Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Carbon: Android-Backup-App für eure Daten, ganz ohne Root

Koushik Dutta, Entwickler des bekannten ROM Managers für , hat ein neues Tool vorgestellt, mit dem sich alle Daten von Android-Phones oder -Tablets lokal oder auf diversen Cloud-Diensten sichern lassen – und das komplett ohne das Device rooten zu müssen. Carbon Backup, so heißt die , steht ab sofort sowohl als kostenlose und Premium-Version im Play Store zum Download bereit.

Carbon: Android-Backup-App für eure Daten, ganz ohne Root

Carbon: einfache Back-Up-Lösung für ungerootete Androiden

Während Titanium Backup als das beste Backup-Tool für Android-Geräte mit Rootrechten fungiert, gab es bislang im Play Store keine regelrechte Lösung für Smartphones und ohne Root. Diese Marktlücke hat der Entwickler Koushik Dutta genutzt und Carbon Backup in den Play Store entlassen. Das Tool unterstützt selbstverständlich auch gerootete Android-Geräte, mit der die App sogar noch einfacher nutzbar ist. Auf nicht-gerooteten Android-Geräten muss zusätzlich zur App noch ein schlanker Desktop-Client (für PCs, OS X und Linux) installiert werden.

Carbon Backup ist leicht zu bedienen und verfügt über eine übersichtlicher Nutzeroberfläche

Wie eingangs erwähnt, gibt es zwei Versionen der Carbon-Backup-App. Mit der kostenlosen Variante lassen sich Backups und Wiederherstellungen mitsamt aller Nutzerdaten lediglich per SD-Karte und dem PC ausführen. Außerdem ist in der Free-Version Werbung eingeblendet. Die kostenpflichtige Variante ist werbefrei und bietet automatische, getimte Sicherungen, Synchronisierung zwischen verschiedenen Android-Devices, um so beispielsweise überall den gleichen Spielstand bei Games zu haben. Darüber hinaus werden allerlei Cloud-Dienste wie , Box und Google Drive unterstützt. Für die Anschaffung der Premium-App fallen 3,71€ an, die praktischerweise innerhalb der App per PayPal erstanden werden kann. Carbon Backup ist weit unkomplizierter als Titanium Backup und für die meisten Nutzer eine absolute Empfehlung.

Weiterführende Links:

 

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
Keine Antwort
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Android
Google Now wird jetzt noch mächtiger dank Einbindung externer Apps
Google Now wird jetzt noch mächtiger dank Einbindung externer Apps

Google Now soll zukünftig aucn Informationen von Drittanbieter-Apps anzeigen. Damit soll die App nochmal deutlich hilfreicher werden. » weiterlesen

Cloud Computing: IBM fördert IT-Infrastruktur von Startups mit bis zu 120.000 Dollar
Cloud Computing: IBM fördert IT-Infrastruktur von Startups mit bis zu 120.000 Dollar

Cloud-Services im Wert von bis zu 120.000 US-Dollar will IBM ausgewählten Startups zur Verfügung stellen, damit diese ihre IT-Infrastrukturen auf aktuelle Anforderungen des Cloud Computing anpassen … » weiterlesen

Android Pay: Google bereitet neue Payment-Plattform vor
Android Pay: Google bereitet neue Payment-Plattform vor

Bei der Google I/O im Mai will der Technologiekonzern eine neue API vorstellen, mit der App-Entwickler mobile Zahlungen integrieren können. Trotz Android Pay soll Google Wallet als eigenständige … » weiterlesen

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n 39 jetzt kostenfrei probelesen! Alle Inhalte des t3n Magazins Diesen Hinweis verbergen