 8, Microsoft kauft Minecraft, T-Online sperrt Verlage
Die 10 beliebtesten Artikel der Woche: Apple verteilt iOS 8, Microsoft kauft Minecraft, T-Online sperrt Verlage

Auch in den letzten Tagen haben wir einige Artikel veröffentlicht, die bei euch auf großes Interesse gestoßen sind. Passend zum Wochenende liefern wir euch deshalb die beliebtesten Artikel der … » weiterlesen

Chromecast: Endlich auch in Deutschland mit Unterstützung für Watchever und Maxdome
Chromecast: Endlich auch in Deutschland mit Unterstützung für Watchever und Maxdome

Ab heute ist Googles Streaming-Stick Chromecast offiziell in Deutschland verfügbar. Zum Start wird auch der deutsche Streaming-Anbieter Watchever unterstützt. Konkurrent Maxdome soll in Kürze folgen. » weiterlesen

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n 37 jetzt kostenfrei probelesen! Alle Inhalte des t3n Magazins Diesen Hinweis verbergen