Vorheriger Artikel Nächster Artikel

CeBit 2013: Ein Ausblick auf Hannovers Technologiemesse

Am 5. März startet die 2013 auf dem Messegelände Hannover. Die Veranstalter haben fürs kommende Jahr erneut einige und Aktionen geplant, an denen auch ihr teilnehmen könnt. Wir haben uns umgehört und die wichtigsten Neuerungen zusammengetragen.

CeBit 2013: Ein Ausblick auf Hannovers Technologiemesse

Im vergangenen Jahr präsentierten sich über 4.200 Aussteller auf der CeBIT 2012. Zahlreiche Neuerungen – darunter der Themenpark E-Commerce und der Startup-Wettbewerb Code_n – sorgten für ein erfrischendes Messeerlebnis. Auch in diesem Jahr stehen einige Veranstaltungen und Aktionen an. So ist unter anderem ein neuer Themenpark zum Thema „Mobile Business Solutions“ in Planung. In diesem Artikel wollen wir euch einen ersten Überblick geben und die Vorfreude auf die CeBIT 2013 anheizen.

Auf der CeBIT 2013 gibt es wieder einiges zu sehen.

CeBIT 2013: „Shareconomy“ steht im Mittelpunkt

Das Motto der CeBIT 2013 lautet „Shareconomy“. Nach langen Befragungen und Beratungen habe man sich auf diesen Kunstbegriff geeinigt, heißt es in der Pressemitteilung. Er soll das weltweite Teilen von Wissen, Ressourcen und Erfahrungen in den Mittelpunkt stellen, das für unsere heutige Zeit beispielhaft sei. „Shareconomy beschreibt die Veränderung des gesellschaftlichen Verständnisses vom Haben und Sein“, erklärt CeBIT-Chef Frank Pörschmann.

Themenpark E-Commerce wird ausgeweitet

Der im vergangenen Jahr erstmals ausgerichtete eCommerce Park soll zur CeBIT 2013 vergrößert und konzeptionell weiterentwickelt werden. In Anbetracht der steigenden Umsätze im deutschen Versandhandel – der Bundesverband rechnet in diesem Jahr mit einem Plus von 11,8 Prozent – erscheint die Ausweitung des Ausstellungsbereich "Webciety – Internet Solutions" naheliegend. Wie die Veranstalter berichten sollen Unternehmen wie Hermes, ePages und plentymarkets in diesem Kontext „das gesamte Lösungsspektrum von Shopsystemen, Multichannel und Payment bis zur Logistik“ präsentieren.

Der Themenpark E-Commerce wird auf der CeBIT 2013 ausgeweitet.

Das eCommerce Forum, von dem wir im vergangenen Jahr berichteten, soll zudem mit mehr Sitzplätzen und einem größeren Programm ausgestattet werden. Auf der CeBIT 2013 sind demnach mehr als 70 Vorträge und Diskussionsrunden geplant, sie sich mit den Erfolgsfaktoren digitaler Vertriebs- und Vermarktungsansätze beschäftigen. Weitere Themen sind „Multi-Store-Strategien,innovative Bezahlverfahren sowie Lösungen aus den Bereichen Couch Commerce, Local Commerce, Mobile Commerce, Social Commerce und Visual Shopping.“

CeBIT 2013: Mobile Revolution im Unternehmenskontext

Ein neuer Ausstellungsbereich der CeBIT 2013 trägt den Namen „Mobile Business Solutions“ und beschäftigt sich mit der mobilen Revolution, die durch die zunehmende Verbreitung mobiler Endgeräte auch Unternehmen beeinflusst. Wie verändern Smartphones und Tablets unsere Gewohnheiten? Welche Auswirkungen haben diese Neuerungen auf Unternehmenssysteme? Solche und ähnliche Fragen sollen vom 5. bis 9. März 2013 in Halle 6 beantwortet werden.

Das Thema Unternehmens-IT im Kontext der mobilen Revolution soll stärker in den Fokus rücken.

Der neue Themenbereich richtet sich an Systemhäuser, Software-Anbieter, Hardware-Hersteller und Netzbetreiber und beinhaltet ein eigenes Fachforum. Im Mittelpunkt stehen unter anderem die sichere Integration von Smartphones und Tablets in die Unternehmens-IT, die zunehmende Verwendung privater Geräte im Unternehmenskontext und das Thema Mobile Home Office. Dadurch wolle man „die Brücke zwischen den klassischen etablierten Business-IT-Lösungen und den neuen mobilen Anwendungen“ schlagen, erklärt Pörschmann.

