Überraschende Übernahme: Werbedienstleister kauft „The Pirate Bay“ für 5,6 Mio Euro

Logo der Pirate BayDer berüchtigte Torrenttracker „The Pirate Bay“ ist überraschend von dem schwedischen Software- und Werbedienstleister Global Gaming Factory X (GGF) aufgekauft worden. Der Kaufpreis wird umgerechnet mit 5,6 Millionen Euro angegeben, wovon die eine Hälfte in bar und die andere in Wertpapieren gezahlt wird. Der Baranteil deckt damit exakt die Summe ab, zu der Pirate Bay im April von einem schwedischen Gericht verurteilt wurde. » weiterlesen

Dienstleister der Woche: Ackerknecht & Barthel PC·COLLEGE

PCCollegeEinmal pro Woche stellen wir hier einen interessanten IT-Dienstleister aus unserem „marktplatz“ vor. Dort finden Dienstleistungssuchende Agenturen und Freelancer aus den Kategorien Webentwicklung & Content Management, Systemhäuser/Consulting & Infrastruktur, Schulungen, SEO & Online-Marketing, eCommerce & ePayment, Design & Usability, Hosting, sowie CRM, ERP & Groupware. Heute stellen wir die „Ackerknecht & Barthel PC·COLLEGE“ vor, einen Dienstleister aus der Kategorie „Schulungen“. » weiterlesen

CTO-Interview mit Christoph Polatzky von Parfumo: „Ich habe bereits mit 14 an einem Shoppingguide programmiert“

christoph-polatzky-parfumo 12 Fragen an Christoph Polatzky, CTO von Parfumo.de. Parfumo ist ein neues Meinungsportal für Parfüms aller Art. Nutzer können Informationen über bekannte Düfte erhalten, neue Marken kennenlernen oder Ihre eigenen Erfahrungen zur Verfügung stellen. Dazu können alle Parfüms bewertet werden. Im Interview mit t3n erzählt er beispielsweise, warum sie nicht auf ein bestehendes CMS setzen, sondern die Website komplett selbst entwickeln. » weiterlesen

Veranstaltungstipp: Programm der ersten Magnolia-Konferenz steht fest

Magnolia_ConferenceVom 10. bis 11. September findet in Basel die erste Magnolia-Konferenz statt. Die Entwickler des Open-Source-Content-Management-Systems Magnolia laden Nutzer, Entwickler und Administratoren zu dem neuen Event in die Schweiz ein, um sich kennenzulernen und sich durch Expertenvorträge, Tutorials und Fallstudien rund um Magnolia CMS weiterzubilden. Der Frübucherrabatt läuft bald aus: Nur noch bis 1. Juli können Interessierte ihn nutzen. » weiterlesen

Deutschlandstart des E-Book-Readers: Amazon Kindle vorerst nicht in Deutschland

amazon-kindle-dxDer Online-Versandhaus Amazon wird einem Bericht der Wirtschaftwoche zufolge seinen E-Book-Reader "Kindle" in Deutschland nicht in absehbarer Zeit anbieten. Der Grund: Das Unternehmen konnte sich nicht auf einen Vertrag mit einem Mobilfunkprovider wie T-Mobile oder Vodafone einigen, so Insider. Problematisch: Um Inhalte auf das Gerät spielen zu können, bedarf es einer Verbindung ins Handynetz. Das bietet erneuten Nährboden für die Konkurrenz: Angeblich plant Apple einen Tablet-PC, auch das Unternehmen txtr schraubt an einem E-Book-Reader "Made in Germany" und Techcrunch bastelt ebenfalls. Bereits im Markt vertreten ist Sony mit seinem Gerät PRS-505.

Google AdSense für Mobile Apps: Google bringt AdSense aufs Handy

GoogleAdsense_MobAppsNach einem erfolgreichen Testlauf hat Google jetzt eine Beta-Version von „AdSense for Mobile Applications“ für einen breiteren Markt freigegeben. Entwickler können sich ab sofort für den Betatest anmelden und dann Text- und Bildanzeigen aus AdSense direkt in ihre Anwendungen für iPhone OS und Android integrieren. Bisher gab es lediglich die Möglichkeit AdSense-Werbung für spezielle handy-optimierte Webseiten zu schalten. » weiterlesen

Blog der Woche „Magento Experts“: Um Gelerntes zu verinnerlichen, gibt es nichts Besseres, als es weiterzugeben

mxperts_teamUnser neues Blog der Woche ist das private Blog von Web-Entwickler Johannes Teitge. Seit Anfang des Jahres beschäftigt er sich mit dem Open-Source-E-Commerce-System Magento und schnell wurde ihm dabei bewusst, dass der Einstieg in Magento nicht gerade einfach ist und vorhandene Hilfestellungen nicht immer ausreichend sind. In seinem Blog Magento Experts möchte er nun dabei helfen diese Lücke zu schließen, in dem er seine bisher gemachten Erfahrungen weitergibt und den Einstieg in das beliebte Shopsystem somit für Einsteiger erleichtert. » weiterlesen

Internetrecht: Die 20 häufigsten Fehler im E-Mail-Marketing

E-Mail-Marketing, also die Werbung per E-Mail, ist als Werbemittel aus der Onlinewelt nicht mehr wegzudenken. Es ist kostengünstig, kann gezielt an bestimmte Empfänger gerichtet und statistisch einfach ausgewertet werden. Die Schattenseite dieser Vorzüge ist eine Zunahme an unerwünschten Werbemails. Diesen Nachteil hat auch der Gesetzgeber erkannt und das E-Mail-Marketing strengen Regeln unterworfen. Weil die gesetzlichen Regelungen nicht klar sind, unterlaufen den Versendern gern Fehler, die in einer teuren Abmahnung münden können. Die 20 häufigsten Fehler und Probleme haben wir hier zusammengestellt und hoffen, dass sie gleichzeitig eine Hilfe zu derer Vermeidung bieten. » weiterlesen

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n-Newsletter t3n-Newsletter
Top-Themen der Woche für Web-Pioniere
Jetzt kostenlos
anmelden
Diesen Hinweis verbergen