t3n News Hardware

CeBIT: Neuer Podcast-Service

CeBIT: Neuer Podcast-Service

Die geht einen weiteren Schritt in Richtung und bietet ab sofort Podcasts an, die Besuchern und Ausstellern einen umfassenden Überblick über die Struktur, Inhalte und Schwerpunkte der weltgrößten IT-Messe geben sollen.

Nachdem die CeBIT angekündigt hatte, in diesem Jahr auch Blogger als Journalisten zu akkreditieren, wird die Ausstellung nun auch in den boomenden Bereich der Podcasts vordringen.

Vor und während der CeBIT 2008 vom 4. bis 9. März werden insgesamt 19 Podcast-Folgen veröffentlicht, wovon fünf auch in englischer Sprache produziert wurden. Die Podcasts sind inhaltlich in drei Kategorien aufgeteilt: CeBIT KOMPAKT, CeBIT HIGHLIGHTS und CeBIT TODAY. Erstere informiert die Zuhörer über die neuen Strukturen der CeBIT, die "CeBIT Global Conferences" und den "future parc". Wie der Name schon sagt, sollen bei den CeBIT HIGHLIGHTS ausschließlich Höhepunkte der Messe hervorgehoben werden. CeBIT TODAY führt den Hörer noch einmal durch den CeBIT-Tag.

Die Podcasts können direkt auf der CeBIT-Website angehört oder per RSS-Feed aboniert werden. Produziert werden die von der Hannoveraner Kommunikationsagentur BlueSky Media. Die Agentur hat unter anderem die Second Life-Insel der TUI kreiert.

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema CeBIT
Tooltips ohne JavaScript: Das kann Hint.css 2.0
Tooltips ohne JavaScript: Das kann Hint.css 2.0

Mit Hint.css baut ihr ganz ohne Javascript schicke Tooltips in eure Web-Apps ein. Wir werfen einen kurzen Blick auf Version 2.0 der Library. » weiterlesen

Android Studio 2.0: Großes Update soll Entwicklungs-Workflow dramatisch beschleunigen [Update]
Android Studio 2.0: Großes Update soll Entwicklungs-Workflow dramatisch beschleunigen [Update]

Google hat einen neuen großen Versionssprung für seine Android-Entwicklungsumgebung Android Studio 2.0 veröffentlicht. Zu den größten Neuerungen gehören die Instant-Run-Funktion und ein GPU … » weiterlesen

230.000 Mitarbeiter und 30.000 Roboter: Wie Amazons Belegschaft explodiert
230.000 Mitarbeiter und 30.000 Roboter: Wie Amazons Belegschaft explodiert

Zwischen 2013 und 2015 hat sich die Anzahl der Amazon-Mitarbeiter verdoppelt. Mittlerweile arbeiten mehr als 230.000 Menschen für den E-Commerce-Riesen. » weiterlesen

Alle Hefte Jetzt abonnieren – für nur 35 €

Kennst Du schon unser t3n Magazin?