let's
play
china
Panda ausblenden

Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

News

WordPress, TYPO3 und mehr: Die wichtigsten CMS-Updates im Dezember

    WordPress, TYPO3 und mehr: Die wichtigsten CMS-Updates im Dezember

Im Bereich der großen CMS gibt es regelmäßig Updates, die neue Funktionen liefern oder Sicherheitslücken schließen. Die Updates aus dem Dezember stellen wir euch hier kurz vor.

WordPress

WordPress 4.7 ist da. (Grafik: VideoPress)
WordPress 4.7 ist da. (Grafik: VideoPress)

Am 6. Dezember wurde WordPress 4.7 veröffentlicht. Die neue Version bringt unter anderem das Standard-Theme Twenty Seventeen sowie Inhaltsendpunkte für die REST-API mit. Zudem kann nun eine Backend-Sprache auf Benutzerebene eingestellt werden und Templates für alle Post-Typen bereitgestellt werden – nicht mehr nur für Seiten. Mehr dazu erfahrt ihr in unserem Beitrag „WordPress 4.7 erschienen: Das ist neu“.

4.7

  • Themes können Starter-Inhalte für frische Installationen bereitstellen, die im Customizer angezeigt werden.
  • Vorschaubilder für PDF-Uploads.
  • Post-Type-Templates.

TYPO3 CMS

typo3-8-5-featured
TYPO3 CMS 8.5.

Am 20. Dezember wurde der Sprint-Release 8.5 des TYPO3 CMS vorgestellt. Mit der neuen Version wurde eine komplette Überarbeitung der Formular-Erweiterung ausgeliefert, die sich „Form Framework“ nennt. Außerdem wurde der CKEditor als Erweiterung implementiert – erstmal deaktiviert und als Basis für weitere Entwicklungen. Näheres dazu gibt es in unserem Beitrag „TYPO3 8.5 bringt neues Formular-Framework und mehr“.

8.5

  • „Form Framework“.
  • CKEditor als Erweiterung.

Joomla

Das Joomla-Team hat am 13. Dezember mit 3.6.5 einen Sicherheits-Release veröffentlicht, mit dem drei Sicherheitslücken geschlossen und Bugs behoben werden. Außerdem wurden zusätzliche Security-Hardening-Mechanismen integriert.

3.6.5

Contao

Auch das Contao-Team war wieder fleißig. So wurde am 19. Dezember mit Contao 3.5.20 ein Problem mit der Events-Anzeige und der Sortierung von Seiten im Seitenwähler behoben, sowie eine XSS-Lücke geschlossen. Diese Änderungen wurden am 22. Dezember in Contao 4.3.1 in den 3er-Zweig übernommen. Zudem wurden bei diesem Release einige Bugs im Backend behoben und die Datei bootstrap.php.cache und die Methode $kernel->loadClassCache() werden nicht mehr verwendet.

Mit den Versionen 3.5.21 und 4.3.2 wird jeweils eine Sicherheitslücke in der Drittanbieter-Software Swiftmailer behoben.

3.5.20

  • Fixed: Problem mit Events-Anzeige.
  • Fixed: Sortierung der Seiten im Seitenwähler.
  • Fixed: XSS-Lücke.

4.3.1

  • Fixed: Probleme mit dem Datei-Upload und den eigenen Layoutbereichen.
  • Übernahme der Fixes aus 3.5.20.

3.5.21 und 4.3.2

  • Fixed: Sicherheitslücke in Swiftmailer.

Neos

Am 5. Dezember wurde Neos 2.3.8 veröffentlicht, womit verschiedene Bugs behoben werden. So wurde die Sortierreihenfolge für den Medien-Browser wieder auf „absteigend“ geändert, um die neuesten Medien zuerst zu zeigen. Außerdem erzeugt der ImageViewHelper nun immer ein alt-Attribut, auch wenn es leer ist.

2.3.8

  • Fixed: Sortierreihenfolge des Medien-Browsers.
  • Fixed: ImageViewHelper erzeugt nun immer ein alt-Attribut.
  • Fixed: Der Cancel-Link in den Nutzer-Einstellungen verlinkt nun zum Nutzermodul statt zum Managementmodul.

Finde einen Job, den du liebst zum Thema TYPO3, PHP

3 Reaktionen
Felix Patzelt

Also Wordpress 4.7 ist definitiv ein Fortschritt schon alleine, weil das Standard Theme jetzt nicht mehr ganz so schlimm aussieht.

Antworten
Browserwerk
Browserwerk

Mal wieder auffällig viele Sicherheitslücken bei Contao & Joomla - selbst schuld wär die Dinger heute noch einsetzt...

Antworten
André Böker
André Böker

rasend diese Entwicklung ...

Antworten
Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden