Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Marketing

Content-Marketing: 40 Vorhersagen für 2016

    Content-Marketing: 40 Vorhersagen für 2016

Content-Marketing-Trends 2016. (Grafik: Shutterstock)

Die Macher des Content Marketing Institute haben 40 Experten gefragt, wie ihren Prognosen für das Jahr 2016 aussehen. Wir haben einen Blick auf die Vorhersagen geworfen.

Content-Marketing 2016: 40 Experten stellen ihre Prognosen für das nächste Jahr. (Foto: Shutterstock)
Content-Marketing 2016: 40 Experten stellen ihre Prognosen für das nächste Jahr. (Foto: Shutterstock)

Content-Marketing 2016: Das sagen die Experten

Auch im nächsten Jahr wird Content-Marketing eine wichtige Rolle spielen. Spannend bleibt allerdings die Frage, wie genau sich die Marketing-Technik verändern wird. Die Website Content Marketing Institute ist dieser Frage jetzt nachgegangen und hat dazu Prognosen von 40 Experten eingeholt. So erhalten Leser einen interessanten Einblick, wie sich Content-Marketing im kommenden Jahr entwickeln könnte.

Der Marketer und Autor Jay Baer beispielsweise glaubt daran, dass sich 2016 noch mehr um Videos drehen wird – selbst im B2B-Bereich. So könnten vor allem Live-Streaming-Dienste wie Facebook Live oder Periscope noch weiter in den Fokus von der Marketer wandern. Anhand der 40 Prognosen lässt sich aber auch ablesen, dass Marketer im nächsten Jahr noch viel stärker auf Datenanalyse setzen, um passende Inhalte zu produzieren.

Content-Marketing 2016: Prognosen als E-Book herunterladen

Die oberhalb dieses Absatzes eingebundene Slideshare-Präsentation enthält bereits alle 40 Expertenmeinungen. Wer möchte, kann sich das Dokument des Content Marketing Institute aber auch zur Offline-Lektüre im PDF-Format herunterladen.

Sehr spannend in diesem Zusammenhang ist auch unser Artikel „Content-Marketing für B2B und B2C: Das sind die 5 entscheidenden Unterschiede“.

Finde einen Job, den du liebst zum Thema Online Marketing, SEO

2 Reaktionen
Marcel
Marcel

Ich sehe auch Video als grosses Potenzial für Firmen im 2016. Bei Facebook habe ich dieses Jahr mehrmals die Erfahrung gemacht, dass Videos im Newsfeed der Nutzer starkt gefördert werden. Aber auch hier funktionieren natürlich nur Videos, die der eigenen Zielgruppe einen Mehrwert bieten.

Antworten
Michael
Michael

Mit Vorhersagen ist es ja immer ein bisschen schwierig. Ich denke in Zukunft werden hochwertige Inhalte weiterhin eine Rolle spielen, aber gleichzeitig werden große Contentschleudern noch stärker werden. Um z.B. mit einem kleinen Blog erfolgreich zu sein/bleiben, muss man selbst zur Marke werden bzw. in seiner Nische ein sehr guter Ansprechpartner sein.
Außerdem denke ich, dass die Vernetzung (Links, Austausch, Social Media usw.) für Inhalte noch wichtiger wird.

Vor allem in Deutschland wird die AdBlocker Sperre noch ein spannendes Thema in 2016. Da werden wir sicherlich noch einige Überraschungen erleben. Und das Thema berührt ja Content Marketing ja wie kaum ein anderes, vor allem für Seiten, die nur durch/von ihrem Content leben.

Antworten

Melde dich mit deinem t3n-Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Abbrechen