Vorheriger Artikel Nächster Artikel

CeBIT 2011 – Cloud Computing als Schwerpunktthema

Vom 1. bis 5. März startet in Hannover die 2011. Einen besonderen Schwerpunkt bildet in diesem Jahr das Thema Computing, das sich auch im Motto der diesjährigen IT-Messe wiederfindet: „Work an Life with the Cloud“. In einer Sonderschau in Halle 2 werden sich namhafte Anbieter vor allem mit dem Zusammenhang zwischen Cloud Computing und der Virtualisierung beschäftigen und dazu zahlreiche Lösungen präsentieren.

CeBIT 2011 – Cloud Computing als Schwerpunktthema

CeBIT 2011: Ohne Virtualisierung kein Cloud Computing

Um IT-Infrastrukturen effizienter und flexibler zu gestalten, bieten sich zahlreiche Lösungen aus dem Bereich Cloud Computing an. Dabei spielt die Virtualisierung dieser IT-Infrastrukturen eine entscheidende Rolle, da sie für eine optimale Ausnutzung der Ressourcen sorgen kann. Unternehmen können mit einer optimal angepassten Cloud-Strategie nicht nur Kosten einsparen, sondern auch sehr viel flexibler auf dynamische Nutzungsprozesse reagieren und ihre Ressourcen entsprechend anpassen.

CeBIT 2011: Die Flaggen wehen für das Cloud Computing.

Cloud-Anbieter auf der CeBIT 2011

Anbieter wie VMware, Citrix, Microsoft, NetApp, Symantec, IBM, SAP, Salesforce, Siemens Enterprise, Accenture und T-Systems werden sich in einem 1.500 Quadratmeter großem Sonderbereich in Halle 2 dem Publikum stellen und ihre innovativen Nutzungsmodelle von Cloud-Technologien im Rahmen der Virtualisierungs- und Storagelösungen vorstellen. „Mit der Darstellung innovativer Virtualisierungs- und Storagelösungen auf der CeBIT 2011 zeigen wir Unternehmen jeder Größe Möglichkeiten zur Effizienzsteigerung auf. Damit stärken wir ihre Wettbewerbsfähigkeit und bereiten sie auf zukünftige Herausforderungen des Marktes vor“, erklärt Reinhold Umminger, Vice President CeBIT bei der Deutschen Messe AG.

In Deutschland steht der Cloud Computing Markt noch am Anfang. Nach einer Studie des Branchenverbandes Bitkom zögern noch viele Unternehmen ihre IT-Strukturen in die Cloud zu verlagern. Gerade die größeren Unternehmen mit einem Jahresumsatz ab 100 Millionen Euro vertrauen weiterhin eher auf eigene Strukturen. Die Unternehmen, die schon Cloud-Technologien einsetzen, konzentrieren sich dabei zunächst auf den Einsatz von SaaS-Angeboten. Es gibt also noch viel Potenzial in Sachen Cloud Computing und die CeBIT 2011 will den Unternehmen diese Möglichkeiten aufzeigen.

Weiterführende Links:

Website der CeBIT 2011

Cloud Computing ist erneut IT-Trend des Jahres - Bitkom

Cloud Computing: Open Data Center Alliance gegründet – Katalysator für die Cloud-Entwicklung - t3n News

Cloud Computing: Die Cloud der Zukunft ist mobil und privat – Was geht heute? Was kommt morgen? - t3n News

NEU: Lass dir diesen Artikel vorlesen
Ein Service von t3n, in Kooperation mit Narando.
Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
Keine Antwort
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Cloud-Computing
5 Cloud-Storage-Giganten im Vergleich: Das sind die Ergebnisse des Hasso-Plattner-Instituts
5 Cloud-Storage-Giganten im Vergleich: Das sind die Ergebnisse des Hasso-Plattner-Instituts

Das Hasso-Plattner-Institut hat einen Vergleich der fünf größten Cloud-Speicherdienste vorgelegt. Eine eindeutige Empfehlung sprechen die Wissenschaftler allerdings nicht aus. » weiterlesen

ERP-Software in der Cloud: Deutscher Mittelstand hängt hinterher [Infografik]
ERP-Software in der Cloud: Deutscher Mittelstand hängt hinterher [Infografik]

Mit ERP-Software in der Cloud können mittelständische Unternehmen bis zu 25 Prozent der Kosten sparen. Entsprechend überraschend sind die Ergebnisse einer Studie, wonach in Deutschland nur zwölf … » weiterlesen

Photoshop im Browser: Adobe bringt die Creative Cloud ins Web
Photoshop im Browser: Adobe bringt die Creative Cloud ins Web

Adobe will die Creative Cloud ins Web bringen. Erste Beta-Tester können schon jetzt Photoshop im Chrome-Browser und auf dem Chromebook testen. » weiterlesen

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n 37 jetzt kostenfrei probelesen! Alle Inhalte des t3n Magazins Diesen Hinweis verbergen