Code_n 2013: „Smart Solutions for Global Challenges“

Der Startup-Wettbewerb Code_n geht mit dem Motto „Smart Solutions for Global Challenges“ auf der CeBIT 2013 in die zweite Runde. In zwei Kategorien werden insgesamt 50 Unternehmen bewertet, die sich mit IT-basierten Konzepten für eine nachhaltige Energieversorgung und -Nutzung einsetzen. Die jeweils Besten ihrer Kategorie erhalten neben dem begehrten CODE_N Award ein Preisgeld in Höhe von 15.000 Euro.

Der Startup-Wettbewerb Code_n geht auf der CeBIT 2013 in eine neue Runde.

Mit hochkarätigen Sponsoren und Partnern wie der GFT Technologies AG, der Ernst & Young GmbH und der Deutschen Messe AG wird die Code_n 2013 wahrscheinlich auch in diesem Jahr ein spannedes Programm liefern. Gewinner der Code_n 2012 waren die Gründer von myTaxi, die den Taxi-Markt im weiteren Verlauf des Jahres ordentlich aufwirbelten. Für junge oder angehende Gründer ist die Code_n definitv das spannendste Side-Event der CeBIT 2013.

CeBIT 2013: Mehr Raum für Open-Source-Szene

Im kommenden Jahr will die CeBIT zudem mehr Raum für die Open-Source-Szene schaffen. Sie sei zu einem wichtigen Faktor der digitalen Industrie geworden und stehe in engem Zusammenhang zum Topthema „Shareconomy“, erklären die Veranstalter. Mehr als 90 Prozent der Unternehmen, die im vergangenen Jahr im „Open Source Park“ vertreten waren, haben ihre Teilnahme an der CeBIT 2013 schon jetzt bestätigt. Der Themenpark soll nun in Halle 6 ziehen – ebnfalls Standort der Ausstellungsbereiche „Webciety“ und „Mobile Business Solutions“. Diese Entscheidung soll ein „noch attraktiveres Umfeld für Unternehmen aus diesem wichtigen und hoch innovativen Segment“ bieten, erklärt Pörschmann.

Akkreditierung für Blogger in vollem Gange

Wir würden uns freuen, wenn ihr auch im kommenden Jahr bei der CeBIT-Bloggertour dabei seid.

Auch Blogger kommen auf der kommenden CeBIT 2013 voll auf ihre Kosten. Derzeit läuft eine Ausschreibung für zwei Blogstipendien, die sich an technikbegeisterte Bloggerinnen und Blogger richtet. Die Veranstalter haben außerdem die Aktion „Blogger@CeBIT“ gestartet, die schon jetzt alle Voraussetzungen der Akkreditierung listet und die Möglichkeiten interessierter Blogger noch einmal ausweitet. Im vergangenen Jahr haben sich mehr als 300 Blogger angemeldet, die zum Teil auch an unserer damaligen Bloggertour teilgenommen haben. Selbstverständlich soll die t3n-Bloggertour auch im kommenden Jahr stattfinden. Über zahlreiche Akkreditierungen zur CeBIT 2013 würden wir uns deshalb ganz besonders freuen.

Seid ihr als Besucher oder Blogger auf der CeBIT 2013?

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
Eine Antwort
  1. von mp3tobi am 28.01.2013 (15:49Uhr)

    Hallo.
    Habt ihr schon einen genauen Plan, wann und wo der Bloggerrundgang beginnen wird?
    Eien Akkreditierung habe ich ja schon. :)

    Grüße aus Calw,
    Tobi

    Antworten Teilen
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema CeBIT
CeBIT 2014: Die 10 Messe-Highlights der t3n-Redaktion
CeBIT 2014: Die 10 Messe-Highlights der t3n-Redaktion

Vom 10. bis 14. März 2014 findet auf dem Messegelände in Hannover die CeBIT 2014 statt. Dabei gibt es nicht nur Stände von IT-Größen wie IBM,  SAP & Co., sondern so viele spannende … » weiterlesen

5 Tage, 300 Startups, 210.000 Besucher: Das t3n-Fazit zur CeBIT 2014
5 Tage, 300 Startups, 210.000 Besucher: Das t3n-Fazit zur CeBIT 2014

„Datability“ war das Motto der CeBIT 2014 in Hannover, mit dem sich die Macher dem aktuellen Big-Data-Trend widmen wollten. Mit dabei unter anderem: Steve Wozniak, Eugene Kaspersky und … » weiterlesen

Jugend hackt: Der Treffpunkt für den Coder-Nachwuchs
Jugend hackt: Der Treffpunkt für den Coder-Nachwuchs

Vom 12. bis zum 14. September treffen sich wieder ambitionierte Nachwuchs-Coder in Berlin. Im Rahmen von „Jugend hackt“ sollen 12- bis 18-Jährige gemeinsam eigene Software-Projekte entwickeln. » weiterlesen

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n 36 jetzt kostenfrei probelesen! Alle Inhalte des t3n Magazins Diesen Hinweis verbergen