Google AdSense für Mobile Apps: Google bringt AdSense aufs Handy

GoogleAdsense_MobAppsNach einem erfolgreichen Testlauf hat Google jetzt eine Beta-Version von „AdSense for Mobile Applications“ für einen breiteren Markt freigegeben. Entwickler können sich ab sofort für den Betatest anmelden und dann Text- und Bildanzeigen aus AdSense direkt in ihre Anwendungen für iPhone OS und Android integrieren. Bisher gab es lediglich die Möglichkeit AdSense-Werbung für spezielle handy-optimierte Webseiten zu schalten. » weiterlesen

Blog der Woche „Magento Experts“: Um Gelerntes zu verinnerlichen, gibt es nichts Besseres, als es weiterzugeben

mxperts_teamUnser neues Blog der Woche ist das private Blog von Web-Entwickler Johannes Teitge. Seit Anfang des Jahres beschäftigt er sich mit dem Open-Source-E-Commerce-System Magento und schnell wurde ihm dabei bewusst, dass der Einstieg in Magento nicht gerade einfach ist und vorhandene Hilfestellungen nicht immer ausreichend sind. In seinem Blog Magento Experts möchte er nun dabei helfen diese Lücke zu schließen, in dem er seine bisher gemachten Erfahrungen weitergibt und den Einstieg in das beliebte Shopsystem somit für Einsteiger erleichtert. » weiterlesen

Internetrecht: Die 20 häufigsten Fehler im E-Mail-Marketing

E-Mail-Marketing, also die Werbung per E-Mail, ist als Werbemittel aus der Onlinewelt nicht mehr wegzudenken. Es ist kostengünstig, kann gezielt an bestimmte Empfänger gerichtet und statistisch einfach ausgewertet werden. Die Schattenseite dieser Vorzüge ist eine Zunahme an unerwünschten Werbemails. Diesen Nachteil hat auch der Gesetzgeber erkannt und das E-Mail-Marketing strengen Regeln unterworfen. Weil die gesetzlichen Regelungen nicht klar sind, unterlaufen den Versendern gern Fehler, die in einer teuren Abmahnung münden können. Die 20 häufigsten Fehler und Probleme haben wir hier zusammengestellt und hoffen, dass sie gleichzeitig eine Hilfe zu derer Vermeidung bieten. » weiterlesen

Film über die Facebook-Gründung: Star-Regisseur verfilmt Facebook-Story, doch Mark Zuckerberg ist “not amused”

Facebook-Gründer Mark Zuckerberg. Foto: deneyterrio, Flickr.com Star-Regisseur David Fincher, der zuletzt durch das oscarprämierte Werk „Der seltsame Fall des Benjamin Button“ Aufsehen erregte, plant offenbar ein neues Meisterwerk: Die Verfilmung der Facebook-Gründung durch „Wunderkind“ und Studienabbrecher Mark Zuckerberg. Zuckerberg hatte das heute 200 Millionen Mitglieder umfassende Social Network 2004 aus seinem Schlafsaal an der alterwürdigen Harvard-Universität gestartet. » weiterlesen

Webstatistik: IVW begräbt Page Impressions als Messwert, weist künftig nur noch Visits aus

ivw-logo-700Ab 2010 will die IVW keine Page Impressions (Seitenabrufe) mehr ausweisen, sondern nur noch die Visits (Besuche). Das berichtet die Fachzeitschrift Horizont und beruft sich auf den zuständigen IVW-Mitarbeiter. Die IVW („Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern“) ist die wichtigste Institution in Deutschland, wenn es um Leserzahlen bei gedruckten Medien und die Zugriffszahlen von Websites geht. Bislang galten die Page Impressions als wichtigster Online-Messwert, waren allerdings schon lange umstritten, da sie keine verlässliche Aussage über die Reichweite einer Seite treffen können. » weiterlesen

Microblogging: Twitter-Traffic wächst, aber Online-Shops haben wenig davon

Foto: Mykl Roventine, Flickr.com Während Unterhaltungsseiten, Social Networks und Nachrichtenseiten von Twitter als Trafficquelle profitieren und hier sogar mehr Besucher bekommen als über Google, stehen  Online-Shops im Abseits der Besucherströme. Das geht zumindest aus den Daten einer Traffic-Untersuchung der Analysten von Hitwise hervor. Das starke Wachstum von Twitter gerade im Jahr 2009 macht den Microblogging-Service mittlerweile zu einem bedeutenden Trafficlieferanten. Tendenz steigend. » weiterlesen

Branchenverzeichnisse: Google und „Gelbe Seiten“ kooperieren

gelbeseiten-googleZwar waren die Brancheneinträge bei Google Maps bislang eine direkte Konkurrenz für die „Gelben Seiten“, aber das hindert die Unternehmen offenbar nicht an einer Zusammenarbeit: Per Pressemitteilung haben sie eine Kooperation bekannt gegeben. Die Gelben Seiten liefern künftig Gewerbeeinträge, die Google in seinen Kartendienst und direkt in die Suchergebnisse einbindet. Die Gelben Seiten bezeichnen sich selbst als „Pionier der deutschen Branchenverzeichnisse“ und werden gemeinschaftlich von 16 mittelständischen Verlagen und DeTeMedien in ganz Deutschland herausgeben und verlegt. In den letzten Jahren hatte Google versucht, Unternehmen für einen Eintrag in Google Maps zu begeistern. Über finanzielle Details der Zusammenarbeit gab es keine Informationen.

iPhone: T-Mobile muss um exklusiven iPhone-Vertrieb bangen

Apple-Website mit dem iPhone 3GS T-Mobile wird möglicherweise Anfang 2010 in Deutschland nicht mehr alleiniger iPhone-Anbieter sein. Nach Informationen des Manager-Magazins läuft die exklusive Vertragsbindung zwischen der Telekom-Tochter und Apple zum Ende des Jahres aus. Zwar ist theoretisch auch eine Verlängerung mit T-Mobile möglich, aber die Mobilfunk-Konkurrenten werden sicher bemüht sein, dies zu verhindern. Die Konkurrenz hat nun ein halbes Jahr Zeit, mit Apple über Vertriebsvereinbarungen zu verhandeln. Hier wird beispielsweise der Mobilfunkanbieter O2 genannt, der momentan mit Apple über eine Vertragsverlängerung in Großbritannien verhandelt und sich auch eine Ausweitung auf Deutschland vorstellen könnte. Interessant ist diese Entwicklung sicher für die iPhone-Nutzer, da Konkurrenz zumeist auch fallende Preise bedeutet. Weitere Informationen zu diesem Thema gibt es auch bei fscklog.

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n-Newsletter t3n-Newsletter
Top-Themen der Woche für Web-Pioniere
Jetzt kostenlos
anmelden
Diesen Hinweis verbergen