Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Sponsored Post Was ist das?

Warum dir diese drei Tools zu explosivem Wachstum verhelfen: CRM, ERP und FiBu

Anzeige
Wusstest du, dass es sich bei rund 99 Prozent der deutschen Unternehmen um KMUs handelt? Doch um langfristig am Markt bestehen zu können, sind gerade kleine und mittelständische Unternehmen auf starkes, regelmäßiges Wachstum angewiesen. 

t3n_weclapp_nov_2015_titel

Wachstum ist gegeben, wenn immer mehr Neukunden gewonnen werden, die Umsätze kontinuierlich steigen und auch die Mitarbeiterzahl wächst. Der Erfolg macht auch interne Umstrukturierungen notwendig. Nicht nur, dass sich die Personalabteilung um Nachwuchskräfte kümmern muss, mehr Büroräume geschaffen werden sollten und die Hardware aufgestockt gehört. Alle organisatorischen Abläufe müssen auch professionell abgebildet werden, um selbst bei starkem Wachstum stets den Überblick zu behalten.

Hierbei können dir moderne ERP-Systeme helfen, die das Management der betrieblichen Abläufe erleichtern und mit denen du das Tagesgeschäft professionell abbilden kannst. Eben solche Tools schaffen es, mehr Effizienz in die Prozesse zu bringen. Du kannst dich dagegen voll auf das Wachstum deines Unternehmens konzentrieren.

Drei Tools, die den Arbeitsalltag erleichtern

Um für Effizienz zu sorgen und die Produktivität in deinem Unternehmen zu steigern, solltest du auf drei Tools setzen: CRM, ERP und FiBu.

t3n_weclapp_CRM erp fibu

1. CRM: Kunden professionell verwalten

Die Abkürzung CRM steht für Customer-Relationship-Management. Es geht hierbei also um die Beziehungspflege zu den Kunden. Gerade im Dienstleistungs- und Handelssektor ist diese im Sinne einer langfristigen Kundenbindung besonders wichtig. Befindet sich ein Unternehmen außerdem in einer starken Wachstumsphase, ist es umso wichtiger, die Kunden und ihr Kaufverhalten im Auge zu haben.

Mit CRM-Software schlägst du all diese Fliegen mit einer Klappe. Sie erlaubt dir den ständigen Zugriff auf die Kundendaten, vereinfacht den Kundendialog und lässt die Nachverfolgung sämtlicher Interaktionen mit deinen Kunden zu.

Gründe, warum ein CRM-Tool wichtig für Wachstum ist:

  • Umsatzsteigerung durch bessere Pflege der Kundenbeziehungen
  • effektiveres E-Mail-Marketing durch bessere Kundendatenbasis
  • bessere Steuerung der Vertriebsmitarbeiter
  • mehr Transparenz über wichtige Vertriebskennzahlen

2. ERP: Prozesse effizient gestalten

ERP steht für Enterprise-Resource-Planning. Kurz gesagt geht es darum, die unternehmerischen Ressourcen intelligent und gewinnbringend zu managen. Doch kann in Zeiten starken Wachstums gerade das zu einer echten Herausforderung werden.

Das eigene Unternehmen dann noch im Griff zu behalten, ist aber kein Hexenwerk. Mit funktionalen ERP-Tools stehen dir genau die Funktionen zur Verfügung, die du zum Management deines Business dringend benötigst. So kannst du dein Unternehmen effizient halten und deinen Mitarbeitern dabei helfen, ihr volles Potenzial einzubringen.

Gründe, die für ein ERP-Tool sprechen:

  • komplette Workflows mit Angeboten, Aufträgen, Rechnungen
  • Projektsteuerung mit Aufgaben, Zeiterfassung und Leistungsabrechnung
  • integrierte Artikel-, Lager- und Einkaufsverwaltung für den Handel
  • transparente Prozesse für alle Geschäftsbereiche

3. FiBu: Buchhaltung digital abwickeln

Nicht nur große Konzerne, auch KMUs müssen sich mit der Bürokratie auseinandersetzen und die Finanzbuchhaltung erledigen. Für viele ist die betriebliche Buchhaltung mehr ein notwendiges Übel als allgemeine Pflicht. Schließlich frisst sie Zeit, die man in andere Arbeiten investieren könnte.

Mit einer praktischen Buchhaltungssoftware kannst du – selbst bei hohem Auftragsvolumen und drohendem Chaos – produktiv bleiben. Gängige Tools auf dem Markt führen dich durch die Prozesse und vereinfachen die Abwicklung wiederkehrender Buchhaltungsaufgaben.

Gründe, die für ein FiBu-Tool sprechen:

  • einfacher Überblick über alle Rechnungen und offenen Posten
  • automatisch Zahlungen abgleichen mit Online-Banking
  • Belege und Eingangsrechnungen schnell und einfach erfassen
  • Überblick über alle Konten, Einnahmen und Ausgaben

CRM, ERP und FiBu als Einzellösung oder Komplettlösung?

Sicherlich kannst du diese drei praktischen Tools von unterschiedlichen Anbietern beziehen und so die für dich besten Lösungen individuell kombinieren. Allerdings kann es kompliziert werden, die Daten zwischen den verschiedenen Systemen synchron zu halten – etwa, wenn nicht die erforderlichen Schnittstellen vorhanden sind. Alternativ kannst du auf Komplettanbieter wie weclapp setzen, die CRM, ERP und FiBu in einer Lösung vereinen.

CRM erp fibu

Aktion: All in One-Lösung mit gratis CRM und FiBu

Dein Unternehmen ist auf Wachstumskurs? Dann gibt es eine interessante Aktion für dich. Wer sich bis zum 31. Dezember 2015 bei weclapp für die kostenlose Testphase registriert, bekommt sowohl das CRM- als auch das FiBu-Modul bei Buchung eines ERP-Pakets dauerhaft gratis dazu. Schnell sein lohnt sich: Das Angebot gilt nur für die ersten hundert Neukunden. Für dich eine tolle Chance, dein Unternehmen voll auf Wachstum auszulegen. Gratis CRM und FiBu sichern In den sozialen Netzwerken findet ihr weclapp auf Facebook und Twitter.

Schreib den ersten Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden