Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Sponsored Post Was ist das?

Chaos ade: Mit diesen 7 Online-Tools für CRM und ERP läuft dein Business rund

Anzeige
Um in der digitalen Welt organisiert zu arbeiten, braucht es die richtige Systemunterstützung. Online-Tools für CRM und ERP helfen dabei, den Überblick zu behalten. Welche Benefits diese Tools dir bringen, liest du hier.

titelbild_t3n_ERP CRM

E-Mails bearbeiten, Rechnungen verwalten, Dokumente teilen, Projekte managen – all das bekommt man irgendwie hin. Doch wenn du ganz ehrlich zu dir selbst bist, fällt auf: Das E-Mail-Postfach war schon einmal aufgeräumter, das laufende Projekt ist nicht so weit fortgeschritten, wie es eigentlich sein sollte, und die nächste Rechnung hätte auch schon längst verschickt werden müssen.

Zahlreiche Tools helfen dabei, den Überblick zu behalten und wesentliche Arbeitsprozesse zu erleichtern. Hier bekommst du einen Überblick darüber, wobei dir Business-Tools behilflich sein können:

7 Online Tools für den perfekten Workflow

ERP CRM 7-online-tools

 

1. CRM

Wer seine Kundenakten in einer CRM-Software pflegt und auf eine detaillierte Kommunikationshistorie zurückgreifen kann, dem fällt es leichter, auf die konkreten Bedürfnisse seiner Kunden einzugehen. Die Benefits:

  • lückenlose Kontakthistorie zu jedem Kunden
  • automatische E-Mail-Ablage in der Kundenakte
  • Kunden durch Telefonanbindung direkt aus dem CRM anrufen

2. Auftragsmanagement

Angebote schreiben und Aufträge managen: Moderne Lösungen erlauben dir, individuelle Angebote zu erstellen und direkt aus der Software heraus an deine Kunden zu verschicken. Die Benefits:

  • Angebote direkt an den Kunden verschicken
  • Angebote per Klick in Aufträge überführen
  • Rechnungsstellung auf Basis des Angebots

3. Projektmanagement

An einem Projekt sind meist mehrere Menschen beteiligt. Vom Berater über die Kreativen bis hin zum Buchhalter mischt hier jeder mit – und sollte Bescheid wissen, wann er was zu tun hat.

prozessgrafik-dienstleister Mit einem Projektmanagement-Tool lassen sich einzelne Jobs an die Team-Mitglieder verteilen, Dokumente austauschen und die Projektkosten verfolgen. Die Benefits:

  • Projektfortschritt in Echtzeit verfolgen
  • detaillierte Dokumentation der einzelnen Projekte
  • optimierte Kommunikation dank transparenter Prozesse

4. Zeit- und Leistungserfassung

Zeiten am Ende der Arbeitswoche nachzutragen bringt weder Spaß noch ist die zeitversetzte Auflistung wirklich genau. Schneller und transparenter geht das mit einer Zeiterfassung in Echtzeit während der Erledigung eines Jobs. Die Benefits:

  • nachvollziehbare Rechnungsstellung durch Live-Zeiterfassung
  • weniger Bürokratie = mehr Zeit für den eigentlichen Arbeitsalltag
  • praktisches Kontrollmedium zur Einhaltung des Angebotspreises

5. Abrechnung

Flexible Abrechnungstools unterstützen dich bei der fehlerfreien Rechnungsstellung. So kannst du nach Abschluss eines Auftrags die entsprechende Rechnung erzeugen und direkt im Anschluss per E-Mail an deine Kunden versenden. Die Benefits:

  • Rechnungen schreiben im firmeneigenen Design
  • Zahlungseingänge abgleichen und Mahnläufe starten innerhalb einer Lösung
  • Rechnungserstellung gemäß gesetzlicher Anforderungen

6. Buchhaltung

Ob Einnahmen-Überschuss-Rechnung, Bilanz mit Jahresabschluss, Kontrolle der offenen Posten oder Auswertung der Geschäftszahlen – mit einem Buchhaltungs-Tool lässt sich die komplette Buchhaltung abwickeln. Die Benefits:

  • automatisch Zahlungen abgleichen mit Online-Banking
  • DATEV- und ELSTER-Schnittstelle zum Steuerberater und Finanzamt
  • Überblick über alle Konten, Einnahmen und Ausgaben

7. Warenwirtschaft

Händler oder Onlineshop-Betreiber brauchen ein Warenwirtschaftsprogramm zur Abbildung der Warenströme. Verkauf, Einkauf, Warenein- und -ausgang sind die zentralen Bestandteile solcher Lösungen. Tools mit einer Lagerverwaltung lassen zudem die Steuerung der Warenbestände und Durchführung von Inventuren zu. Die Benefits:

  • komplette Angebots- und Auftragsabwicklung
  • Versand- und Retourenabwicklung
  • Anbindung an gängige Shopsysteme und Marktplätze

prozessgrafik-handel

Alle 7 wichtigen Online-Tools in einer Komplettlösung

Die eben genannten Tools lassen sich als einzelne Insellösungen nutzen. Noch mehr profitierst du aber von den Funktionen, wenn diese in ein System integriert sind und untereinander kommunizieren. Eine solche Software, die die Vorzüge der sieben Tools in sich vereint, ist die webbasierte ERP-Lösung weclapp.

einzelloesung-vs-komplettloesung

weclapp richtet sich insbesondere an KMU wie Agenturen, IT-Dienstleister und Online-Händler und ist schon ab 9 Euro/Monat zu nutzen. Der Umgang mit der Software ist dank ansprechendem Design und übersichtlichem Aufbau schnell erlernt. Dein Team kann also sofort mit der Arbeit in der neuen Lösung loslegen. Du kannst die Software übrigens ganz einfach über die Cloud nutzen. Oder du betreibst sie über einen Protonet-Server mit eigener Datenhoheit.

Eine zusätzliche CRM- oder ERP-Lizenz gratis nur für t3n-Leser!

weclapp-erp-crm-software

Bei weclapp gibt es gerade eine interessante Aktion für t3n-Leser. Bei der Bestellung eines weclapp-Pakets bis zum 31. Juli 2016 erhältst du zusätzlich eine Lizenz desselben Pakets gratis dazu. Schnell sein lohnt sich: Das Angebot gilt nur für die ersten 100 Neukunden mit Erstregistrierung ab dem 28. Juni 2016!

Um an der Sonderaktion teilzunehmen, einfach im zweiten Schritt der Registrierung für die 30-tägige kostenlose Testphase unter „Wie haben Sie uns gefunden?“ t3n auswählen.

weclapp kostenlos testen!

Ihr findet weclapp auch auf Facebook und Twitter.

Eine Reaktion
HaukeW
HaukeW

Gibt es die Aktion auch noch in 2017? Würde mich freuen! :)

Vielen Dank und beste Grüße
Hauke

Antworten
Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden