t3n News Software

Chrome OS nun doch ein Tablet-OS?

Chrome OS nun doch ein Tablet-OS?

Wird nun etwa doch ein Tablet-Betriebssystem? Gespannt erwarten Entwickler und Endnutzer seit Monaten das Release der finalen Version von Googles Betriebssystem Chrome OS. Im Dezember samt Referenznotebook Cr-48 vorgestellt, wurde seitens lange Zeit vehement darauf bestanden, Chrome OS sei für Notebooks, hingegen für gedacht. Die aktuellen Änderungen im Source des Betriebssystems sprechen allerdings eine ganz andere Sprache...

Chrome OS nun doch ein Tablet-OS?

Chrome OS ein Tablet-OS? – Zu den Indizien...

Betrachtet man die neuesten Einträge im Change Log zu Chrome OS, dann staunt man nicht schlecht. So zählen zu den Änderungen im März und April 2011 zahlreiche offensichtlich Tablet-spezifische Features:

So oder ähnlich könnte ein Chrome OS Tablet in naher Zukunft aussehen. Quelle: dev.chromium.org

Chrome OS vs. Android Honeycomb?

Ganz überraschend kommt diese vermeintliche Kehrtwende indes nicht, kursieren doch schon seit einiger Zeit Bilder von Chrome OS bestückten Tablets im Chrome Developer Bereich. Dennoch vermag die interne Strategie den Außenstehenden zu verwundern. Soeben wurde mit Android Honeycomb ein Tablet Betriebssystem aus der Taufe gehoben, den Kampf gegen Apples iPad aufzunehmen. Motorolas ambitioniertes Xoom hat den Anfang gemacht, die neuen Androiden von Samsung, Asus, Acer, HTC und Co. stehen schon in den Startlöchern. Ein interner Konkurrenzkampf zwischen Android Honeycomb und Chrome OS erscheint zumindest auf den ersten Blick denkbar ungünstig. Was steckt wirklich hinter Chrome OS? Wir dürfen sehr gespannt sein, was uns Google letzten Endes mit seinem lang erwarteten Betriebssystem bieten wird.

Weiterführende Links:

Bildnachweis für die Newsübersicht: FreeCliDent / flickr.com, Lizenz: CC-BY-SA

Newsletter

Bleibe immer up-to-date. Sichere dir deinen Wissensvorsprung!

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
2 Antworten
  1. von Viktor am 08.04.2011 (13:00 Uhr)

    ich glaub das eine schließt das Andere nicht aus, oder?
    EasyPeasy und Ubuntu for Netbooks sehen ja auch fast wie Touch OSse aus....
    Es gibt ja auch etliche Netbooks mit drehbaren Display, die dann von dem Multivariaten System sehr profitieren würden

    Antworten Teilen
  2. von René am 10.04.2011 (12:33 Uhr)

    Ich würde mich freuen wenn ein Tablet mit Chrome OS raus kommen würde und wie Viktor schon schrieb muss es ja kein Echter Konkurrenzkampf sein...

    Antworten Teilen
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Chrome OS
Millionen Android-Apps für Chromebooks: Chrome OS erhält Zugriff auf den Google-Play-Store [Update]
Millionen Android-Apps für Chromebooks: Chrome OS erhält Zugriff auf den Google-Play-Store [Update]

Googles Chrome OS wird in Kürze einen wahren App-Regen erhalten, denn das cloudbasierte Betriebssystem bekommt Zugriff auf das komplette Angebot an Android-Apps per Google Play Store. » weiterlesen

Barrierefreiheit für Android und Chrome: Google stellt neue Accessibility-Tools vor
Barrierefreiheit für Android und Chrome: Google stellt neue Accessibility-Tools vor

Google will die Barrierefreiheit unter Android und auf Chromebooks verbessern. Dazu hat das Unternehmen unter anderem ein neues Tool für App-Entwickler vorgestellt, das Tipps zur Verbesserung der … » weiterlesen

Android „N“ mit „Freeform-Mode“: Google bereitet sein OS auf den Desktop-Einsatz vor
Android „N“ mit „Freeform-Mode“: Google bereitet sein OS auf den Desktop-Einsatz vor

Google hat in der vergangenen Woche Android „N“ für Entwickler zum Download freigegeben. Es ist das nächste große Update seines mobilen Betriebssystems. In der Dokumentation des Updates … » weiterlesen

Alle Hefte Jetzt abonnieren – für nur 35 €

Kennst Du schon unser t3n Magazin?