Drücke die Tasten ◄ ► für weitere Artikel  

CSS Matic: WYSIWYG-Editor für beliebte CSS-Funktionen wie Farbverläufe und Schatten

Im Arbeitsalltag gibt es für Webentwickler viele nervige Aspekte, zum Beispiel das manuelle Generieren von Farbverläufen, Schlagschatten oder abgerundeten Ecken. Genau für diese Tasks gibt es nun eine nützliche Werkzeugsammlung namens CSS Matic. Sie beinhaltet vier interaktive und funktionsreiche Generatoren für aufwendige CSS-Funktionen.

CSS Matic: WYSIWYG-Editor für beliebte CSS-Funktionen wie Farbverläufe und Schatten

CSS3 und seine Möglichkeiten sind sicherlich ein Segen für die – allerdings müssen viele „neue“ CSS-Funktionen sehr ausführlich definiert werden, um am Ende auch ihre ganze Faszination und Nützlichkeit zu entfalten. Anstatt viele Zeilen voll mit CSS-Definitionen manuell zu verfassen gibt es im Internet diverse Generatoren für besonders aufwendige Vertreter. Meist sind diese aber nur für eine einzige spezielle CSS-Funktion gestaltet, so dass der fleißige Entwickler gleich eine ganze handvoll solcher Tools benötigt.

CSS Matic fasst mehrere CSS-Generatoren zusammen, zum Beispiel für Farbverläufe.

CSS Matic: Vier CSS-Generatoren in einem Tool

Die Seite CSS Matic nimmt sich diesem Problem an, und fasst vier CSS-Generatoren zusammen: Die Seite erschafft Quellcode für Farbverläufe, abgerundete Ecken, Textur-Hintergründe und Schlagschatten. Dabei sind die einzelnen Funktionen jeweils sehr ausführlich, umfangreich und einfach zu bedienen. Beispielsweise erinnert das Tool für die Farbverläufe stark an professionelle Anwendungen der Adobe-Suite. Nutzer können beliebig viele „Stopps“ für einen Verlauf definieren und einzeln anpassen.

Weiterführende Link

103 Shares bis jetzt – Dankeschön!

Bewerten
VN:F [1.9.22_1171]
Eine Antwort
  1. von Jexx am 07.04.2013 (13:27Uhr)

    genial, Danke!

Deine Meinung

Bitte melde dich an!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Mehr zum Thema CSS
CSS-Diner: Nerd-Spiel mit CSS-Selektoren für zwischendurch
CSS-Diner: Nerd-Spiel mit CSS-Selektoren für zwischendurch

CSS Diner ist ein kleines Spiel, bei dem ihr mit CSS-Selektoren verschiedene Elemente aus einer interaktiven Grafik auswählen müsst. In diesem Artikel zeigen wir euch, warum dieses Spiel nicht... » weiterlesen

CSS-Regions vor dem Aus: Google und Opera stellen sich gegen die Adobe-Technik
CSS-Regions vor dem Aus: Google und Opera stellen sich gegen die Adobe-Technik

Google- und Opera-Entwickler sehen keine Zukunft für CSS-Regions in der Blink-Engine. Bei Google sieht man in der Unterstützung vor allem ein Performance-Hindernis. » weiterlesen

Layouts mit der CSS-Box-Modell-Alternative Flexbox einfacher umsetzen [t3n-Video-Workshop]
Layouts mit der CSS-Box-Modell-Alternative Flexbox einfacher umsetzen [t3n-Video-Workshop]

Heute führen wir auf t3n.de die Video-Serie weiter, in der wir euch in Zusammenarbeit mit Galileo Press Video-Workshops zu verschiedenen Themen für Webentwickler und Digitalarbeiter präsentieren... ... » weiterlesen

Kennst Du schon unser t3n Magazin?

t3n-Newsletter
Top-Themen der Woche für Web-Pioniere
Jetzt kostenlos
anmelden
Diesen Hinweis verbergen