Vorheriger Artikel Nächster Artikel

CeBIT 2010: Interview mit sipgate-Gründer Thilo Salmon zu VoIP, SaaS und Open Source

Thilo Salmon, Jahrgang 1971, ist Gründer des Internet-Telefonieanbieters . Im Jahr 2004 gründete er das Unternehmen zusammen mit Tim Mois, heute lebt er in den USA und leitet von San Francisco aus auch das USA-Geschäft von . Wir haben mit ihm über die Technologien hinter sipgate, größtenteils , sowie über und das neue Produkt „sipgate team“ gesprochen, eine virtuelle Telefonanlage im Web für Unternehmen.

Fast die gesamte IT von sipgate basiert auf Open Source, vom Webserver, über Datenbanken und Proxies bis zum Kernstück, dem SIP Express Router. Der VoIP-Dienst von sipgate stattet Privatkunden mit einen grundgebührfreien Telefonanschluss, Firmenkunden mit einer Cloud-Telefonielösung für bis zu 100 Mitarbeiter aus.

Sorry für die dürfige Bild- und Tonqualität. Wir geloben Besserung...

Passend zum Thema: sipgate bietet seit gestern eine iPhone-App zum freien Download an, mit der man Gespräche jetzt auch via UMTS führen kann.

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
Eine Antwort
  1. von Marc am 03.03.2010 (17:08Uhr)

    interessant in diesem Zusammenhang wäre mal eine Auflistung von Cloud-Telefonielösung und deren Kosten/Leistung.

    Antworten Teilen
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Sipgate
Kostenlos und Open Source: Data-Logging-Service für das Internet of Things gestartet
Kostenlos und Open Source: Data-Logging-Service für das Internet of Things gestartet

Sparkfun hat mit Phant ein neues Data-Logging-Tool für das Internet of Things vorgestellt. Nutzer können die Open-Source-Software entweder selbst hosten oder den Service kostenfrei von Sparkfun … » weiterlesen

CeBIT 2014: Die 10 Messe-Highlights der t3n-Redaktion
CeBIT 2014: Die 10 Messe-Highlights der t3n-Redaktion

Vom 10. bis 14. März 2014 findet auf dem Messegelände in Hannover die CeBIT 2014 statt. Dabei gibt es nicht nur Stände von IT-Größen wie IBM,  SAP & Co., sondern so viele spannende … » weiterlesen

Jugend hackt: Der Treffpunkt für den Coder-Nachwuchs
Jugend hackt: Der Treffpunkt für den Coder-Nachwuchs

Vom 12. bis zum 14. September treffen sich wieder ambitionierte Nachwuchs-Coder in Berlin. Im Rahmen von „Jugend hackt“ sollen 12- bis 18-Jährige gemeinsam eigene Software-Projekte entwickeln. » weiterlesen

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n-Newsletter t3n-Newsletter
Top-Themen der Woche für Web-Pioniere
Jetzt kostenlos
anmelden
Diesen Hinweis verbergen