Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Cloze: Einheitliche Inbox für Social Media und E-Mail bewertet eure Kontakte

Cloze ist eine neue für , die und kombinieren soll. Gleichzeitig bewertet Cloze die Relevanz eurer Kontakte und soll euch so helfen, ordentlicher und effektiver arbeiten zu können. Als Web-Version gibt es den Dienst schon länger.

Cloze: Einheitliche Inbox für Social Media und E-Mail bewertet eure Kontakte

Cloze: Als Web-Version schon länger erhätlich

Als Web-Version gibt es den Dienst Cloze bereits seit Mitte 2012. Der Service verbindet sich mit beliebigen E-Mail- und Social-Media-Accounts und analysiert anschließend euer Kommunikationsverhalten mit bestimmten Personen indem es den gesamten Datenbestand scannt. Cloze vergibt dann eine Bewertung für die Relevanz jeder Person (sehr ähnlich zum Klout Score) und sortiert bzw. priorisiert Konversationen mit den betreffenden Kontakten.

Jetzt auch als App für iOS

Nun ist der Dienst auch als App für Tablets und Smartphones auf iOS-Basis verfügbar und will damit sowohl die Social-Media-Anwendungen als auch die Mail-Anwendung auf euren Geräten überflüssig machen. Das klappt allerdings nur mit einer gehörigen Portion Mut, denn das Konzept hinter Cloze ist sehr radikal und bedarf viel Gewöhnung. Einen Versuch ist es aber allemal Wert.

Cloze will eine einheitliche Inbox für Facebook, LinkedIn, Twitter, E-Mail und Co. sein.

Der Dienst ist kostenlos. Nach der Registrierung dauert es allerdings einige Stunden (teilweise sogar Tage) bis Cloze den eigenen Datenbestand analysiert und interpretiert hat. Wer den Dienst also mal unverbindlich testen will, muss ein bisschen Geduld mitbringen.

Weiterführende Links

Vorheriger Artikel Zurück zur Startseite Nächster Artikel
Keine Antwort
Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema Social Media
Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser: Verschlüsselte deutsche Mail-Lösung Tutanota veröffentlicht Quellcode
Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser: Verschlüsselte deutsche Mail-Lösung Tutanota veröffentlicht Quellcode

Das hannoversche Startup Tutanota will den Quellcode seiner verschlüsselten E-Mail-Lösung auf GitHub veröffentlichen. Mit diesem Schritt will das Unternehmen das Vertrauen in seinen Service weiter … » weiterlesen

ProtonMail: Der sichere Mail-Service aus der Schweiz im Kurztest
ProtonMail: Der sichere Mail-Service aus der Schweiz im Kurztest

ProtonMail soll es auch absoluten Einsteigern ermöglichen, verschlüsselte E-Mails zu verschicken und zu empfangen. Wir haben uns die geschlossene Beta des Web-Mail-Dienstes aus der Schweiz für … » weiterlesen

T-Online, Freenet, Web.de und GMX.de – Das müsst ihr beachten, um weiter E-Mails zu bekommen
T-Online, Freenet, Web.de und GMX.de – Das müsst ihr beachten, um weiter E-Mails zu bekommen

Deutsche E-Mail-Anbieter bieten ihren Kunden ab dem 1. April eine SSL-Verschlüsselung an. Nutzer von Drittanbieter-Clients sollten jetzt aktiv werden, um weiterhin Mails empfangen zu können. » weiterlesen

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n 37 jetzt kostenfrei probelesen! Alle Inhalte des t3n Magazins Diesen Hinweis verbergen